Das sagt der Falstaff

Familienbetrieb in der dritten Generation. Im Herbst 2001 wurde der neue Schlacht- und Zerlegebetrieb eröffnet und die Fleischerei mit neuester Technik ausgestattet. Besonders zu empfehlen ist die heiße Theke mit pikantem Leberkäse, Brüstl, Ripperl, faschierten Laibchen, gegrillten Würsten etc.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen sind viele Betriebe geschlossen. Bei Fragen zu etwaigen Liefer- und oder Abhol-Services wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen.

Öffnungszeiten

FR-SA 8.00-12.00 Uhr

Erwähnt in