Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2020

88 Punkte
Essen
45/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2020 - SixPack

Essen
45/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Nein, Oma Wilma steht nicht in der Küche des im Dezember vergangenen Jahres eröffneten Restaurants im Herzen von Keitum, dem wohl schönsten Ort auf Sylt. Es ist mit Nicolas Rathge, 30, ein noch junger Koch, der aber bereits eine Menge Erfahrung aus der Spitzengastronomie mitbringt. Jetzt konnte sich Rathge den Traum vom eigenen Restaurant erfüllen. In den kernsanierten Räumen des Vorgänger­restaurants »Alte Friesenwirtschaft« ist friesisch-modernes Flair eingezogen, und auch das kulinarische Konzept ist neu. Heimatküche Keitum heißt das Motto, bei dem es um klassische, aber modern interpretierte Gerichte und lokale Zutaten geht. Die wegen Corona etwas kleinere Karte bietet bei den Vorspeisen ein Holsteiner Ziegenmüsli. Eigentlich was für das Frühstück, könnte man meinen. Doch karamellisierter Ziegenkäse, mit etwas Zitrone, Salz und Pfeffer perfekt abgeschmeckt, durch den Fleischwolf gedreht, mit knackfrischem Rettich kombiniert und dazu Cerealien, Kräuter, Bärlauch und frische Erdbeeren, passt auch am Abend und schmeckt fantastisch. Die Königsberger Klopse bekommen durch die Kapern den ­typischen, leicht säuerlich-aromatischen Geschmack, und das Ganze wird von frischen Kräutern verfeinert. Gut gewürzt und sanft gegart ruht das Filet vom Dänischen Lengfisch auf einem Bett von Spargelragout, Bärlauchbutter und Kartoffelnocken, und auch dieses Gericht überzeugt. Die Desserts – zur Auswahl stehen eine fruchtig-herzhafte Kombination von Erdbeeren und Rhabarber sowie eine eher süße Variante mit Mascarpone, Rum und Schokolade – bilden den gelungenen Abschluss des Abends. Die Weinkarte ist noch ausbaufähig.

Öffnungszeiten

Montag
17:30 bis 22:00 Uhr
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
17:30 bis 22:00 Uhr
Donnerstag
17:30 bis 22:00 Uhr
Freitag
17:30 bis 22:00 Uhr
Samstag
17:30 bis 22:00 Uhr
Sonntag
17:30 bis 22:00 Uhr

Erwähnt in