Das sagt der Falstaff

1824, im Jahr der großen Legalisierung des Whiskybrennens, wurde diese Speyside-Brennerei gegründet und ging 1894 an John Walker & Sons Ltd. Damals wie heute sind die Whiskys aus diesem Haus wichtiger Bestandteil der Johnnie-Walker-Blends. Seit 1987 gehört die Brennerei zu Diageo und ist dort Teil der »Classic Malts Selection«. Die Brennerei liegt etwas abgelegen und war früher unter dem Namen »Cardow« bekannt.

Zeige Filter
Filter auswählen
2 Einträge

Erwähnt in