Das sagt der Falstaff

Es fällt schwer, sich in diesem Luxusrestaurant auf die Teller zu konzentrieren, denn an den Wänden hängen unter anderem Meisterwerke des frankophilen Spaniers Pablo Picasso. Auch Chefkoch Julian Serrano kommt von der Iberischen Halbinsel und hat ein Faible für Frankreich. Offiziell kocht der Madrilene französisch, doch die mediterranen Einflüsse sind unübersehbar. Als es noch einen Michelin-Führer für Las Vegas gab, wurde das »Picasso« mit zwei Sternen dekoriert – zu Recht. Für ein Degustationsmenü mit fünf Gängen – auch eine vegetarische Variante wird angeboten – sollte man mit etwa 130 Dollar rechnen. Übrigens: Wer zu einer der großen Shows gehen will, hat im »Picasso« die Möglichkeit, bereits um 17.30 Uhr ein frühes Dinner einzunehmen. (Aus dem Falstaff Magazin 3/2012)

FACTS

Kategorie
Ethno/International
Votingcode
04207

AUSSTATTUNG

  • Sonntags geöffnet

Öffnungszeiten

Montag
17:30 - 21:30 Uhr
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
17:30 - 21:30 Uhr
Donnerstag
17:30 - 21:30 Uhr
Freitag
17:30 - 21:30 Uhr
Samstag
17:30 - 21:30 Uhr
Sonntag
17:30 - 21:30 Uhr

Erwähnt in