Sixpack DE 01/2019

88 Punkte
Essen
44/50
Service
18/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
10/10

Sixpack DE 01/2019

Essen
44/50
Service
18/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
10/10
Falstaff Gabeln

Das sagt der Falstaff

Das neue Restaurant von Robert Stolz am Marktplatz von Plön ist nicht leicht zu entdecken, kein Schild weist darauf hin. Dahinter steckt Absicht: Für Laufkundschaft ist das Konzept nicht vorgesehen, man braucht zwingend eine Reservierung, besser noch ein Ticket, das man vorab bezahlt. Denn Stolz bekocht seine Gäste wortwörtlich bei sich zu Hause. Was einst ein von ihm betriebenes Hotel mit Restaurant war, hat er zu mehreren Wohnungen umbauen lassen. Im Erdgeschoss ist der in Eiche gehaltene Gastraum mit einem massiven Tisch für zwölf Personen. Daneben öffnet sich die Küche, wo Stolz sich gern über die Schulter schauen lässt. Der erfahrene Koch, der zuletzt Küchenchef im Grill des »Vier Jahreszeiten« in Hamburg war, hat sich mit 57 entschlossen, noch einmal volles Risiko einzugehen. Seinem Konzept tut das gut, Stolz macht das, was er lebt, und zwar äußerst stimmig. Das reichhaltige Sechs-Gänge-Menü mit etlichen Snacks vorweg hält das Niveau nahezu konstant. Ein großartiger Teller daraus macht süchtig: Räucheraal aus dem See auf Kartoffelschaum, der wiederum auf einem Bett aus säuerlichen Linsen und Zwiebeln ruht, dazu ein Crumble aus gerösteten Roggenbrot-Würfeln – extrem harmonisch. Fast nur Zutaten der Region kommen zum Einsatz, wobei die Region auch mal Franken sein kann: Vom Freibäcker Arnd Erbel bezieht Stolz sein Brot. Eine klassische Weinkarte mit Hunderten Positionen gibt es nicht, Stolz offeriert zum Menü eine Auswahl an individuellen Flaschen.

(Philipp Elsbrock, Sixpack, Falstaff Magazin 01/2019)

FACTS

Kategorie
Modern/Kreativ
Votingcode
23322

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
ab 19:00 Uhr
Freitag
ab 19:00 Uhr
Samstag
ab 19:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in