Restaurantguide 2018

85 Punkte
Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
8/10

Restaurantguide 2018

Essen
44/50
Service
17/20
Weinkarte
16/20
Ambiente
8/10
Falstaff Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 84

Das sagt der Falstaff

Charmant ist ein Adjektiv, das gern im Kontext mit besonders netten ­Bistros gebraucht wird – kein Wunder, stammen doch beide Wortzutaten aus Frankreich. Das »Coté Sud« in seiner jüngsten Version ist so ein Ort, an dem sich diese Kombination aufdrängt. Den kleinen Schlauch mit offener Küche im Schleifmühlviertel gibt’s zwar schon länger, seit ein paar Monaten bespielt aber ein neues Duo diesen Ort und verpasst ihm ein besonderes Flair. Patronne Victoria »Vicky« Karassowitsch trinkt selbst gern guten Wein, was sich in der kleinen, aber sehr speziellen Bouteillen-Selektion spiegelt. Als Koch – für das Wort Küchenchef fehlt das Team – werkt Tim Galos, einst bei Christian Petz in Diensten. Ein Dutzend Gerichte gibt’s insgesamt, zu zweit schafft man fast die ganze Karte. Der Start mit Chevre chaud, Fenchel, Frisée und eingelegten Marillen ist schon einmal ein kleiner Volltreffer. Hieße sie nicht hochtrabend »Bouillabaisse«, wäre gegen die nette Fischsuppe auch nicht viel zu sagen. Ähnlich bei der »Vichyssoise«, die in derart dünner Konsistenz in Frankreich kaum als solche identifiziert würde. Aber lassen wir die Suppen. Wenn Schnecken, dann müssen sie genau so schmecken wie diese saftigen Exemplare von Gugumuck in Kräuterbutter. Und für Hechtnockerln mit Beurre blanc mit Hechtkaviar und knuspriger Hechthaut gebührt dem Koch sowieso ein Sonderpreis für die Erhaltung vom Aussterben bedrohter Rezepturen. Klassiker wie Moules-frites, Coq au Vin oder ein Dry-Aged-Onglet zählen auch zum Repertoire. Und auf der Budel wartet schon die prächtige Tarte aux Pommes. Da haben zwei das Wort Charme verstanden.

(Alexander Bachl, Sixpack, Falstaff Magazin 07/2018)

FACTS

Kategorie
Ethno/International
Votingcode
01449

AUSSTATTUNG

  • Gastgarten/Terrasse
  • barrierefreie Toilette
  • mittlere Preiskategorie

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
11:30 - 14:30 Uhr
18:30 - 22:30 Uhr
Mittwoch
11:30 - 14:30 Uhr
18:30 - 22:30 Uhr
Donnerstag
11:30 - 14:30 Uhr
18:30 - 22:30 Uhr
Freitag
11:30 - 14:30 Uhr
18:30 - 22:30 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

News

Bachls Restaurant der Woche: Coté Sud

Das neue Duo im »Cóte Sud« verzaubert mit französicher Küche: Tim Galo und Victoria Karassowitsch überzeugen mit ihrer Speisekarte.

Coté Sud

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Gourmet

Restaurantkritiken, Café-Tipps und Rezepte

Zur Übersicht