Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2019

87 Punkte
Essen
45/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2019 - SixPack

Essen
45/50
Service
17/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln

Man kann zum Übernachten ins »Hotel Freigeist« kommen, es liegt nicht nur günstig am Göttinger Bahnhof, sondern bietet als Mitglied der Design-Hotels auch zeitgeistige und trotzdem komfortable Einrichtung. Nur für diesen Zweck wäre ein Besuch aber viel zu schade, zum »Freigeist« gehören nämlich sowohl eine ausgezeichnete Bar als auch ein lebendiges, junges Restaurant. Das »Herbarium« ist das Reich des jungen Barchefs Yannick Bertram, der einige Preise gewonnen hat und auf hohem Niveau Standards sowie anspruchsvolle Eigenkreationen serviert. Sollte man sich merken, falls der Anschlusszug mal Verspätung hat. Das Restaurant »Intuu« braucht zwingend mehr Zeit, die Stunden ziehen hier schnell vor­über. Neben der beliebten Nikkei-Küche, also der Mischung aus japanischen und peruanischen Gerichten, bietet der vielgereiste Küchenchef Alexander Zinke gute Steaks aus diversen Herkünften an: Wagyu-Entrecôtes aus Chile und Tomahawks aus Irland etwa. Besondere Beachtung verdient indes das X.O.Beef aus Österreich, Zuschnitte von älteren Tieren, die als aromatische Spezialität gelten und in eigenen Dry-aged-Schränken vor den Augen der Gäste reifen. Das haben nicht viele Restaurants in Deutschland auf der Karte, überhaupt fällt im »Intuu« die individuelle Handschrift der Gerichte auf. Empfehlenswert sind die sanft gegrillten Auberginen, die karamellisiert und mit Miso gewürzt sind. Auch der grüne Spargel mit japanischem Wafu-Dressing und Sesam ist eine gelungene Kombination, ebenso wie das 50 Stunden gegarte Short Rib, das mit einem japanischen BBQ-Lack überzogen ist.

DETAILS

  • Sonntags geöffnet

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Montag
06:30 bis 10:30 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Dienstag
06:30 bis 10:30 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Mittwoch
06:30 bis 10:30 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Donnerstag
06:30 bis 10:30 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Freitag
06:30 bis 10:30 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Samstag
07:00 bis 11:00 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr
Sonntag
07:00 bis 14:00 Uhr
12:00 bis 14:00 Uhr
18:00 bis 22:30 Uhr

Erwähnt in