Falstaff Online AT 2020 - Restaurants

Das historische, 1638 erbaute und sorgsam restaurierte Gebäude beherbergt ein vorzügliches Restaurant, in dem Klaus Markert die feine internationale Küche ebenso gut beherrscht wie die bodenständige fränkische. Ansehnliche Frankenweinkarte, hausgebrannte Edelobstbrände.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Hunde nicht erwünscht
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Sonntags geöffnet
  • kinderfreundlich
  • Übernachtungsmöglichkeit

Erwähnt in