Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

85 Punkte
Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

Essen
43/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 85

Restaurant, Weinbar und Vinothek. Neuer Küchenchef ist Alexander Posch, bisher in der Spitzengastronomie zu Hause, jetzt ist er legerer mit mediterraner Küche unterwegs. Tolle Weinberatung.

Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2020

86 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2020 - SixPack

Essen
44/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Wer sich abseits authentischen Brauchtums »aufdirndln« möchte, ist bei »Weintracht« in Ehrenhausen richtig. Zum Landmoden-Laden gehört ein Lokal, das als Café und Greißlerei geplant war und seit einem Jahr »Vinea« heißt. Jetzt wird’s etwas kompliziert: Ursprünglich wurde das eher nüchtern gestylte Weinbistro als Nebenbetrieb des »ESSENZZ« im »Stainzerhof« geführt und vom dortigen Küchenchef Alexander Posch fernbetreut. Doch als im Frühjahr ein neuer Eigentümer Hotel und Restaurant eine neue Ausrichtung verpasste, siedelte Posch ins nun wirtschaftlich eigenständige »Vinea«. Dort sorgt Sommelier Christopher Pohn für eine tolle und recht freundlich gepreiste Weinkarte mit viel Steiermark, etwas Restösterreich und ein paar trefflich ausgesuchten Bouteillen vom Rest der Weinwelt. Weit gereisten Weinliebhabern ist das junge Talent schon im »Yscla« in Ischgl begegnet. Die Küche liefert dazu teils überraschend deftige Kost in großen Portionen. Das fein gehäckselte Beef Tatar ist, »Vinea Style«, in einen Zwiebel-Petersiliensud gebadet: eine gewöhnungsbedürftige Spielart des beliebten Themas. Als Bouillabaisse kommt eine tomatig-sämige Suppe mit bemerkenswerter Einlage an zart gegartem Branzino und Garnelen, dazu Kernöl-Aioli – sehr gut. Nach viel säurebetontem Wein verlangt eine Riesentranche Schweinebauch, leider ohne knusprige Schwarte, mit Bohnen-Grammelkraut. Deutlich eleganter: Huhn »Marokko-Art« mit Maghreb-Aromaten, Kartoffelcreme, Couscous und Dörrobst. Neuerdings darf man hier per Menü in kleineren Portionen genießen. Und wer nicht genug trinken konnte – alle Flaschen gibt’s auch über die Gasse.

Falstaff Barguide 2022

92 Punkte
Weinangebot
46/50
Service
19/20
Essen
18/20
Ambiente
9/10

Falstaff Barguide 2022 - Weinbars

Weinangebot
46/50
Service
19/20
Essen
18/20
Ambiente
9/10
3 Weingläser
Tendenz
Punkte Vorjahr: 92

Weinbar, Restaurant und Vinothek mit viel Stil an der südsteirischen Weinstraße. Sommelier Christopher Pohn begleitet regional-kreative Gerichte mit viel Know-how. Ein Einkauf lohnt sich: an die 200 Positionen mit Fokus auf der Steiermark, aber auch tolle österreichische und französische Weine.

DETAILS

  • Österreich
  • mittlere Preiskategorie
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Barrierefrei
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Kalte Speisen
  • Warme Speisen
  • Feinkostverkauf

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

Öffnungszeiten

Montag
09:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag
09:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
09:00 bis 22:00 Uhr
Freitag
09:00 bis 22:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in