Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

85 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022

Essen
44/50
Service
17/20
Wein
16/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 83

Das gemütliche Beisl versprüht mit Holzvertäfelung und der schönen, alten Schank viel urigen Charme, auch das Essen ist herrlich retro: Kalbsbeuschel, Kässpätzle und gefüllte Paprika machen glücklich.

DETAILS

  • Innereien
    • günstige Preiskategorie
    • Gastgarten/Terrasse
    • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte

Öffnungszeiten

Montag
17:00 bis 00:00 Uhr
Dienstag
17:00 bis 00:00 Uhr
Mittwoch
17:00 bis 00:00 Uhr
Donnerstag
17:00 bis 00:00 Uhr
Freitag
17:00 bis 00:00 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

News

Grätzeltipps: Theater Akzent

Vor der Vorstellung noch auf einen schnellen Espresso in die »Kaffeefabrik« oder zu einem gemütlichen Abendessen ins »Gußhaus«? Falstaff präsentiert...

News

Ein Fisch namens Beuschel

Die Wiener Küche ist ein geniales und grandioses Sammel­surium verschiedenster Lokalküchen der Donaumonarchie. Eine junge Generation von Gastronomen...

News

Das Wiener Wirtshaus-Wunder

Wien ohne Beisln ist wie ein Gulasch ohne Saft. Ob urig oder leicht modernisiert: Eine typische Wiener Gastwirtschaft hat immer eine ganz spezielle...

News

Top 10: Best of Wiener Schnitzel in Wien

Kein Gericht ist so typisch für österreichische Küche wie das goldgelb gebackene Kalbsschnitzel. Hier sind die Wiener Favoriten der Falstaff-Experten.

News

Top 10: Die besten Beisln in Wien

Wien ohne seine Beisln ist wie ein Gulasch ohne Saft. Ob urtypisch-authentisch oder mit modernem Ansatz: Ein echtes Wiener Beisl hat immer eine ganz...