Das sagt der Falstaff

Das Instagram-Video einer brasilianischen Reisebloggerin katapultierte letztes Jahr die Jugendstil-Villa im Herzen der Schweiz weltweit in die Medien und löste millionenfach Fernweh aus. Vom Infinity-Pool des 5-Sterne-Superior Hotels geht der Blick auf das spektakuläre Berg-Panorama hoch über den Vierwaldstättersee. Die grandiose Aussicht geniessen auch Gäste, die zum Essen kommen. Ist es auf der Sonnenterrasse des Restaurants oder auf der Open-Air-Lounge etwas gar zugig, kann man sich in grizzlybär-dicke, hoteleigene Fake-Fur-Mäntel einkuscheln. Innen atmet man die Eleganz der Belle Époque ein. Geschickt ins Jetzt übersetzt, gepaart mit Luxus und persönlichem Service auf höchstem Niveau. Küchenchef Sebastian Titz ist für die gesamte Gastronomie des Hotels verantwortlich. Zuvor war er sieben Jahre lang Küchenchef beim «Hexer» und Naturkoch Stefan Wiesner im «Rössli» in Escholzmatt. In seiner Küche steckt denn auch eine Prise Avantgarde, aber auch eine sehr zugängliche Umsetzung zeitgemässer Gerichte mit Einbezug erstklassiger regionaler Zutaten. Sehr zu empfehlen ist das Geniessermenü mit sechs Gängen (oder weniger) mit einem ausbalancierten Spannungsbogen. Mit einem Riesling-Silvaner von eigenen Reben gelingt der Auftakt zu einem Kräutersalat mit panierten Kräuterseitlingen und eingelegten Shiitake. Die folgende Beerengazpacho ist cremig, erfrischend und durch Kaffeeöl angenehm herb. Bei der perfekt konfierten Forelle gefällt besonders der geschmorte Lattich. Im Hauptgang ein seltenes, hocharomatisches Flap-Steak von der «Holzen Metzgerei» nebenan. Beim Geissquark mit Papaya­sorbet und Pfeffer ist nicht klar ob es ein Käsegang oder ein Pre-Dessert ist. Auf jeden Fall köstlich! Abschliessend ein kühnes, gelungenes Dessert mit Malvenblüten, Estragoncreme, Petersiliensorbet und Zwiebelsirup.

(CLaudio Del Principe, Sixpack, Falstaff Magazin 07/2017)

FACTS

Kategorie
Luxus/High End
Votingcode
09110

AUSSTATTUNG

  • Sonntags geöffnet

Öffnungszeiten

Montag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Dienstag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Mittwoch
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Donnerstag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Freitag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Samstag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr
Sonntag
12:30 - 14:00 Uhr
18:00 - 23:30 Uhr

Erwähnt in