Das sagt der Falstaff

Der »Hirschen« ist schlicht unverwechselbar, ein charmantes Traditionshaus mit familiärer Prägung. Die Zimmer sind sehr gepflegt, die Suite im obersten Stock sogar behaglich-luxuriös. Dennoch ist klar: Hierher kommt man schon seit Jahrzehnten primär wegen dem Essen. Die Küche ist großzügig verglast, aber nicht auf zeitgenössisch-modische Weise, denn das Fensterwerk wirkt fast historisch.

Und dann ist da natürlich noch die Chefköchin, zu deren Vornamen Douce, die Sanfte, wohl schon jedes mögliche Bonmot gemacht worden ist. Tatsache ist, dass wir hier an einer Adresse sind, die eine Reise wert ist. Douce Steiners besondere Liebe gilt dem Gemüse, doch auch den Fisch meistert sie souverän. Das Fleisch nicht minder, obwohl dieses quantitativ zurückhaltend eingesetzt wird. Wer das Angebot in der ganzen Breite kennenlernen will, hat die Wahl zwischen dem Saisonmenü und dem »Menu Douce«. Aus diesem ragte bei unserem letzten Besuch ein leicht gelierter Auberginenfond mit Ziegenfrischkäse, ligurischen Oliven und Basilikum heraus – ein nicht nur geschmacklich, sondern auch texturell kreativ konzipierter Teller.

Der »Lieu jaune« (Pollack), leicht unterlegt mit Jus aus Buttermilch, Limette, Gurkenperlen und Imperial-Kaviar, wird »chaud froid« serviert, spielt also mit den Temperaturen. Eine gelungene Kombination sind auch das Kotelette von der Wachtel und die Taube mit Erbsenraviolini und einem Hauch Minze. Bei den Desserts dominiert die vegetale Basis; die Patisserie kombiniert Mara-des-Bois-Erdbeeren mit Sauerampfer und Verveine, oder Aprikosen, Himbeeren, Rose und Mandel.

Das Weinangebot gefällt, besonders dank einiger gereifter Raritäten.

(Hans Theo Stamp, Sixpack, Falstaff Magazin 07/2017)

FACTS

Kategorie
Modern/Kreativ
Votingcode
03460

AUSSTATTUNG

  • Sonntags geöffnet
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • elektronische Zahlungsmöglichkeit

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
12:00 - 13:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag
12:00 - 13:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Freitag
12:00 - 13:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Samstag
12:00 - 13:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 13:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr

Erwähnt in