Das sagt der Falstaff

Das familiengeführte 4-Sterne-Superior-Hotel «Walther» in Pontresina zählt zu den traditionsreichsten Hotels der Ferienregion Engadin St. Moritz. Rechtzeitig zum 110-jährigen Jubiläum erhielt es für 3,3 Millionen Franken einen frischen, hellen und lebendigen Look. So erstrahlt nun das gesamte Erdgeschoss in neuem Glanz. Das gesamte Erdgeschoss? Nein, das Gourmet-Restaurant «La Stüva» hat man bewusst weiterhin im Stil einer Stube aus alten Bündner Patrizierhäusern belassen.

Tragendes Hauptelement ist hier 200-jähriges Fichtenholz, das in Kombination mit edlen Fellen alpinen Chic verströmt.

Der bayrische Küchenchef Peter Maxlmoser gibt im «Stüva» eine marktfrische Küche, vorwiegend aus regionalen Produkten, neu interpretiert und mit einem Hauch von Bodenständigkeit zum Besten. Ob gebratenes Zanderfilet auf Hummer-Risotto mit Erbsen an aufgeschäumter Sherrysauce oder Châteaubriand vom Samedaner Black-Angus-Rind mit Sauce béarnaise, hausgemachten dicken Kartoffelstäbchen mit Trüffelbutter und glasiertem Gemüse, die Küchenbrigade unter der Leitung von Maxlmoser beweist bei jedem Gang, dass sie die grosse Küche beherrscht.

Wer so simpel klingende Gerichte wie gebratenes Seezungenfilet und aufgeschnittenes Steak vom La-Punter-Kalb auf derart hohem Niveau auf den Teller zaubern kann, beherrscht einfach sein Handwerk.

Dies beweist er auch mit seinen vegetarischen Gerichten, mit denen sich so mancher Sternekoch immer noch schwer tut. Maxlmosers Kartoffelravioli, gefüllt mit Steinpilzen und Zwiebelschmelze, mit einem knusprigen Wachtelei an Kräutersosse erfreut die Geschmacksnerven.

(Yvonne Beck, Sixpack, Falstaff Magazin 06/2017)

FACTS

Votingcode
18731

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Sonntags geöffnet

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
ab 19:00 Uhr
Donnerstag
ab 19:00 Uhr
Freitag
ab 19:00 Uhr
Samstag
ab 19:00 Uhr
Sonntag
ab 19:00 Uhr

Erwähnt in