Beizenguide 2020

86 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
9/10

Beizenguide 2020

Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln

Das sagt der Falstaff

Die nächsten fünf Jahre – danach soll die Liegenschaft sanft renoviert werden – führt Alexandre Hannemann die Quartierbeiz «Schlüssel» im Zürcher Seefeld. Der ehemalige Geschäftsführer der «Wirtschaft Neumarkt» erfüllt sich damit einen lang gehegten Wunsch. Die Gaststube und die seitliche Pergola sind überschaubar und unaufgeregt gemütlich. Die Speisekarte ist klein, lässt jedoch Spielraum für Bewegung. Klassiker wie Kalbshackbraten, knuspriger Schweinebauch oder grillierte Auberginen mit Hummus können mit Speisen des Fünfgang-Menüs frei kombiniert und somit jeder Menü-Gang auch einzeln bestellt werden. Harald Frixeder – er bekochte zuvor als Küchenchef in der «Krone» in Regensberg und als Souschef im Restaurant «Mesa» bereits verwöhnte Gaumen – zeigt bei den Gerichten eine klare Linie. Er lässt bei seinen Kreationen der Qualität der Eigenaromen den Vorrang. So wirkt der gebeizte Saibling mit Gurken-Dill-Granité und Kräuterbuttermilchjus, das rosa gebratene Rinderfilet mit Morcheln in Rotweinjus und cremigem Selleriepüree sowie das Zanderfilet mit Venererisotto und Frühlingszwiebeln nicht nur optisch attraktiv, sondern vor allem sensorisch stark und stimmig. Als Mitglied der Vereinigung «Mémoire des Vins Suisses» sind auf der Weinkarte natürlich auserlesene Schweizer Weine zu finden. So passte der Schaumwein von Tom Litwan bestens, und Christian Zündels Orizzonte war wie immer gut. Seltene Tropfen oder nicht mehr erhältliche Jahrgänge zu finden, und dies zu moderaten Preisen, das kann einem hier schon passieren. Ergänzt wird das Angebot durch Entdeckungen aus Frankreich, Italien, Spanien und Portugal.

(Therese Kramarz, Sixpack, Falstaff Magazin 05/2019)

FACTS

Kategorie
Klassisch/Traditionell
Votingcode
08231

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse

Öffnungszeiten

Montag
11:30 - 14:30 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Dienstag
11:30 - 14:30 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Mittwoch
11:30 - 14:30 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Donnerstag
11:30 - 14:30 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Freitag
11:30 - 14:30 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in