Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2017

91 Punkte
Essen
47/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10

Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2017 - SixPack

Essen
47/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
9/10
3 Gabeln

Hier kocht jemand, der weder Angst vor herzhaften Aromen und ausgefallenen Produkten hat noch ein Prediger der Küchendoktrin ist, mehr als drei oder vier Elemente seien zu viel für einen Teller. Dazu bedarf es natürlich eines großen Könnens, sonst gibt es Chaos am Gaumen. Jan Hartwig beherrscht es und schickt den Gast bei jedem Gang auf die Suche nach einer Vielfalt von Aromen, die nie dominieren, sondern immer harmonieren. Im Angebot sind zwei Menüs mit je fünf bzw. sieben Gängen. Glänzend der lauwarm marinierte Lachs, umrahmt von einem Sud aus Ananas und Kardamom und zentriert in einer Dashi Beurre blanc mit Pak Choi. Weitere Akzente setzen Miso-Karamell und Kohlrabi-Tapioka sowie für die Textur knusprige Krabbenbrot-Flocken auf dem Lachs. Ein genial durchdachtes, wahrlich nicht einfaches Rezept. Den Schweinebauch à la chinoise begleitet eine geräucherte Hollandaise aus Heumilchbutter mit Eiskraut, Sesam, Winterrettich und Umami-Bouillon. Den für Europäer geheimnisumwitterten Begriff Umami interpretiert Hartwig auf Basis eines Fonds von Gemüse, Shiitake, Wachtel- und Taubenkeulen, Kalbsschwanz und Speck. Nach dreitägigem Einkochen Soja zum Abschmecken, und es entsteht eine geschmacksintensive Bouillon, die alles Herkömmliche in den Schatten stellt. Das butter­zarte Wagyu-Roastbeef kombiniert Hartwig mit in Teriyaki mariniertem Aal, Süßkartoffel, Zwiebel, Shiitake und Trüffel. Auch hier wieder asiatische Elemente, die Hartwig aber jenseits üblicher Konventionen umsetzt. Der Service wird von der herzlich-charmanten Talisa Bernthaler geleitet, die Weinkarte hat einen Schwerpunkt in Deutschland. Die von Axel Vervoordt gestaltete Innenarchitektur und der weltbekannte »Bayerische Hof« geben den verdient würdigen Rahmen.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
19:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch
19:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
19:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
19:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
19:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

    Verwandte Betriebe

  • Hotel Bayerischer Hof
    Promenadeplatz 2-6, 80333 München , Bayern, Deutschland
  • Blue Spa Bar & Lounge im Hotel Bayerischer Hof
    Promenadeplatz 2-6, 80333 München, Bayern, Deutschland
  • Garden im Hotel Bayerischer Hof
    Promenadeplatz 2-6, 80333 München, Bayern, Deutschland
  • Trader Vic's im Hotel Bayerischer Hof
    Promenadeplatz 2-6, 80333 München, Bayern, Deutschland
    Punkte
    86
    2 Cocktailgläser

Erwähnt in

News

Hotel »Bayerischer Hof«: Eine Welt für sich

Das vielfach ausgezeichnete Traditionsunternehmen, im Zentrum der Altstadt in München, ist auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Unter anderem...

Advertorial
News

Barbara Englbrecht über guten Service

Die junge Mâitre verpasst dem Berufsbild eine Imagepolitur. Mit Charisma und Empathie kehrt sie der steifen Etikette den Rücken zu.

Travelguide

Gourmet-Hotspot München: Der Zeit voraus

München war der Geburtsort des deutschen Gourmetwunders »Tantris«: Hans Haas verlässt das Restaurant Ende des Jahres. Wohin die kulinarisch Reise wohl...

Atelier im Hotel Bayerischer Hof

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche