Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

98 Punkte
Essen
49/50
Service
19/20
Wein
20/20
Ambiente
10/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2021

Essen
49/50
Service
19/20
Wein
20/20
Ambiente
10/10
4 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 98

Andreas Döllerers Alpine Cuisine ist ein aromenreicher Spaziergang durch Wald und Berge. Ideenreich, köstlich komponiert und präsentiert. Ein Meister seines Fachs und einer der besten Köche in Salzburg.

Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2020

99 Punkte
Essen
50/50
Service
19/20
Wein
20/20
Ambiente
10/10

Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2020 - SixPack

Essen
50/50
Service
19/20
Wein
20/20
Ambiente
10/10
4 Gabeln

Man schrieb 2012, als der Döllerer-Clan viel Geld in die Hand nahm und das »Genießerrestaurant« schuf, Teil des breitest aufgestellten kulinarischen Angebots der Nation – von der Luxus-Fleischerei über das formidable Wirtshaus bis zum Weinhandel. Nun wurde noch einmal nachgebessert – schließlich sitzt man in Österreich ungern ohne »Rückendeckung«. Der große Raum wurde heimeliger strukturiert, ein prächtiges Extrazimmer kam dazu.

Viel bemerkenswerter ist aber der Stand der Dinge in der Küche. Andreas Döllerer zeigt sich als gereifter Koch, der die Phase jeglicher Effekte hinter sich gelassen hat. Die Speisekarte mit seiner Cuisine Alpine kommt in Gestalt einer Wanderkarte. Umrandet von Happen mit »Alpinen Bäumen & Sträuchern« zuvor und »Alpinen Wildfrüchten« danach folgt ein stimmiger Gang nach dem anderen, stets komplex, aber auf das Wesentliche reduziert. Marinierter Bluntausaibling in Bergapfelsud mit Zitronenverbene und Kapuzinerkresse gibt sich als hoch­elegante Spielart von etwas, das anderswo Ceviche genannt wird. Grandios – die feinst kalibrierte Kombination von Ochsenherz­tomate, Salatherzen, Salatcreme und Kaviar von Grüll. Eine Scheibe in Buttermilch gegarte weiße Melanzani wird mit Spitz­paprika, Liebstöckelöl und Hahnenkämmen beschichtet – wobei eingelegte Ribiseln die Wucht der Gallerte brechen. Eine kleine Sensation, wie auch der Ofenzander in Röstkartoffel-Dashi mit Lauch, Austernpilz und grünem Spargel. Mastersommelier und »Sake Samurai« Alexander Koblinger vermag aus 3600 Positionen (seitenweise Sassicaia, Sine Qua Non etc.) auszuwählen. Ein in jeder Hinsicht großes Restaurant.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: EC-Karte, Kreditkarte
  • gute Raumakustik
  • Barrierefrei
  • Elektro-Tankstelle
  • Übernachtungsmöglichkeit

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
18:00 bis 21:30 Uhr
Mittwoch
18:00 bis 21:30 Uhr
Donnerstag
18:00 bis 21:30 Uhr
Freitag
18:00 bis 21:30 Uhr
Samstag
12:00 bis 21:30 Uhr
Sonntag
geschlossen

    Verwandte Betriebe

  • Döllerers Genießerhotel
    Markt 56, 5440 Golling, Salzburg, Österreich
  • Alpine Bar
    Markt 56, 5440 Golling, Salzburg, Österreich
  • Döllerers Wirtshaus
    Am Marktplatz 56, 5440 Golling, Salzburg, Österreich
    Punkte
    94
    3 Gabeln

Erwähnt in

News

»Jedermann Waste Dinner« in Salzburg

Der Jedermann, der Tod und der Teufel dinierten für einen guten Zweck abgelaufene Lebensmittel.

News

»Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres

Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.

News

Martin Schmid wird Küchenchef im »MAST«

Der Küchenchef von Andreas Döllerer wechselt in das neue Weinbistro von Matthias Pitra und Steve Breitzke.

News

Auch bei Weißweinen: Besser alt

Einen guten Rotwein lässt man gerne eine Zeit lang reifen. Aber wieso eigentlich keinen Weißwein? Dabei bieten gereifte Weiße unglaublich viel...

News

Chefs im Schnee: Galadiner und Après Ski

Internationales Treffen der Jeunes Restaurateurs in Obertauern als gelungenes Get Together mit viel Spaß, Networking und ausgelassener Partystimmung.

News

My Kitchen: Andreas Döllerer

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Andreas Döllerer und hat nachgeforscht.

News

Döllerer gewinnt Maserati Rezept-Voting

Drei Spitzenköche haben ihre kulinarischen Interpretationen der italienischen Traditionsmarke Maserati gezaubert – die Falstaff-Community entschied...

Advertorial
News

Restaurantguide 2019: Die besten Restaurants Österreichs

Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!

News

Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...

News

Restaurantguide 2020: Best of Weinkarte

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2020 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Spitzenküche aus Salzburg für daheim

Trotz #stayhome auf Gourmet-Genuss nicht verzichten kann man dank dieser Initiativen – zehn Salzburger Top-Restaurants, die jetzt liefern bzw. ein...

News

Das Lamm-Experiment: Alpine Rassen im Vorteil

Im Koch.Campus wurden unter der Regie von Andreas Döllerer zehn verschiedene Schafrassen verkostet und bewertet. Das Tiroler Bergschaf wurde...

News

Bachls Restaurant der Woche: Döllerer

Runderneuertes Ambiente und die gereifte Kochkunst von Andreas Döllerer – Alexander Bachl vergibt vier Gabeln für das Genießerrestaurant »Döllerer« in...

Travelguide

Long Weekend: Genuss erleben im Salzburgerland

Salzburg ist immer eine Reise wert. Ein Streifzug durch die Stadt und ins Land, auf den Spuren von »Stille Nacht«, seiner Geschichte und seinem...

Themenspecial

Maserati: 3 Köche, 3 Zacken, 3 Interpretationen

Wie schmeckt Maserati? Falstaff lud gemeinsam mit der italienischen Traditionsmarke drei österreichische Spitzenköche ein, ihre kulinarische...