Das sagt der Falstaff

Eigentlich wollte der von der Insel Kefalonia stammende Spyros Metaxas in seiner Wahlheimat Attika, in die er 1880 zog, Wein anbauen und erwarb deshalb einige Weinberge. Bald stellte er aber fest, dass er zu viele unterschiedliche Rebsorten hatte, und beschloss, den Wein zu destillieren und mit Kräutern zu verfeinern. So entstand 1888 das Rezept für Metaxa, das die Grundlage für den bekanntesten griechischen Weinbrand werden sollte.

FACTS

Brennmeister
Constantinos Raptis
Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge

Erwähnt in

News

Metaxa launcht neuen »Angels’ Treasure«

Die Mischung aus Muskatellerweinen und Weindestillaten ergibt eine Spirituose, die durch das Klima in Attika besondere Eigenschaften entwickelt. Nun...

Metaxa

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Destillerien

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Cocktailbars & Spirits

Destillate und Cocktailrezepte

Zur Übersicht