echt. gut essen im Forsthofgut

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Restaurantguide 2019

90 Punkte
Essen
46/50
Service
18/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10

Restaurantguide 2019

Essen
46/50
Service
18/20
Weinkarte
17/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 89

Das sagt der Falstaff

Die Kulisse sind die Leoganger Steinberge und ein wunderschönes Haus. Auf der Bühne steht Michael Helfrich mit tollen Menüs, inspiriert von alpiner Naturküche und den reichen Zutaten aus der Region.

Eigenbeschreibung

Naturhotel Forsthofgut

Umgeben von Wiesen und den hauseigenen Wäldern, besticht das  Naturhotel mit seiner 30.000 Quadratmeter großen Gartenanlage und Bio-Badesee inmitten der majestätischen Leoganger Steinberge.

Herzstück des naturverbundenen Hotels ist Europas erster waldSPA auf 3.800 m2 mit separatem Adults-Only Bereich. Neben einer Saunalandschaft mit insgesamt fünf Kabinen, mit u. a. einer 40 Quadratmeter großen Außensauna mit Blick auf das hoteleigene Wildgehege, begeistert ein 25 m Sportbecken mit spektakulärer Dachterrasse, stilvolle Ruheräume mit Blick in die Natur, sowie ein Whirlpool und ein 300 Quadratmeter großer Fitnessbereich.

Höchste Qualität, aber bewusst reduziert, das ist die neue ForsthofgutKÜCHE. Sie schmeckt nach dem Besten aus sieben Alpenländern, kann aber auch konsequent regional sein oder mit veganen Gerichten überzeugen. Hochwertigste regionale Kochkunst erleben Feinschmecker im Fine-Dining Restaurant »echt. gut essen.« auf Hauben-Niveau oder in unserem neuen Restaurant 1617 mit traditionell österreichischer Küche.

Auf 3.500 Quadratmetern bewirtschaften und entdecken schon die Kleinsten das Pinzgauer miniGUT, den Kinderbauernhof mit Tieren zum Füttern und pflegen mit Erlebnis-Spielplatz und Wasserlauf am Waldrand. Mit Kinderbetreuung ab 2 Jahren und Grill & Chill am Waldrand toben und träumen im Forsthofgut die ganz Jungen genauso wie die Großen.

Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit werden im ursprünglich landwirtschaftlichen Forstbetrieb am Fuße der Leoganger Steinberge im Alltag gelebt. Dabei zeigt sich das Bewusstsein für die Landschaft nicht nur in der Architektur, es spiegelt sich auch im verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen und der eigens von Rupert Schmuck betriebenen Land- und Forstwirtschaft sowie in der Bevorzugung regionaler Lieferanten und Partner wider.

Direkt vor dem Hotel starten Wanderer in das weit verzweigte Wegenetz des Salzburger Landes. Persönlich geführt von der Familie Schmuck, erleben Gäste die Leoganger Bergwelt bei Wanderungen und Bike-Touren oder im Bikepark Leogang.

Im Winter besticht das Forsthofgut durch seine direkte Lage an der Skiabfahrt mitten im größten Skigebiet Österreichs »Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn«.

FACTS

Kategorie
Klassisch/Traditionell
Votingcode
05712

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • kinderfreundlich
  • barrierefreie Toilette
  • E-Tankstelle
  • gehobene Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
ab 18:30 Uhr
Mittwoch
ab 18:30 Uhr
Donnerstag
ab 18:30 Uhr
Freitag
ab 18:30 Uhr
Samstag
ab 18:30 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in