Restaurantguide 2019

86 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
9/10

Restaurantguide 2019

Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 86

Das sagt der Falstaff

Altwiener Küche als Erlebnis: Schnitzel aus der Schauküche (drei Frittierfette zur Auswahl!), gekochtes Rindfleisch vom Wagen, gute, fast vergessene Klassiker. Ein Hotelrestaurant auch für Wiener.

FACTS

Kategorie
Klassisch/Traditionell
Votingcode
21559

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Sonntags geöffnet
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • barrierefreie Toilette
  • elektronische Zahlungsmöglichkeit
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
12:00 - 01:00 Uhr
Dienstag
12:00 - 01:00 Uhr
Mittwoch
12:00 - 01:00 Uhr
Donnerstag
12:00 - 01:00 Uhr
Freitag
12:00 - 01:00 Uhr
Samstag
12:00 - 01:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 01:00 Uhr

Erwähnt in

News

Am 19. Februar startet die Wiener Restaurantwoche

Ab sofort können Tische reserviert werden. Bei der beliebten Initiative kann man Spitzengastronomie zu vergünstigten Konditionen genießen.

News

Perrier-Jouët und Mode von Lena Hoschek

Im »Grand Ferdinand« wurde das Private-Pop-Up der Designerin von wunderbarem Champagner begleitet.

News

Tossmann: Was guten Service ausmacht

Ist der Service entspannt, sind es auch die Gäste. Dafür sorgen Restaurantleiter, die autoritären Anweisungen und steifer Etikette den Rücken...

News

Top 10: Best of Wiener Schnitzel in Wien

Kein Gericht ist so typisch für österreichische Küche wie das goldgelb gebackene Kalbsschnitzel. Hier sind die Wiener Favoriten der Falstaff-Experten.

News

Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

Der Hotelier geht mit seiner gehobenen Schnitzel-Küche in die Welt hinaus. Den Anfang macht er in Salzburg, wo er das »Carpe Diem« von Dietrich...