Die Weinbank – Restaurant

© Christian Jungwirth

© Christian Jungwirth

Restaurantguide 2019

97 Punkte
Essen
49/50
Service
19/20
Weinkarte
20/20
Ambiente
9/10

Restaurantguide 2019

Essen
49/50
Service
19/20
Weinkarte
20/20
Ambiente
9/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 97

Das sagt der Falstaff

Wieder eine Spitzenplatzierung für Gerhard Fuchs und Christian Zach. Im Gourmetstüberl überlässt man den Hausherren die Auswahl und genießt einfach das tolle Essen und die grandiosen Weine. Besser geht es nicht.

Eigenbeschreibung

Egal, wie viele Geschmacksheimaten die Welt für uns parat hält, Genuss nehmen wir überallhin mit. Die schönen Erinnerungen, die unser Gaumen speichert, überdauern die Zeit. Sie nähren gleichermaßen Nostalgie und Wehmut.
Eine Wehmut, die uns und unsere Bäuche mit Sinn und dem Gefühl von Heimat (er)füllt. Plötzlich fühlen wir uns mit etwas und mit anderen verbunden. Das stärkt. Und schürt zugleich das Verlangen auf ein Wiedersehen. Ein Wiedersehen in der Weinbank, mit Gerhard Fuchs und Christian Zach.

3 Hauben sind ein Argument. Fuchs und Zach sind noch zwei mehr.

Kongruenz pur. Im 3- Hauben-Restaurant der Weinbank  serviert  Österreichs kongeniales Duo – Fuchs in der Küche, Zach am Gast und im  Weinkeller –  ausschließlich Menu  Surprise.

Zutaten  für traditionelle Wurzeln  und einen weiten Blick (30-40 Personen)
1971 Fuchs & 1970 Zach | 1 Team mit Herz & Verstand | Freundschaft & Loyalität | Ehrlichkeit am Teller & im Glas | 1.000 kg Identitätsbewusstsein | mind. 12 l Steirerblut | ordentlich Heimatverbundenheit | 1 Stammtisch mit Panorama-Küchenblick und 1 gemütliche Gaststube | mehrere Hände voll bester Produzenten aus der Nachbarschaft und Umgebung | stetig nachwachsende Gastfreundschaft
Garnitur Liebe zu Natur und Handwerk | 1 Glaserl Wein zwischendurch | verlässliche Partnerschaften | Essiggurkerl (weil man die immer brauchen kann)

Ihr Schließfach
Ja, es gibt ein erfülltes Leben. Genau hier, inmitten von rund 2.300 Weinen und einer Vinothek, in der Sie neben vinophilen Raritären – flaschenweise und im Karton – außerdem exklusive Fuchs-Produkte für zu Hause, Kochbücher u.v.m. erstehen können.

Verleihen Sie Ihrem Besuch in der Weinbank noch mehr Individualität und mieten Sie für Ihre Lieblingsweine ein privates Schließfach. Erfahren Sie jederzeit mehr über Ihre exklusive Anlageform bei einer Führung durch das Schließfach-Depot oder unter www.dieweinbank.at!

FACTS

Kategorie
Modern/Kreativ
Votingcode
06999

AUSSTATTUNG

  • Sonntags geöffnet
  • elektronische Zahlungsmöglichkeit
  • gute Raumakustik
  • gehobene Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
19:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag
12:00 - 13:30 Uhr
19:00 - 21:00 Uhr
Freitag
12:00 - 13:30 Uhr
19:00 - 21:00 Uhr
Samstag
12:00 - 13:30 Uhr
19:00 - 21:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 13:30 Uhr
19:00 - 21:00 Uhr

Erwähnt in

News

47 ° – Rare Styrian Cuisine im »Steirereck«

Gerhard Fuchs, Tom Riederer, Norbert Thaller, Harald Irka, Manuel Liepert und Luis Thaller demonstrieren in Wien steirische Tugenden.

News

»Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres

Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.

News

Auch bei Weißweinen: Besser alt

Einen guten Rotwein lässt man gerne eine Zeit lang reifen. Aber wieso eigentlich keinen Weißwein? Dabei bieten gereifte Weiße unglaublich viel...

News

Restaurantguide 2019: Die besten Restaurants Österreichs

Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!

Travelguide

Südsteiermark – Geniales Grenzland

Noch nie wurde dort so großartig gekocht: Neue Restaurants sorgen jetzt für eine unverwechselbare Steiermark-Küche, wie man sie bisher nicht kannte.