Falstaff Magazin Schweiz Nr. 3/2018

95 Punkte
Essen
47/50
Service
19/20
Wein
19/20
Ambiente
10/10

Falstaff Magazin Schweiz Nr. 3/2018 - SixPack

Essen
47/50
Service
19/20
Wein
19/20
Ambiente
10/10
4 Gabeln

Seit kurzem ist ein Abstecher in die Toscana nicht mehr mit einer stundenlangen Autofahrt verbunden. Nein, sie liegt jetzt mitten in Zürich, unweit der Bahnhofstrasse. Dort wurde vor wenigen Wochen das weltweit erste «Ristorante Ornellaia» eröffnet, ein Gemeinschaftsprojekt der Zürcher Familie Bindella und des Ornellaia-Produzenten Frescobaldi. Das Restaurant kann getrost als Verstofflichung der Philosophie hinter dem gleichnamigen Kult-wein aus der Maremma bezeichnet werden. Eleganz, Stil, höchste Qualität, all das wird hier erlebbar. Alleine der von der Schweizer Star-Architektin Tilla Theus ge-staltete, wunderschöne Gastraum ist einen Besuch wert. Die Wände wie Aussenfassaden in Siena oder Florenz, dazu mehr als hundert Lampen, die an einen Sternenhimmel erinnern sollen - mehr Toscana lässt sich in einem Innenraum wohl kaum umsetzen. Für die Küche konnte man den talentierten italien-ischen Jungkoch Giuseppe D'Errico gewinnen, der zuvor an der Seite von Dreisterne-koch Michel Troigros im französischen Roanne arbeitete. Der Einstieg ins Menü, Cavolfiore in insalata, eine kalte Kreation aus dreierlei Blumenkohl, äusserst raffiniert. Die Gnudi, Ricottaklösschen mit Salbei und Rohschinken, sind wohl am beispielhaftesten für die moderne, toskanische Küche, die D'Errico im «Ornellaia» zelebriert. Feinste Zutaten, filigran zubereitet und auf höchste geschmackliche Harmonie ausgerichtet. Danach folgt Tagliata di Chianina, perfekt gegartes, tranchiertes Rindsentrecôte, das den Gästen am Tisch ein kleines Raunen entlockt. Der Service der ausnahmslos italienischen Equipe ist so klassisch und zuvorkommend, wie man es sich wünscht. Wie exquisit die Weinkarte im «Ornellaia» ist, können Sie sich sicher vorstellen.

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2021

95 Punkte
Essen
49/50
Service
19/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10

Falstaff Restaurant- und Beizenguide 2021

Essen
49/50
Service
19/20
Getränke
18/20
Ambiente
9/10
4 Gabeln

Seit kurzem liegt die Toskana mitten in Zürich, unweit der Bahnhofstrasse. Das Ristorante Ornellaia ist ein Gemeinschaftsprojekt der Zürcher Familie Bindella und des Ornellaia-Produzenten Frescobaldi. Eleganz, Stil, höchste Qualität, all das wird hier erlebbar.

DETAILS

  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, Kreditkarte
  • Barrierefrei

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Montag
11:30 bis 23:30 Uhr
Dienstag
11:30 bis 23:30 Uhr
Mittwoch
11:30 bis 23:30 Uhr
Donnerstag
11:30 bis 23:30 Uhr
Freitag
11:30 bis 23:30 Uhr
Samstag
11:30 bis 23:30 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in