Sixpack 03/2017

89 Punkte
Essen
44/50
Service
19/20
Weinkarte
18/20
Ambiente
8/10

Sixpack 03/2017

Essen
44/50
Service
19/20
Weinkarte
18/20
Ambiente
8/10
Falstaff Gabeln

Das sagt der Falstaff

Hotels der Oberklasse kommen heute nicht mehr ohne herausragende Küche aus. So gesehen müsste der Hof Weissbad nichts Besonderes sein. Ist er aber dennoch, und zwar aus drei Gründen. Mit Käthi Fässler ist nämlich erstens eine Frau für die Kochtöpfe verantwortlich, was immer noch rar ist. Zweitens hat sie den Titel «Köchin des Jahres» von «Gault&Millau» erhalten, auch wenn das schon einige Jahre zurückliegt. Drittens haben in dem beneidenswert gut gebuchten Haus die Hotelgäste absoluten Vorrang. Einen Tisch buchen können Auswärtige erst für eine Zeit, wo Hotelgäste schon den Espresso bestellen. Getafelt wird im zeitgenössisch gestalteten Vorzeigerestaurant «Flickflauder», was im einheimischen Idiom Schmetterling bedeutet. Daneben gibt es noch die etwas traditioneller gehaltene Schotten-Sepp-Stube. Lokales ist im «Flickflauder» hoch im Kurs, Agedohne dass man deswegen internationale Einflüsse verschmähen würde. Fleisch liefert manchmal – falls er genug hat – der bekannte Appenzeller Züchter Sepp Dähler, doch gibt es auch Carpaccio vom spanischen Wagyu-Beef. Das vegetarische Menü ist punkto Kreativität und Sorgfalt der Ausführung auf Augenhöhe mit der Fleischkarte. Tofu und Quorn haftet hier nichts von einem Ersatzprodukt an, sie sind stimmig in ihre Gerichte integriert.
Verspielt und kreativ ist man stets bei den Desserts. Zu sehen ist dies bei der Neuinterpretation des Kir Royal, wo das berühmte Getränk mit Cassisparfait, Champagnermousse und Kir-Royal-Shot zitiert wird. Eine breit gestaffelte Weinauswahl zu vernünftigen Preisen rundet das Angebot ab. Überhaupt wundert man sich nach jedem Besuch, wie vergleichsweise glimpflich das Portemonnaie davongekommen ist.

(Hans Theo Stamp, Sixpack, Falstaff Magazin 03/2017)

FACTS

Kategorie
Luxus/High End
Votingcode
18194

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • Hauseigene Parkplätze vorhanden
  • Sonntags geöffnet
  • Übernachtungsmöglichkeit
  • Hunde nicht erwünscht
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
Dienstag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
Mittwoch
12:00 - 14:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
Donnerstag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 19:30 Uhr
Freitag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 20:00 Uhr
Samstag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 20:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 14:00 Uhr
ab 19:30 Uhr

Erwähnt in