Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2017 - Regionalporträt

Seit vielen Jahren die erste kulinarische Adresse Fürths. Hier wird noch klassisch französisch gekocht, abseits der Trends der Welt. Immer wieder nett anzusehen: die handgeschriebene Speisekarte, auf der beispielsweise der Seeteufel mit roten Wildwassergarnelen und Petersilienpüree lockt.

DETAILS

  • gehobene Preiskategorie
  • Sitzplätze am Wasser
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Montag
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Freitag
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag
11:30 bis 13:30 Uhr
18:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

Travelguide

Regionalporträt: Bayern (Nürnberg/Regensburg)

Im Mittelalter mächtiger als so mancher Landesfürst, sind Nürnberg und Regensburg heute wichtige bayerische Zentren. Auch die Konzentration an...

Themenspecial

Best of Bayern

Begeben Sie sich auf einen Streifzug durch Bayern – die schönsten Seen, die beliebtesten Biergärten, Winzer, Weine und Spitzenkulinarik.

Kupferpfanne

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche