Falstaff Restaurantguide 2020

82 Punkte
Essen
43/50
Service
16/20
Wein
15/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurantguide 2020

Essen
43/50
Service
16/20
Wein
15/20
Ambiente
8/10
1 Gabel
Tendenz
Punkte Vorjahr: 81

Ortswechsel. Die Genusskrämerei ist umgezogen. Vom Frühstück mit exzellentem Kaffee bis zum Abendessen genießt man hier außergewöhnlich. Urbane Kreativküche gibt den Ton an. Eine Topadresse für Gourmets.

Falstaff Café Guide 2018

92 Punkte
Kaffee
37/40
Essen
27/30
Ambiente
19/20
Service
9/10

Falstaff Café Guide 2018

Kaffee
37/40
Essen
27/30
Ambiente
19/20
Service
9/10
3 Kaffeetassen
Tendenz
Punkte Vorjahr: 90

Ein kleines, aber feines Reich der Genüsse, mitten in der historischen Halleiner Altstadt: Die Genusskrämerei macht ihrem Namen alle Ehre. Nachdem man sich im sehr gut sortierten Shop umgesehen hat, lässt man sich beim Krämers Brunch überraschen oder wählt zwischen Genuss- und Krämerfrühstück. Oder man entscheidet sich für eine der feinen hausgemachten Mehlspeisen. Sehr guter Kaffee, zum Beispiel von der Rösterei Wildkaffee, große Teeauswahl. Top: der Chai Latte mit Bio-Honig und Muscovado.

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Brunch
  • Warme Speisen
  • Coffee to go
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • Internationale Tageszeitungen
  • Gratis WLAN
  • Hunde nicht erwünscht
  • Barrierefrei

Öffnungszeiten

Typ:
Montag
geschlossen
Dienstag
09:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch
09:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag
09:00 bis 22:00 Uhr
Freitag
09:00 bis 22:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 14:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Verwandte Betriebe

Erwähnt in