Weinstube Szemes

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Restaurantguide 2018

80 Punkte
Essen
42/50
Service
16/20
Weinkarte
15/20
Ambiente
7/10

Restaurantguide 2018

Essen
42/50
Service
16/20
Weinkarte
15/20
Ambiente
7/10
Falstaff Gabeln

Das sagt der Falstaff

Traditionsgasthaus, dessen Speisekarte auch Überraschungen bietet, etwa hausgemachtes Pastrami oder »Pulled Wildschwein«. In der angeschlossenen Vinothek gibt’s neben Wein auch Whisk(e)y und Zigarren.

Eigenbeschreibung

Weinstube Familienbetrieb Szemes

Im Herzen des Südburgenlandes in Pinkafeld liegt die Weinstube Szemes. Ein Familienbetrieb mit Tradition. Seit über 100 Jahren werden hier Gäste kulinarisch verwöhnt. Heute führt Philipp Szemes gemeinsam mit seiner Frau das urige Juwel in vierter Generation. In gemütlichem Ambiente bietet die Familie Szemes traditionelle burgenländische Schmankerl und ausgefallene Speisekreationen mit vielen liebevollen Details. Liebhaber edler Weine und qualitativer Spirituosen kommen in der hauseigenen Vinothek auf den Genuss.

Gelernt ist gelernt
Die Weinstube Szemes ist seit Jahrzehnten für seine regionalen Schmankerl bekannt. Klassiker wie ungarische Fischsuppe, burgenländischer Krautstrudel, Beuschel oder Bohnensterz werden heute noch nach Tradition des Hauses zubereitet. Alte Rezepte weiterzugeben und längst vergessene Speisen wieder auf die Karte zu bringen, ist der Familie Szemes ein Herzensanliegen.

Traditionelles Kochhandwerk neu interpretiert
Jede Generation hat ihre Mission. Philipp Szemes liebt es mit saisonalen und regionalen Produkten zu experimentieren und neue Gerichte zu kreieren. In den vergangenen Jahren hat er die klassische Speisekarte erweitert und Schwerpunkte gesetzt – von Innereien über Fischvariationen bis hin zu echten Grillspezialitäten. Heute ist die Weinstube eines der besten veganen Lokale des Burgenlandes. Dafür wurde es mit dem Vegans Choice Award ausgezeichnet.

Kosten und Staunen
Zum Klassiker haben sich in der Weinstube die geführten Verkostungen entwickelt. Dabei verfolgt der junge Chef einen neuen Ansatz: Gekocht wird, was zu hochqualitativen Spirituosen wie Whisky, Rum und Gin oder zu Spezialbieren und Weinen passt und nicht umgekehrt. Die Speisen passen sich den Getränken an. Aus der Erfahrung der Verkostungen sind einzigartige Speisenvariationen entstanden, die in mehrgängigen Überraschungsmenüs serviert werden.

Von der Wurzel bis zum Stängel
Auf den Teller kommt, was im eigenen Garten wächst und in der Region beheimatet ist. Die Familie Szemes züchtet Shiitakepilze auf Birkenstämmen, zaubert eigene Essigvariationen, bäckt eigene Brotsorten, braut Hausbier und verarbeitet längst vergessene Gemüsesorten aus dem Beet von Oma Maria. Die Familie arbeitet eng mit regionalen Produzenten zusammen. Diese natürliche Vielfalt sorgt für ein einzigartiges Geschmackserlebnis – im Glas und auf dem Teller.

Für alle, die ein Stück des Genusses mit nach Hause nehmen möchten, lädt die Vinothek zum Gustieren ein. Die erlesenen Weine und Spirituosen können zu Ab-Hof-Preisen gekauft werden. Abgerundet wird das Angebot durch eine große Auswahl an Zigarren.

Eine Übersicht aller Verkostungstermine und aktueller Speisenschwerpunkte finden Sie im Tastingkalender oder unter www.szemes.net.

FACTS

Kategorie
Klassisch/Traditionell
Votingcode
19282

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Sonntags geöffnet
  • kinderfreundlich
  • Raucherbereich
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
10:00 - 14:30 Uhr
17:00 - 22:30 Uhr
Donnerstag
10:00 - 14:30 Uhr
17:00 - 22:30 Uhr
Freitag
10:00 - 14:30 Uhr
17:00 - 22:30 Uhr
Samstag
10:00 - 14:30 Uhr
17:00 - 22:30 Uhr
Sonntag
09:00 - 15:00 Uhr

Erwähnt in