Falstaff Magazin Schweiz Nr. 4/2019

98 Punkte
Essen
49/50
Service
20/20
Wein
19/20
Ambiente
10/10

Falstaff Magazin Schweiz Nr. 4/2019 - SixPack

Essen
49/50
Service
20/20
Wein
19/20
Ambiente
10/10
4 Gabeln

Andreas Caminada zu rühmen hiesse, Wasser in den nahen Rhein zu giessen. «Schloss Schauenstein» ist einer jener Orte, an den der wahre Gourmet einmal jährlich hinfährt, um zu schauen, was der Tausendsassa wieder ausgetüftelt hat. Seit seiner mehrmonatigen Auszeit, die auch schon ein Weilchen zurückliegt, kocht er noch präziser, noch geradliniger. Gags wie auf Tablets servierte Gänge sind da nicht mehr nötig. Hingegen kriegt man exemplarisch aufgezeigt, dass für eine grosse Küche keine Luxusprodukte notwendig sind. Ebenso mustergültig demonstriert Caminada, wie man regionale Produkte ohne Folklorismus einsetzt. Schon die Apérohäppchen sind überragend, namentlich die als Mandeln verkleidete Entenleber mit Rande und das in faszinierenden Grüntönen gehaltene Kopfsalat-Cornet. Aus den Amuse-Bouches ragt der fulminante Geschmacksakkord aus Rande und Rind heraus. Später adelt Caminada die bodenständig klingende Kombination aus Schwein, Dörrbirne und Röstzwiebel zu höchster Finesse. Als optionalen Zusatzgang bekommen wir einen «historischen» Teller, nämlich «Makrele Rettich Radieschen» aus dem Jahr 2012 – auch aus heutiger Sicht ein Wurf und ein Meilenstein in Caminadas Fischküche. Um einen Tick klassischer, aber schwer zu übertreffen dann der Hirsch mit Schwarzwurzel. Dazu kommt wieder Rande, die im aktuellen Menü eine hohe Präsenz zeigt. Das Dessert, stilvollendet präsentiert, stellt mit Quitte und Sanddorn erneut als rustikal geltende Produkte ins Licht. Über den herrschaftlichen Rahmen von «Schloss Schauenstein» müssen keine Worte mehr verloren werden. Die Kompetenz von Sommelière Anna Junge besticht.

DETAILS

  • gehobene Preiskategorie
  • Sonntags geöffnet
  • Übernachtungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
19:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
12:00 bis 23:00 Uhr
19:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
12:00 bis 23:00 Uhr
19:00 bis 23:00 Uhr
Samstag
12:00 bis 23:00 Uhr
19:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag
12:00 bis 23:00 Uhr
19:00 bis 23:00 Uhr

Erwähnt in

News

Mein Geschmack von Weihnachten: Andreas Caminada

Falstaff fragte den Schweizer Spitzenkoch nach seinen ganz persönlichen Erinnerungen an das Fest der Liebe – auch kulinarisch. Inklusive Rezepttipp.

News

»Mirazur« ist neue Nummer eins der Welt

World's 50 best Restaurants-Show in Singapur: Mauro Colagreco triumphiert, »Noma« ist Zweiter, das Wiener »Steirereck« belegt den 17. Rang.

News

International Hotspot: »Schloss Schauenstein«

Feinmechaniker und Alchimist, Traditionshüter und Vorreiter – das alles ist Andreas Caminada, und zwar auf höchstem Niveau. Seit seiner Auszeit erst...

News

Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...