The Glass Garden at Schloss Mönchstein

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Restaurantguide 2018

92 Punkte
Essen
47/50
Service
19/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10

Restaurantguide 2018

Essen
47/50
Service
19/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 92

Das sagt der Falstaff

Fast wie bei Red Bull, nur etwas kleiner dimensioniert. Mit dem 1969 erfundenen Safterl namens »Capri-Sonne« ließ sich in den letzten 50 Jahren ganz ordentlich Geld machen. Dem Vernehmen nach werden jährlich 7 Milliarden dieser Wabbelbeutel verkauft. Der in der Schweiz domizilierte Hans-Peter Wild, Sohn des Heidelberger Unternehmensgründers, nennt seit 2016 den »Goldenen Hirsch« und seit 2005 das Salzburger »Hotel Schloss Mönchstein« sein Eigen. Während bei Ersterem der große Umbau noch bevorsteht, ist sein Juwel am Mönchsberg nun fertig. Das Restaurant wurde nach Installation einer spektakulären, 54 Tonnen schweren Glaskuppel als »The Glass Garden« neu eröffnet. Weiter am Herd steht Markus Mayr, und das ist gut so. Seine unaufgeregte Küche zählt zum Feinsten, was in Salzburg zu bekommen ist. Einer Tranche knusprigem Spanferkelbauch liegt eine Garnitur diverser Kleinigkeiten gegenüber, die für frischen Kontrast sorgt: Jakobsmuschel, Tomatenchutney, Apfelrohkost, Kichererbsencreme und etwas Gurke. Besonders stimmig: Cobia mit Wildem Broccoli, Misocreme, Panna cotta vom Rettich und Misosud. Und – Mayr zählt zu den gar nicht so vielen, die Taube wirklich können. »Taube Royal« kommt in zwei Teilen – die superzarte Brust mit milder Petersiliencreme, geilem Taubenjus und Kirsche. Und die Keule mit Hirse, dezentem Speck und schaumigem Sellerie. Für ein Fünf-Sterne-plus-Haus in Salzburg gar nicht selbstverständlich ist die überaus freundlich gerechnete rechte Spalte der Weinkarte. Was da aus dem In- und vor allem aus dem Ausland an leistbaren Topweinen gelistet wird, macht Durst. »Capri-Sonne« sei Dank.

(Alexander Bachl, Sixpack, Falstaff Magazin 06/2018)

Eigenbeschreibung

Das 5 Sterne Superior HOTEL SCHLOSS MÖNCHSTEIN*****s liegt inmitten eines großen Schlossparks, direkt auf dem Mönchsberg und mit herrlichem Rundblick auf Salzburg. Die Altstadt ist in wenigen Minuten mit dem Mönchberglift zu Fuß erreichbar.

Die mit zwei Hauben prämierten Kochkünste von Küchenchef Markus Mayr werden nun im neuen Á-la-Carte-Restaurant »The Glass Garden« präsentiert, das sich direkt unter der neu geschaffenen Glaskuppel befindet. Über eine breite Panoramafensterfront, die sich bei passender Witterung auch öffnen lässt, können bis zu 40 Besucher einen atemberaubenden Blick über die Mozartstadt genießen. Im Zentrum des Restaurants wurde eine kunstvoll gestaltete und mundgeblasene Glasskulptur namens »Chrysolite Aqua Tower« des amerikanischen Künstlers Dale Chihuly installiert. Der Glasturm besteht aus 140 individuell gefertigten Glasteilen, die entlang einer speziellen Stahlkonstruktion kunstvoll zusammengesetzt wurden.

Unser Küchenchef, Markus Mayr, und sein Team verzaubern Sie mit verfeinerten österreichischen Gerichten und internationalen Köstlichkeiten. Die breitgefächerte Auswahl an korrespondierenden Weinen und unsere freundlichen sowie kompetenten Mitarbeiter versprechen Ihren Besuch einzigartig werden zu lassen.

Unsere stylische Apollo-Bar oder die Terrasse vor dem Hotel mit Blick in den romantischen Schlosspark bieten Platz für Jedermann. Ob Festspiel-Aperitif, Mittag- und Abendessen oder zu Kaffee und Kuchen, bei uns findet jeder das richtige Plätzchen. Unser, mit Leckereien gefüllter Mönchstein Picknickkorb, kann ab April wieder für eine Landpartie, mit Vorreservierung, bestellt werden. Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen am Mönchsberg oder einem anderen Ort Ihrer Wahl und lassen Sie sich bei hausgemachten Köstlichkeiten die Sonne auf den Bauch scheinen!

Der »Gotische Salon« ist bestens geeignet für Empfänge, exklusive Abendessen oder Meetings im kleinen, feinen Rahmen. Empfangen Sie Ihre Gäste in einem historisch, denkmalgeschützten Raum, ausgestattet mit wertvollem antiken Mobiliar und mit Blick über Salzburg.

FACTS

Kategorie
Luxus/High End
Votingcode
01663

AUSSTATTUNG

  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Sonntags geöffnet
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • barrierefreie Toilette
  • Hunde nicht erwünscht
  • E-Tankstelle
  • gehobene Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Dienstag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Mittwoch
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Donnerstag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Freitag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Samstag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr
Sonntag
12:00 - 13:30 Uhr
18:00 - 21:30 Uhr

Erwähnt in

News

Hochgenuss zu den Salzburger Festspielen

Falstaff präsentiert die besten Restaurants, Cafés und Bars in und um Salzburg im Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele.

News

»eat & meet« Festival: Salzburg wird zum Genuss-Hotspot

Die Genusshochburg Salzburg lädt im März zu zahlreichen kulinarischen Veranstaltungen, bei denen Gourmets auf ihre Kosten kommen.

News

Jedermanns Tischgesellschaften bei den Salzburger Festspielen

Falstaff präsentiert die besten Restaurants, Cafés und Bars in und um Salzburg im Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele 2017.

News

Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...