Das sagt der Falstaff

Ausschließlich Kälber und Rinder von Bauern aus der näheren Umgebung werden im eigenen Schlachthaus geschlachtet und dann zu den bekannten Moser-Qualitätsprodukten verarbeitet. Unter anderem Knacker, die glutenfrei sind, sowie den bekannten Moser-Leberkäse. Da beim Moser täglich produziert wird, gibt's auch täglich frische „Kesselheiße”.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

MO, DI, DO, FR 7.00-12.00 und 14.30-18.00 Uhr, MI, SA 7.00-12.00 Uhr

Erwähnt in