Mercado Nikkei

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Restaurantguide 2017

86 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
8/10

Restaurantguide 2017

Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
8/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 85

Das sagt der Falstaff

Ehepaare gehen auseinander, Gastronomen und Köche ebenfalls. So kam es auch bei »Mercado«-Wirt Klaus Piber und Küchenchef Alexander Theil. Man konnte nicht mehr miteinander. Also schloss Piber im Juli die gemeinsame Firma, nutzte den Sommer für eine Neuaufstellung und präsentierte im September einen neuen Partner. Javier Vera Alarcón stammt aus Peru, studierte Ingenieurwissenschaften, entschied sich aber dann doch für die Leidenschaft namens Kochen. Im Top-Restaurant »Maido« in Lima kam er mit »Nikkei« in Berührung, einer gerade weltweit Furore machenden Küchenlinie. Japanische Einwanderer brachten ihre Küche mit nach Peru, woraus dort eine Fusion namens »Nikkei« entstand. Der Japaner Nobuyuki Matsuhisa machte mit der »Nobu«-Kette von Los Angeles aus »Nikkei« weltweit bekannt. In Hamburg sperrte heuer das Luxushotel »Vier Jahreszeiten« »Nikkei Nine« auf. Und nun also Wien. Piber definiert das »Mercado« auch sonst neu – weg von Luxus hin zu einem leistbaren und jüngeren Konzept. Sieht man vom Steak ab, kostet nichts über 17 Euro.

Auch die Weinpreise wurden auffallend abwärts geschraubt. Und das Wichtigste: Die neue Linie macht echt Spaß. Unter den Ceviches sticht »Nikkei Classic« mit Gelbschwanzmakrele, Oktopus, Avocado und gepopptem Chulpi-Mais hervor. Chicken Wings hat man lange nicht so köstlich gegessen, diese sind mit Chili-Honig-Glasur überzogen und kommen mit der Sauerrahm-Limetten-Sauce »Chalaca«. Ferner zu empfehlen: »Sudado«, ein peruanischer Fischtopf mit faszinierend komplexer Miso-Sake-Chili-Reduktion, lila Kartoffeln und Koriander. Übrigens: Wem in der neuen Weinkarte die »Granaten« abgehen, muss nur nach dem »Kellerbuch« fragen.

(Alexander Bachl, Sixpack, Falstaff Magazin 07/2017)

FACTS

Kategorie
Ethno/International
Votingcode
06298

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Sonntags geöffnet
  • elektronische Zahlungsmöglichkeit
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
12:00 - 24:00 Uhr
Dienstag
12:00 - 24:00 Uhr
Mittwoch
12:00 - 24:00 Uhr
Donnerstag
12:00 - 24:00 Uhr
Freitag
12:00 - 24:00 Uhr
Samstag
17:00 - 24:00 Uhr
Sonntag
17:00 - 23:00 Uhr

Erwähnt in

News

Kamilla Seidler: Boliviens beste Köchin zu Gast in Wien

Die Dänin ist mit ihrem bolivianischen Lokal »Gustu« auf Platz 14 von Latin Americas 50 best Restaurants. Nun beehrt sie das lateinamerikanisch...

News

Riesen-Kochtalent wird neuer Küchenchef im »Mercado«

Klaus Piber konnte den international erfahrenen Javier Vera Alarcon als Chefkoch verpflichten. Tochter Marisol übernimmt die Restaurantleitung.

News

Daniel Schober startet Bar-Projekt im »Mercado«

Die Raucherlounge mit den kultigen 50er-Jahre-Möbeln wird in eine Speakeasy-Bar umfunktioniert. Start ist am 6. Dezember.

Mercado Nikkei

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche