Gourmet Restaurantkritiken, Café-Tipps und Rezepte

Gourmet

Kritik der Woche

Alexander Bachl
Bachls Restaurant der Woche: »Aend« von Fabian Günzel
Zur Restaurant Kritik

Restaurant im Fokus

Paracelsusstube in der Stiegl Brauwelt

In der Paracelsusstube steht der talentierte Matthias Mackner am Herd. Seine Küche ist gleichermaßen frisch wie kreativ und harmoniert perfekt mit den...

Weiter lesen
84 Punkte, Altaussee

Strandcafé

84 Punkte, Altaussee

Herzlich Willkommen direkt am Altausseer See an einem der schönsten Logenplätze des Salzkammergutes. Wir begleiten »Das Strandcafe« bereits in 3. Generation als kleines nostalgisches Juwel  – unverfälscht und freundlich, aufmerksam und entspannt. Aus der Küche kommt fangfrisch das Beste aus dem Salzkammergut. Saibling, Forelle, Huchen, Reinanke und Co, regionale, saisonale Köstlichkeiten und natürlich auch die österreichischen Klassiker in goldgelber Panier. Eure Familie Beuchel und das Strandcafé Team »Man sitzt insgesamt viel zu wenig am See!«

Ein Logenplatz mit Blick auf den Loser und die Trisselwand. Geführt wird das Strandcafé – welches auch die holländische Königsfamilie zu schätzen weiß – von Kathi und Peter Beuchel. Liebevoller 50er-Jahre-Chic.

87 Punkte, Rastenfeld

Golfrestaurant Hettegger

87 Punkte, Rastenfeld

Restaurant Herbert HetteggerGolfspieler und jene, die es vielleicht noch werden möchten, bietet Herbert Hettegger begleitend zum eleganten Rasensport feinste Kulinarik. Den herrlichen Ausblick auf den Golfplatz Ottenstein können Gäste von der großen Terrasse und dem Wintergarten aus genießen. Die animierende Küchenlinie des Hausherrn vereint klassische österreichische Kreationen mit asiatischen Einflüssen. Zu Saisonbeginn ab 21. März 2014 verwöhnt Herbert Hettegger seine Gäste mit frühlingshaften Kreationen. Seine Frau Monika empfiehlt aus dem gut sortierten Keller die passenden Weine. Neben den hochwertigen A la Carte Gerichten findet sich, täglich zur Lunch-Time, ein Menü auf der Karte. Besonders flotte Spieler können aus jenem auch nur einen Solo-Gang genießen. Wer einen ausgedehnteren Besuch ins Auge fasst, kann unter dem Motto »Golf & Dinner« eine Runde golfen und wird anschließend mit einem hervorragenden 3-Gänge Menü belohnt.

Das Restaurant im Golfclub Ottenstein punktet mit einer durchaus gelungenen Mischung aus heimischen und internationalen Klassikern. Auch Waldviertler Spezialitäten dürfen nicht fehlen.

89 Punkte, Linz

Zum kleinen Griechen

89 Punkte, Linz

Im Herzen der Linzer Altstadt am Hofberg gelegen gilt das Restaurant »Zum Kleinen Griechen« als Institution für Feinschmecker. In stilvoll-gemütlichem Ambiente des historischen Gewölbes genießt man hier saisonale, internatonale Küche mit mediterranem Schwerpunkt. Der »Kleine Grieche« ist vor allem auch für die ausgezeichnete Fischküche weit über die Linzer Stadtgrenzen hinaus bekannt. Dafür verantwortlich zeichnet Renatá Mair, Gattin von Paron Andreas Mair. Gemeinsam haben sie das Gourmet Restaurant vor mittlerweile 25 Jahren übernommen und bereiten ihren Gästen seither mit ausgesprochener Gastfreundschaft und Herzlichkeit besondere Genussmomente. Diese schließen auch die umfangreiche Weinauswahl mit nationalen wie internationalen Kreszenzen ein. Für den bestens bestückten Keller wurde das Restaurant »Zum Kleinen Griechen« vom renommierten Wirtshausführer zum Weinwirt 2018 für Oberösterreich gekürt.

Den »Kleinen Griechen« Andreas Mair gibt es hier seit 1982. Aus der Küche von Gattin Renata kommen vom Mittelmeer inspirierte Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten, aber auch Lamm oder Wachtel.

83 Punkte, Wien

Firenze Enoteca

83 Punkte, Wien

Firenze EnotecaDie Architektur des Ristorante Firenze Enoteca erinnert an einen Palazzo der Italienischen Renaissance und lädt Sie ein, in einem der ältesten Spezialitäten-Restaurants Österreich zu verweilen. Dies ist der ideale Rahmen, um die italienische Küche kennenzulernen und sich auf eine kulinarische Reise durch Italien zu begeben. Erleben Sie raffinierte italienische Küche in höchster Vollendung mit kulinarischem Schwerpunkt auf authentisch toskanischen Köstlichkeiten. Die Standardkarte wird durch unsere abwechslungsreiche Tagesgerichte sowie saisonalen Spezialitäten abgerundet und mit der größten Chianti-Auswahl Wiens komplimentiert.Gerne kann das Firenze Enoteca auch für private Feiern und Firmenveranstaltungen exklusiv gemietet werden. Information und Angebote erfragen Sie bitte bei unserem Restaurant-Team. Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Tag erhellen, können Sie in unserem kleinen Garten direkt vor dem Ristorante in aller Ruhe unsere Köstlichkeiten genießen und trotzdem mitten im Geschehen der Kärntner Straße, des Grabens und des Stephansplatzes sein! Unser Schanigarten lädt bei Eis, Kaffee und köstlichen Torten zum Verweilen ein!Das Team des Firenze Enoteca freut sich auf Ihren Besuch!Angebote:Täglich wechselnde Tagesgerichte und saisonale Spezialitäten komplimentieren unsere A la Carte Speisekarte.Genießen Sie saisonale Kreationen unseres Küchenchefs wie etwa Spargel, Kürbis oder Schwammerl. Von Oktober bis Dezember bieten wir weißen Trüffel aus dem Piemont auf unserer Karte an. Unser italienischer Partner liefert uns täglich frische Produkte!

Ein Ristorante wie aus einer vergangenen Zeit. Man ist stolz auf eine riesige Chianti-Classico-Auswahl mit Jahrgängen bis zurück in die 1950er-Jahre. Auch die Küche gibt sich betont traditionell.

81 Punkte, Hallstatt

Seehotel Grüner Baum

81 Punkte, Hallstatt

Die romantische Lage des Hotels zwischen Hallstättersee und Marktplatz entführt seine Gäste in eine andere Zeit. Die ehemalige »Kaiserlich-Königliche Wagendorfsche Salzfertigerbehausung« wurde bereits 1700 urkundlich erwähnt und ist seit 400 Jahren das erste Haus am Platz. Das imposante Gebäude bietet seinen Gästen mit seiner herrlichen und ruhigen Lage eine prachtvolle Aussicht auf den See und die umliegende Bergwelt, sowie auf den romantischen Marktplatz.Die Gartenterrasse direkt am See verbindet den kulinarischen Genuss mit einem unvergesslichen Naturerlebnis. Die Suiten verfügen über private Terrassen mit bis zu 40 m², von wo aus Sie über den ganzen See blicken können. Die meisten Zimmer verfügen über Balkone, die die Natur ins Zimmer holen. Es stehen auch drei geräumige Familien-Apartments zur Verfügung. Im Winter lädt die weitläufige Bergwelt (Dachstein-Krippenstein) mit seinen Skipisten ein, die man mit einem Shuttlebus erreichen kann.Im »Restaurant zu Salzbaron«, direkt am See, werden Sie auf exklusivem Niveau mit internationalen Gerichten und lokalen, fangfrischen Fischspezialitäten verwöhnt. Das gemütliche »Kaiserstüberl« bietet regionale Spezialitäten und ist vor allem im Winter ein beliebter Treffpunkt. Finden Sie zwischen unseren alten Mauern die Ruhe und den Seelenfrieden, der im Alltag manchmal verloren geht und nehmen Sie Platz in der Loge des Weltkulturerbeortes Hallstatt. Verwöhnen Sie Ihre Seele mit Natur, Kultur und Gaumenfreuden, die wir uns im Alltag viel zu selten gönnen!

Direkt am historischen Marktplatz empfängt das schöne Boutiquehotel seine Gäste. Im Restaurant mit Blick auf den See werden feine Gerichte der Alpen-Adria-Küche serviert. Spezialität: frischer Fisch.

85 Punkte, Kitzbühel

Rasmushof

85 Punkte, Kitzbühel

Der Rasmushof liegt im Zieleinlauf der berühmten „Streif“-Abfahrt – im Winter direkt an der Skipiste, im Sommer am hauseigenen Golfplatz. In den urigen Stuben oder auf der Sonnenterrasse mit Blick in die Kitzbüheler Bergwelt erwarten Sie Gustostückerl aus der liebevoll zelebrierten Naturküche mit vielen Köstlichkeiten aus der Region. Auch die Bar und der mit 100 m² größte Weinkeller Kitzbühels laden ein zum Genießen.

Direkt am Fuße des Hahnenkamms werden die Gäste im Restaurant des Hotels Rasmushof mit typischen Gerichten aus den Kitzbüheler Alpen sowie internationalen Klassikern verwöhnt. Terrasse, Mittagstisch.

86 Punkte, Hinterglemm

Restaurant im Hotel Wiesergut

86 Punkte, Hinterglemm

Dem Glück so nahEingerahmt von den Ausläufern der Pinzgauer Grasberge, den imposanten Kitzbüheler Alpen und den Hohen Tauern, befindet sich in Hinterglemm das WIESERGUT. Das kleine Refugium mit 17 GutshofSuiten und sieben GartenSuiten besticht durch naturverbundenen Luxus und herzliche Gastfreundschaft. In den exklusiven GartenSuiten laden ein Kamin aus unbehandeltem Stahl, eine freistehende Badewanne mit Blick in den Sternenhimmel sowie ein mit warmem Quellwasser gefüllter Hot Tub auf der eigenen Sonnenterrasse zum Träumen ein. Eigens für das Hotel angefertigte Möbelstücke geben dem Refugium eine individuelle Note.Die Kulinarik spielt im WIESERGUT eine zentrale Rolle. Josef Kröll legt viel Wert auf Qualität und saisonale Zutaten aus den heimischen Gemüse-, Obst- und Kräutergärten. So kommen überwiegend Produkte aus der Region und der familiengeführten Landwirtschaft zum Einsatz. Denn Sepp Kröll ist nicht nur leidenschaftlicher Gastgeber mit einem Faible für Design, sondern auch Landwirt mit Leib und Seele. Mit dem Angebot »Landwirtschaft erleben« ermöglicht er Gästen ab sofort auch einen Einblick in seinen bäuerlichen Alltag. Gemeinsam geht es zu den Kühen, wo füttern, melken und Stall ausmisten auf dem Programm stehen. Gäste sehen woher die in der Küche verwendeten Lebensmittel aus der eigenen Landwirtschaft wie Milch, Eier, Butter, Frischkäse, Speck und Rindfleisch stammen und betrachten danach das Genussmenü am Abend mit ganz anderen Augen. Auf den Tisch kommen Spezialitäten wie das Pinzgauer Rind und Wildgerichte, aber auch heimische Fische wie der Alpenlachs aus Viehhofen. Die Gastgeber Martina und Sepp Kröll haben mit dem Wiesergut Spa einen Ort der Ruhe und Erholung erschaffen. Großzügige Massageräume, ein Edelstahl-Pool, Saunabereich und die Möglichkeit eines Workout im Freien warten auf die Gäste. Entspannung auf höchstem Niveau genießen Gäste im Private Spa auf dem Dach mit offener Feuerstelle, Badewanne im Freien und beeindruckendem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Mit seiner Lage Richtung Talschluss in Hinterglemm verfügt das WIESERGUT über direkten Zugang zum Ski- und Wandergebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang. Unter dem Motto Ski in-Ski out kommen die Gäste direkt von der Suite auf die gepflegte Piste der Zwölferkogelbahn. Im Sommer ergänzen Sonnenaufgangswanderungen zum Tristkogel, Bergtouren oder Mountainbikeausflüge von den Pinzgauer Grasbergen bis zu den Kitzbüheler Alpen das Freilufterlebnis.

Die Aromaküche im schönen Ambiente des Wieserguts ist in vielerlei Hinsicht besonders: Das Fleisch stammt aus dem Pinzgau, die Kräuter von den Almen. Slow Food in Bestform.

84 Punkte, Krems

Blauenstein

84 Punkte, Krems

Liebe Gäste,wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserem Restaurant. Wir, das sind Sandra & Martin Blauensteiner und unser Küchenchef Florian Mistelbauer. Unser Küchenchef legt auf regionale und saisonale Produkte großen Wert und versteht die Kunst seines Handwerks wie kaum ein anderer. Dabei steht die Liebe zu seinem Beruf an erster Stelle und das schmeckt man einfach.Unser familiär geführtes Restaurant, das wir 2013 übernommen haben und das auf hervorragende, österreichische Gerichte großen Wert legt, besticht durch sein zeitloses, stylisches Design und eine Terrasse mit einzigartigem Donaublick. Seither leben wir hier den Geist unserer Küchenphilosophie, denn für uns gibt es hier direkt an der Donau eine klare Aussage: Frische wird bei uns großgeschrieben, der Bezug zur jeweiligen Saison ist uns eine Herzensangelegenheit und bei der Regionalität der Zutaten können wir hier aus dem Vollen schöpfen.Unsere fangfrischen Fische stammen aus den heimischen Gewässern.Unser Fleisch beziehen wir von der Fleischerei Höllerschmid aus Walkersdorf.Eier, Kartoffeln und Gemüse kommen frisch von Waldviertler Bauern.Unser Küchenchef sinniert oft über neue Rezepte und Kreationen… manchmal schickt er deshalb unsere frischen, regionalen  Zutaten auf eine imaginäre Reise zu einem neuen Rezept mit internationalen Einflüssen, was Sie dann in unserem Menü »Österreich geht auf kulinarische Reise« kosten können. Die Stimmigkeit dieses jungen und frischen Konzepts wurde auch schon ausgezeichnet und das Restaurant »Blauenstein« im Wirtshausführer 2015 als »Aufsteiger des Jahres« bewertet.Genießen Sie mittags und abends die wunderbare Frische und Regionalität unserer Kreationen und Menüs. Besuchen Sie uns abends und genießen unser facettenreiches Menüangebot, auf Wunsch natürlich mit der perfekten Weinbegleitung.Die Weinkarte von Chef und Sommelier Martin Blauensteiner tut das ihre zu diesem Gesamtwerk: eine gute Mischung von Jung-und Altweinen aus Wachau, Kremstal, sowie aus ganz Österreich und internationalen Regionen und sehr beliebt als Weinbegleitung zu den variantenreichen Menüs, wie »Österreich geht auf Reisen« bis hin zu sechsgängigen Überraschungsmenüs, die keinen Gaumenkitzel vorüber gehen lassen.Und dass es an Ideen hier nicht mangelt, beweisen die vielen guten Gründe, warum man immer wieder gerne hier zu Gast ist: ein opulenter Sonntagsbrunch oder ein elegantes Wine & Dine Dinner, begleitet von einem der herausragenden Winzer der Region oder auch der tägliche Businesslunch, der besonders bei den Unternehmen sehr beliebt ist, denn Frische und Leichtigkeit können sogar die Mittagspause zu einem Erfrischungstrip machen.Wir wünschen Ihnen ein paar schöne Stunden in unserem Restaurant.
Herzlichst, Ihre Familie BlauensteinerP.S. Allergiker werden bei Fragen von unserem Küchenchef beraten!

Hübsches Lokal mit farbenfrohem Interieur. Florian Mistelbauer fokussiert sich auf kreatives Fine Dining mit Produkten aus bäuerlichen Betrieben der Umgebung – manchmal darf es auch exotisch sein.

82 Punkte, Wien

Porterhouse

82 Punkte, Wien

PORTERHOUSE – The Best Steaks In  TownSteakfreunde finden nur hier Ihren Himmel der Fleischeslust mit allen nur möglichen Steak-Variationen und Spezialitäten vom Lavasteingrill! Weiters können Sie ca. 150 verschiedene Weine aus Österreich und aus aller Welt auswählen.Übrigens: die hauseigene Porterhouse BAR ist für Sie immer geöffnet!

Klassisches Steakhaus mit großer Angebotspalette. Die Bandbreite reicht vom maisgemästeten Angus aus Argentinien und Surf and Turf über Wiener Klassiker bis hin zu Zigarren und Cocktails.

85 Punkte, Wien

Q’ero

85 Punkte, Wien

Q´ero – Peruvian Cuisine & BarModerne peruanische Küche, exzellente Cocktailkreationen und ein großes Pisco-Sortiment direkt am Wiener Börseplatz.Peruanische KücheAusgehend von der klassischen Inka Küche hat sich die peruanische, durch die Vermischung mit den Einwandererkulturen aus China, Japan, dem arabischen Raum, Spanien, Italien und Afrika, in den letzten Jahrzehnten zu einer der wohl spannendsten Küchen Lateinamerikas entwickelt – es entstand eine natürlich gewachsene Fusionsküche, deren Kreativität durch die Vielfalt der Zutaten keine Grenzen gesetzt wird. Das Ergebnis sind leichte Klassiker wie Ceviche, eine Spezialität aus rohen mit Limettensaft, Zwiebel, Rocoto und Koriander marinierten Fischfilet-Würfeln, und exotisch würzige Gerichte á la Lomo Saltado – Rumpsteakstreifen mit einer Salsa aus Tomaten, Zwiebeln und Koriander, serviert mit knusprigen Kartoffelstäbchen und Reis.CocktailkreationenDie peruanische Vielfalt der Getränke erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. So ist das Schmuckstück des Q´ero die nach Vorbild der peruanischen Kultur und Landschaft geformte Holzbar. Hier werden experimentelle internationale Cocktailkreationen angeboten. Ein Schwerpunkt liegt auf dem traditionellen Weinbrand Pisco. Doch auch antialkoholische Getränke, wie hausgemachte Chicha Morada (Saft aus lila Mais, Limette, Ananas, Nelken und Zimt), findet man im Sortiment.After WorkVon der Arbeit in den Urlaub – dies ist mit einem Besuch im Q´ero ab 17 Uhr möglich. Geboten wird ein abwechselndes Getränkeangebot, ein vielfältiges Vorspeisensortiment für den kleinen Hunger sowie der Klassiker des Südens – Sangria De Cava.  Lassen Sie Ihren Arbeitstag im modernen Barambiente oder, an den schönen Tagen des Jahres, in unserem Gastgarten am Börseplatz ausklingen.Pisco - die Nationalspirituose von PeruPisco ist eine traditionelle Spirituose Perus. Er ist pur ein Hochgenuss und eignet sich ebenfalls für Cocktails und Longdrinks. International bekannt ist der Pisco Sour. Durch seinen großen Zuspruch hat er sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Zutat für unterschiedlichste Cocktailkreationen entwickelt. Um Ihnen die Vielfalt der Geschmacksnuancen näher zu bringen, führen wir eines der größten Sortimente in ganz Europa und kreieren laufend neue Pisco-Cocktails.

Peruanische Küche gleich hinter der ehemaligen Börse. Mischung aus Restaurant und Bar mit der wahrscheinlich größten Auswahl an Pisco, Perus Nationalspirituose. Lockere Atmosphäre.

91 Punkte, Achenkirch

Alpin Gründler's Gourmetstüberl

91 Punkte, Achenkirch

Herzlich Willkommen in Gründlers Genießerhotel, der ersten Adresse für leiblichen Genuss mit gehobener Kulinarik, bodenständigen Gaumenfreuden und herrlichen Wohlfühlnächten in einer der schönsten Regionen Tirols, dem Achensee. Ist das nicht Grund genug? In unserem Kulinarikhotel Alpin haben Sie die Wahl zwischen bodenständigem Genießerwirtshaus oder gehobener Gourmetküche! Sommer wie Winter erleben Sie einen ganz besonderen Urlaub mit charmanter Tiroler Gastfreundschaft in einer großartigen Berg- und Wasserwelt. Kulinarik und Natur, das ist eine wunderbare Kombination für gelungene Ferien… Im Lexikon für Feinschmecker ist’s nachzuschlagen, unsere köstlichen Gerichte bewirken ein wahres Feuerwerk an sinnlicher Inspiration! Im Gourmetstüberl verwöhnen wir Sie aus unserer Haubenküche mit Kreativität und geschmacklicher Eleganz, die Menüs sind aufwändig kreiert dazu edle Weine und kompetenter Service – auch die anspruchsvollsten Genießer kommen hier auf Ihre Kosten… Es muss nicht immer das Höchste sein, wer’s lieber bodenständig mag ist im Genießerwirtshaus gut aufgehoben. Feine Gerichte mit regionalem Einfluss, zubereitet mit vorwiegend heimischen Produkten so auch Wild aus der Karwendelregion oder edlen Fisch aus den glasklaren Gewässern kommen auf den Teller. Veredelt wird Ihr Aufenthalt im 4-Sterne-Kulinarikhotel Alpin mit einem fürstlichen Frühstücksbuffet… Die Bewegung an der frischen Luft macht natürlich auch Appetit und da kommen wir wieder ins Spiel – bestens vorbereitet sorgen wir uns um Ihr Wohlbefinden aber zuvor entspannen Sie noch im Saunabereich »Alpinaria«… Wir freuen uns sehr, Ihre Gastgeber sein zu dürfen, Ihre Familie Gründler und Mitarbeiter

Das Gourmetstüberl hält, was der Name verspricht. In der feinen Karwendelküche wird mit Berg- und Gartenkräutern gewürzt, Almschwein, Achenseer Merinoschaf oder Alpensaibling kommen aus der Region.

98 Punkte, Techelsberg

See Restaurant Saag

98 Punkte, Techelsberg

Die malerische Lage direkt am Wörthersee bildet den reizvollen Rahmen für eines der besten Gourmet- Restaurants Kärntens und ist die Traumkulisse für unvergessliche Hochzeiten. Der außergewöhnliche Standort, die prächtige See-Terrasse mit herrlichem Ausblick, der charmante Empfang und nicht zuletzt natürlich die exzellente Küche bilden die idealen Zutaten für einen unvergesslichen Restaurantbesuch. So gilt das See Restaurant Saag längst als Kärntens Hotspot für Genießer und Freunde gehobener Esskultur. Und dies nicht nur während der Sommermonate, wenn eine leichte Brise vom Wörthersee über die Terrasse streicht und der leise plätschernde See für das perfekte Ambiente sorgt.Vom duftenden Frühling über den farbenprächtigen Herbst bis weit in den Winter hinein, wenn Lichtsterne am See für märchenhaften Zauber sorgen, begeistert Gastgeber und Spitzenkoch Hubert Wallner mit einer exquisit österreichisch-mediterranen Küche. Sein Credo – „Meine Gäste müssen sich bei uns wohl und persönlich betreut fühlen“ – wird von seinem Team mit großer Leidenschaft und höchster Kompetenz umgesetzt, was renommierten Restaurantführern regelmäßig ein Sonderlob wert ist.Das See Restaurant Saag eignet sich auch perfekt für Festlichkeiten und Seminare – insbesondere bei romantischen Hochzeiten erweist sich die Kulisse des Wörthersees als wahrlich unvergessliches Schauspiel. Ab 45 Personen kann das Restaurant bei rechtzeitiger Voranmeldung exklusiv reserviert werden.Öffnungszeiten:MÄRZ bis JUNI und SEPTEMBER bis JANUARMittwoch bis Freitag, Küche von 18:00 - 22:00 UhrSamstag, Sonntag & Feiertags, Küche von 12:00 - 14:00 Uhr & 18:00 - 22:00 UhrRuhetage: Montag & Dienstag01. JULI bis 31. AUGUSTMontag bis Donnerstag nur Abends geöffnet, Küche ab 18:00 - 22:00 UhrFreitag, Samstag, Sonntag und Feiertags, Küche von 12:00 - 14:00 Uhr & 18:00 -22:00 Uhr

Hier passt einfach alles zusammen: der herrliche Platz am Wörthersee, die immer außergewöhnliche Küche von Hubert Wallner und das sichere Gespür von Martin Kern bei der Weinauswahl.

84 Punkte, Reifnitz

Lakeside Strandbar

84 Punkte, Reifnitz

LAKESIDE Restaurant – COMING HOMENIGHTS GET LONGER, FOOD TASTES BETTER, DRINKS ARE COLDER Es hat sie immer schon gegeben, die Orte am Wörthersee, deren Namen klingender, deren Anziehungskraft und Glamour größer und stärker sind als die der anderen. Und seit nunmehr 16 Jahren gibt es diesen Fixstern am Himmel des Südens: Die Location am See, die heller leuchtet als die anderen, das LAKESIDE in Reifnitz.Unscheinbar ist das Lokal an der Süduferstraße und man könnte es fast übersehen, stünden nicht Glanzlichter der Automobilindustrie am Rande der Straße geparkt.Tritt man dann durch den »Gartenzaun« ein, eröffnet sich aber eine neue Welt. Nichts erinnert an den leicht behäbigen Rhythmus der Sommerfrische, hier schlägt ein schnelleres Herz, hier spürt man die Energie und den Drive derer, die mehr wollen als den Durchschnitt.Dabei paart sich die sehr relaxte Atmosphäre mit Perfektionismus. Was sich wie eine charmante Party unter Freunden anfühlt, ist eine Choreographie von Professionals mit dem Touch von Flip-Flop. In der kleinen offenen Küche gibt Stefan Petutschnig den Takt an und Michael Mauser kühlt mit eiskalten Getränken die hitzigen Seelen, die hier nach langen Seetagen den Sonnenuntergang genießen.Star des Abends ist aber weder der See, noch die wohlsortierte Bar. Es ist die Küche! Da wird er noch zelebriert, der Rock´n Roll der frühen Jahre, nur etwas modifiziert und erfrischt, wie es nur die können, die sich durch die Küchen der Welt gegessen haben, von Asien bis nach Reifnitz am Wörthersee.Dazu passt, dass die Karte nicht gedruckt ist, sie wird täglich in drei große Bücher mit Hand geschrieben und von Tisch zu Tisch gereicht. Schon die Auswahl der Gerichte ist ein Staatsakt.Das Lokal brodelt, immer neue Gäste erfüllen diesen Hotspot mit Leben, Menschen, die das Herzblut schätzen, das Florian Glatzner, dem Head of Everything und sein Team ins LAKESIDE stecken.Reservierung zu empfehlen!

Die Traumlage am See und sommerlich leichte Küche sind ein unschlagbares Duo. Die Karte bietet österreichische Klassiker, schielt aber auch nach mediterranen und exotischen Gefilden.

91 Punkte, Salzburg

Carpe Diem Finest Fingerfood

91 Punkte, Salzburg

Jeden Tag den Tag genießen. Das Carpe Diem Finest Fingerfood ist eine der außergewöhnlichsten Gourmetadressen Salzburgs – und mit 90 Falstaff-Punkten – auch eine der besten.Was Mozart für die Ohren ist, nämlich extreme Vielseitigkeit und anspruchsvolle Leichtigkeit, ist das Carpe Diem Finest Fingerfood für den Gaumen. An der weltberühmten Getreidegasse ist das Lokal eine kulinarische Oase für alle Sinne: außen eine moderne Terrasse, im Erdgeschoss ein gemütliches Café und eine stylishe Bar, im Obergeschoss das Gourmet-Restaurant, die Champagner-Bar und zwei stilvolle Lounges.Nur wenige Schritte vom Festspielhaus entfernt einfach ideal für den stilvollen Auftakt des Kulturgenusses mit einem Aperitif, den edlen Ausklang mit einem mehrgängigen Dinner oder einfach für etwas feines Kleines zwischendurch oder einen köstlichen Drink an der Bar.Carpe Diem, den Tag genießen – das geht hier zu fast jeder Uhrzeit und jedem Tag.

Nicht nur am Tag kann man hier genießen, abends ist auch die Bar ein Erlebnis. Ambiente und Küche sind außergewöhnlich, das Fingerfood eine Attraktion und das Frühstück sehr beliebt.

85 Punkte, Wien

Bristol Lounge im Hotel Bristol

85 Punkte, Wien

Bristol Lounge – Tradition trifft Moderne In der Bristol Lounge, dem All-Day-Dining Restaurant, werden Gäste beinahe rund um die Uhr verwöhnt: ob bei opulenten Frühstücksbuffets, raffinierten Business-Lunches, traditionellen Afternoon Teas oder romantischen Dîners bei Kerzenschein in traditionellem Art Déco Charme - Küchenchef Manuel Gratzl und sein Team tischen zu jederTageszeit frische, saisonale Gerichte auf.Die einzigartige Lage an der Wiener Staatsoper verführt zu genussvollen Opern-Dîners, die als deliziöse Entrées auf ein unvergleichliches Musikerlebnis einstimmen. Weiters steht der Wintergarten als Teil der Bristol Lounge für geschlossene Feierlichkeiten und kleine Events für bis zu 24 Personen zur Verfügung.Öffnungszeiten: Geöffnet täglich von 7.00 - 24.00 Uhr. saisonale Speisekarte.

Ganztägig geöffnetes Restaurant im Hotel Bristol. Die Bandbreite reicht vom opulenten Frühstücksbuffet über leichten Lunch bis zum gehobenen Dinner. Neuer Wintergarten und American Bar.

86 Punkte, Klagenfurt

Maria Loretto

86 Punkte, Klagenfurt

RESTAURANT MARIA LORETTO | am Wörthersee.Auf der Halbinsel Maria Loretto am Landspitz von Klagenfurt befindet sich das romantische Restaurant »Maria Loretto« direkt am Wörthersee. Vor über 150 Jahren gab Graf Friedrich Orsini-Rosenberg die Anweisung aus dem ehemaligen Stall ein Restaurant zu erbauen. Vorerst waren im ersten Stock Fremdenzimmer und der Gastgarten diente als Parkplatz. Das Restaurant lag im Parterre, bot einfache Speisen an und herumlaufende Hühner gehörten zur Tagesordnung. Ende der 70er Jahre entfernte man die Fremdenzimmer und verlegte das Restaurant in den 1. Stock. Seit diesem Zeitpunkt, genau genommen seit dem 14. April 1978 wird das Restaurant »Maria Loretto« von der Familie Hofer mit liebevoller Hand geführt. Seit der Übernahme von Familie Hofer gewann das Restaurant an nationaler sowie internationaler Bekanntheit. Dies konnten Richard und Brigitte Hofer natürlich nicht alleine erreichen – sie bauten sich ein starkes Team auf, das sie größtenteils seit über 20 Jahren begleitet. Für das Erscheinungsbild des Restaurants, sprich für den liebevoll eingerichteten, dekorierten Innenbereich und den parkähnlichen Außenbereich ist Brigitte Hofer verantwortlich. Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass man sich in diesem Familienbetrieb sowohl bei Schönwetter als auch bei Regenwetter sehr wohl fühlt. Der Innenbereich gleicht fast einem Wohnzimmer. Während die Gäste mit mediterraner, heimischer und internationaler Genussküche bekocht und bewirtet werden, genießt man den herrlichen Blick auf den Wörthersee von der Terrasse, dem Balkon oder vom Seegarten zu jeder Tages- und Abendstunde. Das große Aquarium birgt für absolut frischen Fischgenuss das ganze Jahr über sowie der eigens angebaute Gemüse- und Kräutergarten. Die Weinkarte bietet edle Tropfen mit höchster Qualität aus dem In-und Ausland. Ebenso herzlich willkommen bei der Familie Hofer sind die kleinen Gäste und Vierbeiner. Das familiengeführte Restaurant verfügt auch über genügend Platz für Feste wie: Hochzeiten, Geburtstage, Taufe, Jubiläen... Mit der eigenen Bootsanlegestelle begeistern sie auch jeden Motorboot-, Elektroboot (Aufladestationen vorhanden)- und Segelfreund.

Es ist schwer, am Wörthersee einen schöneren Platz zu finden als auf der Halbinsel Maria Loretto. Serviert wird viel Fischiges (Lachs, Thunfisch, Kaviar), aber auch französische Suppen und Sorbets.

86 Punkte, Linz

Restaurant Kliemstein im Salzamt

86 Punkte, Linz

Das Kliemstein-Vino Vitis-Team unter der Leitung von Michael A. Müller geht bei der Zubereitung der Speisen mit Leidenschaft ans Werk. Junge, altösterreichische Küche mit Einflüssen aus Spanien und Portugal erfreut die Gäste immer wieder auf’s Neue. Das Restaurant Kliemstein-Vino Vitis im Salzamt Linz besteht im Stammteam nur aus Köchen und die sind nicht nur eine sympathische Truppe, sondern leben begeisternde Gastlichkeit. Tag für Tag kreieren und servieren sie ihren Gästen feine Küche auf höchstem Niveau – eine unkomplizierte Wohlfühl-Atmosphäre ist ihnen dabei sehr wichtig. Egal ob man das Fine Dining Carte Blanche-Menü oder das kreative Barfood serviert bekommt. Von Gault Millau 2018 mit 2 Hauben ausgezeichnet, steht dabei immer purer Geschmack im Vordergrund, frei nach dem Motto: Aus der Region und dann gleich frisch auf den Teller. Michael A. Müller und sein Restaurant-Team lassen sich nicht nur durch die österreichische Kochtradition inspirieren, sondern schauen auch immer wieder über den Tellerrand und komponieren Köstlichkeiten. Das Ergebnis schmeckt einfach nur wunderbar. Das Getränkeangebot an der Bar, im Restaurant und in der Vinothek allein ist schon einen Besuch wert. Egal ob Wein, Spirituosen oder alkoholfreie Getränke, nur ein Besuch wird nicht reichen, um sich durch das kreative Angebot zu kosten. Dabei kommen feine, mundgeblasene Gläser aus der eigenen Glasmanufaktur ANGELUS.Glas www.vino-vitis.at zum Einsatz. Diese Gläser und selbst gekelterte Weine, hauseigenes »Kliemstein Black Amber« Bier, Weine und Spirituosen aus aller Welt können auch käuflich erworben werden.Man speist in historischen Gemäuern.Das alte Gewölbe aus dem Jahr 1706 – das Salzamt Linz - ist mit 36 Plätzen ideal für Freundesrunden, Hochzeiten, Familienfeiern, Vereinssitzungen, Tagungen und Meetings. Ergänzt wird der Gastraum durch die Vino Vitis-Vinothek mit 10 Sitzplätzen. Bei milden Temperaturen steht noch der Patio mit weiteren 36 Sitzplätzen zur Verfügung.   Das Restaurant Kliemstein-Vino Vitis im Salzamt Linz steht einfach für gelebten Genuss und Lebensfreude!

In der Küche des Restaurants Kliemstein im Salzamt wird altösterreichisch gekocht, Einflüsse aus Portugal und Spanien sorgen für kreative Abwechslung. Wöchentlich wechselnde Drei-, Fünf- oder Sechs-Gänge-Menüs sowie laufend Spezialitätenabende.

90 Punkte, Kleinarl

Aichhorn

90 Punkte, Kleinarl

Seit über 25 Jahren schon zählt das Restaurant AICHHORN zu den besten des Landes.Ständig kompromisslose TOP- Qualität aus Küche und Keller in authentischer, gediegener Atmosphäre mit charmantem Service, lassen eine große Zahl von Stammgästen als Genießer heranwachsen.Ausgesuchte Lieferanten aus der Region liefern die Grundlage für die einmalige Küche von Franz Aichhorn, der sich allerdings auch gerne mal in anderen kulinarischen Gefilden bewegt.Selbstverständlich wird auch eine umfangreiche, erlesene Weinauswahl von hauptsächlich Österreichischen Top-Winzern sowie gepflegte Biere, BIO-Fruchtsäfte, hochwertige Kaffees usw. geführt und serviert.Auf die umfangreiche, kompetente Beratung von Chefin Berta Aichhorn und den mittlerweile erwachsenen Kindern Viktoria und Lukas kann man sich ruhig verlassen.Hier macht Essen & Trinken & Genießen so richtig Freude und bleibt in angenehmer Erinnerung.Ob Familien mit Kindern, Gourmets, Bergsportler – Winter wie Sommer - oder eben Genießer - hier wird man in gemütlichem, gepflegtem Ambiente so richtig verwöhnt.Inmitten der Salzburger Bergwelt befindet man sich in äußerst naturbelassener Kulisse des Kleinarl - Tales auf 1014 m Seehöhe mit dem romantischen Talschluss Jägersee und Tappenkarsee.Leicht erreichbar über die Tauernautobahn von Salzburg Richtung Villach – Abfahrt Bischofshofen oder Flachau (ca. 1 knappe Stunde) oder per ÖBB über Bahnhof St.Johann i. Pg. und Bussen ins 16 km entfernte Kleinarl. Flughafen Salzburg – 80 km.Im Winter bietet sich das erstklassige Angebot der Skiwelt Amadé direkt vor der Haustüre an. Aber auch andere winterliche Vergnügungen wie Langlaufen, Schlittenfahren, Tourenschi gehen, Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahrten uvm. warten auf seine Genießer.Im Frühjahr, Sommer und im Herbst laden wunderschöne Wanderungen, Radtouren und Spaziergänge in die herrliche Bergwelt mit Almen und Schutzhütten ein. Eine davon – die Weissenhofalm – ist besonders empfehlenswert, gehört sie doch zur Familie.Im Restaurant AICHHORN genießt man bei entsprechender Witterung auf der herrlichen Panoramaterrasse nicht nur kulinarische Highlights, sondern besonders auch die traumhafte, ruhige Bergkulisse.Ideal für kleinere Feiern bis zu 75 Personen, als Erholungsurlaub mit kulinarischem Schwerpunkt, als romantisches Wochenende oder eben einfach einmal zum »Durchatmen«.Im Laufe des Jahres werden Kochkurse, Weinkulinarien, Themenwochen wie Lammwoche, Ganslwoche usw. angeboten.Für Ferien, Urlaube oder einfach nur 1 - 2 Nächte bieten sich schöne Zimmer oder Appartements mit allem Komfort, erstklassigem Frühstück und Halbpension (natürlich in TOP-Qualität) an.Oder Sie buchen Urlaub am Bauernhof direkt nebenan.

Alpine, naturbelassene Küche mit Zutaten aus der Region: Kulinarische Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben. Die auf die Jahreszeiten abgestimmte Karte wechselt regelmäßig. Großer Weinkeller.

83 Punkte, Wien

S'PARKS im Hilton Vienna

83 Punkte, Wien

Restaurant S`PARKS im Hilton ViennaIm eleganten, hellen Ambiente des S`PARKS serviert Küchenchef Ademir Husagic moderne Kreationen der österreichischen Küche.Die saisonal wechselnde Speisekarte legt den Fokus auf Wiener. Einfach. Gute. Küche. mitden besten Produkten aus der Region, kombiniert mit internationalen Einflüssen. Die Terrasse mit Schanigarten lädt zum Verweilen und Plaudern ein, während Sie im lichtdurchfluteten Restaurant mit Ihren Geschäftspartnern einen köstlichen Business Lunch genießen. Ein wohlsortiertes österreichisches und internationales Weinangebot rundet das kulinarische Erlebnis im S`PARKS ab.  Der jeden Sonntag von 12-15 Uhr stattfindende Familienbrunch überzeugt durch Genuss und Spaß. Neben dem reichhaltigen Buffet werden in der Showküche frische Eiergerichte, Wok-Kreationen und köstliche Hochrippe vom Rind zubereitet. Frische Obst- und Gemüsesäfte und ein Kinderbuffet werden ebenso angeboten. In der Kinderecke werden die Kleinen betreut und unterhalten.Schenken Sie Freude und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Gutschein der Hilton Hotels in Österreich.www.gutschein.hiltonaustria.at

Zeitlos designtes Restaurant im Hilton-Hotel. Laut Eigendefinition wird eine »zeitgenössische europäische Küche« serviert. Außerdem gibt’s österreichische Klassiker wie Schnitzel und Co.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

24
May
2018
Falstaff Pop-Up-Heuriger in der Wiener City

Am 24. Mai werden die besten Heurigen Österreichs prämiert. Dazu gibt es Spitzenweine,...

25
May
2018
Spargel-Genuss im Restaurant »Veranda«

Das Team des »Veranda« lädt zum sechsten Genussabend, bei dem sich alles um das Frühlingsgemüse...

27
May
2018
»ChefAlps« 2018 in Zürich

Die diesjährige »ChefAlps« findet am 27. und 28. Mai 2018 in der Eventhalle »StageOne« statt. Neben...

01
Jun
2018
Servus Zürich Dinner im Baur au Lac

Das 5-Sterne Hotel Baur au Lac und Falstaff laden zu einem österreichisch-schweizerischem Abend mit...

02
Jun
2018
Servus Zürich! Dinner im Baur au Lac

Ausgezeichnetes Essen trifft auf fantastischen Wein: Baur au Lac und Falstaff laden zu einem...

Restaurant App

Bauernbrot

Es gibt doch nichts besseres als ein selbst gebackenes Brot zum Frühstück.

Kalbsbeuschl mit gebackenem Ei und Trüffel

Eine Rezeptidee aus »Mild & Wild: Mit Katrin Lux durch's Mostviertel«

»American Express«-Satellit

Aus simplen Grundzutaten kreiert Kevin Fehling wahre Kunstwerke - auch dieses Rindertatar mit Topinambur-Chip wird auf außergewöhnliche Weise präsentiert.

Wein-Eierlikör-Kekse

Dieses saftige und doch luftig leichte Kekse-Rezept ist ein Muss auf jedem Weihnachtstisch.

Ofengebratener Kürbis mit Limette, ­Kardamom und Tahina-Joghurt

Im Ofen gebratene, garnierte Scheiben vom Butternusskürbis: ein bisschen süß, ­ein wenig scharf und ­etwas sauer.

Okto / Kaviar / Kaffee

Ein Salat mit einem Hauch Luxus und einem aromatischen Kaffee-Dressing.

Sauerkirsch-Gazpacho

Die berühmte erfrischende kalte Suppe »einmal anders« aus dem Kochbuch »Food Truck Kitchen«.

Gebrannte Crème und Schenkeli

Der Schweizer Spitzenkoch Andreas Caminada verrät eines seiner liebsten süßen Weihnachtsrezepte.

Fledermaus vom Schwein / Rhabarber-Salat

Das besonders zarte und delikate Teilstück wird mit einem erfrischenden Frühlings-Salat kombiniert.

Ente Sous-vide

Durch das Garen bei niedriger Temperatur wird das Fleisch besonders zart.

Vorarlberger Riebel, Apfel, Kardamom

Das beste Vorarlberg-Dessert verrät euch Spitzenkoch Christian Rescher.

Kärntner Nudel

Die Köchin und Restaurantleitnerin Sissy Sonnleitner kocht am liebsten »kärntnerisch«. Eines ihrer bekanntesten Gerichte ist die Kärntner Nudel, das Rezept gibt es hier zum Nachkochen.

Calamaretti / Curry / Reis

Die kleinen Tintenfische werden als asiatisches Curry mit Gemüse zubereitet, dazu gibt's Blütenreis.

Klassisches Rindsgulasch

Es ist ganz einfach: 1:1 Zwiebeln und Fleisch, geduldig geröstete Zwiebeln, behutsam papriziert und langsam weich gegart.

Kokos-Dessert mit Powerfood

Süßer Genuss ohne Sünde – mit diesem exotisch-erfrischenden Nachtisch von Constantin Fischer.

Milzagnolotti in Rosmarinbutter

Pasta mit Milz? Passt das? Die Kreation von Christian Petz beweist es.

Miesmuscheln in der Folie gegart

Miesmuscheln grillen? Ja! Heino Huber sagt, wie es geht und was gut dazu passt. So einfach kann höchster Genuss sein.

Knuspriger Thaisalat mit Speck

Für diesen exotischen Salat frittiert Food Blogger Julian Kutos Speck und Ei.

Rosa Schopf / Schwarzer Rettich / Polenta

Bei diesem saftigen Schopf-Rezept erledigt die meiste Arbeit ein Sous vide-Gerät.

Rezepte

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Der Falstaff Restaurantguide 2017

Die neue Ausgabe von Österreichs einzigem Publikumsrestaurantführer von Gourmets, für Gourmets!

Zum Guide

Falstaff abonnieren und Mandahorn Kühler sichern!

Sichern Sie sich ein Jahresabo (8 Ausgaben) des Falstaff Magazins. Als Dankeschön erhalten Sie den Mandahorn Kühler – und das um nur € 54,– im Kombipreis.

Preis: € 54,–

(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen
85 Punkte, Neulengbach

Heiss und Süss

85 Punkte, Neulengbach

Als Familienbetrieb liegt uns das Wohl unserer Kunden am Herzen!Unsere Kaffee-Konditorei finden Sie am Rathausplatz von Neulengbach im Herzen des Wienerwaldes.Das Lokal wurde 1880 von der Familie Bauer im Gebäude der damaligen Volksschule als typisches Wiener Kaffeehaus eröffnet. Natürlich mit Billardtischen, klassischen Bugholz-Sesseln von Thonet, Marmortischen und der damals üblichen „Sitzkassierin“.Paul und Franziska Kobsik, die Urgroßeltern der heutigen Inhaber, übernahmen das Kaffeehaus im Jahre 1912. Das sich also seit über 100 Jahren im Familienbesitz befindet.Zwischen 1938 und 1970 wurde der Betrieb von Karl und Franziska Heiss, den Großeltern von Günter und Christian, geführt.Die legendären Parkkonzerte des begabten Musikers Karl Heiss waren damals bei den Gästen sehr beliebt.Heute führen die Brüder Günter und Christian Heiss den Betrieb und beschäftigen mehr als 65 MitarbeiterInnen.Den Großteil der Produktion liefern wir, damals wie heute, an Wiener Spitzen-Hotels und Top-Gastronomie sowie in den wachsenden Catering-Markt.Im Oktober 2015 wurde die Kaffee-Konditorei komplett umgebaut und modernisiert. Das Logo und der Auftritt nach außen wurden ebenfalls überarbeitet.Egal, ob Sie auf ein gesundes und schmackhaftes Frühstück vorbeischauen, eine unserer köstlichen Mehlspeisen probieren oder unsere Weinkarte testen, Sie werden auf jeden Fall mit qualitativ hochwertigen Produkten verwöhnt.Kinder sind bei uns herzlich willkommen und können sich in der Spielecke die Zeit vertreiben. Ein gemütlicher Treffpunkt auch für die Mütter.Abends haben wir länger für Sie geöffnet und servieren Ihnen exzellenten Wein, Spirituosen sowie köstliche Snacks. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freundlich und hell erstrahlt die Café-Konditorei in neuem Glanz, und verführerisch lauern die süßen Kreationen in der Vitrine. Die Kinder vertreiben sich die Zeit in der Spielecke, die Erwachsenen naschen sich durch die hausgemachten Köstlichkeiten aus der Backstube.

89 Punkte, Wiener Neustadt

Goldschmidt

89 Punkte, Wiener Neustadt

BIO-zertifizierter Handwerksbetrieb Schonende Trommelröstung Feine und umfangreiche Auswahl an Kaffeesorten und Blends Ohne Konservierungsstoffe Ohne künstlichen Aromen, Pestizide, Herbizide, usw TrommelröstungUnser Kaffee wird schonend in der Trommel geröstet. Dabei geben wir ihm die Möglichkeit, alle Aromen zu entfalten und sich in ein einmaliges Geschmackserlebnis zu verwandeln.KaffeesortenWir beziehen unsere Rohkaffeesorten aus den besten Anbaugebieten und von den besten Plantagen. Damit garantieren wir höchste Qualität und unverwechselbares Aroma. Soweit wie möglich verarbeiten wir fair gehandelten Bohnen und Kaffee aus biologischem Anbau.NatürlichkeitDurch unsere schonende Röstung erhalten wir ein einmaliges Aroma, das keiner weiteren Zustätze bedarf. Bei uns erhalten Sie den puren Kaffeegeschmack in die Tasse, ohne jegliche künstliche Zusätze.EintauchenFür alle, die sich mit Kaffee vom Anbau bis zur Zubereitung näher befassen möchten, veranstalten wir - für Einzelpersonen ebenso gerne wie für Gruppen - Kaffeeseminare.

Gefrühstückt wird bis 17.30 Uhr, der im Haus geröstete Kaffee sorgt dafür, dass auch die müdesten Langschläfer wach werden. Wer sich in die Welt des Kaffees vertiefen will, ist bei den Goldschmidt-Kaffeeseminaren goldrichtig.

93 Punkte, Wien

Ströck Feierabend

93 Punkte, Wien

Gemeinsam mit Freunden das Beste aus Brot & Wein genießen. Ströck-Feierabend belebt die Küche rund ums Brot. Wir lassen uns von der ganzen Welt inspirieren – ohne dabei zu vergessen, woher wir kommen. Was für uns zählt: Qualität, Herkunft, Saison und Anbauweise. Die Hochwertigkeit unserer Produkte steht immer an erster Stelle. Wir testen unsere Produkte auf Herz und Nieren, bevor sich für uns die Frage stellt: Auf die Karte oder nicht?Wir wollen zeigen, dass man Qualität und Geschmack, geringe ökologische Auswirkungen und einen fairen Preis in Einklang bringen kann. Im Ströck-Feierabend geht es uns darum, dieselben Grundsätze zu leben, wie wir sie bei Ströck schon seit Jahren pflegen. Eben, dass Nachhaltigkeit, Regionalität und Ressourcenschonung nicht nur auf der sprichwörtlichen Fahne geschrieben stehen, sondern am Tisch. Deswegen servieren wir im Ströck-Feierabend auch ausschließlich österreichischen Wein und ausgewählte Bio-Weine.Wir möchten, dass Sie sich im Ströck-Feierabend zuhause fühlen. Also Leute treffen, die Sie gerne haben, um mit diesen zu teilen – sei es eine Speise, ein Lächeln oder einfach eine schöne, gemeinsame Zeit.

Die Küche rund ums Brot soll belebt werden, dabei fließen Inspirationen aus der ganzen Welt ein. Es gibt Bio-Fair-Trade-Kaffee, Kleinbauern aus der Region sollen unterstützt werden, Nachhaltigkeit ist das Thema. Pierre Reboul ist zuständig für die süße Seite des Lebens. Ausschließlich österreichische Weine. Frühstücken kann man nur am Wochenende und an Feiertagen.

88 Punkte, Wien

Schwarzenberg

88 Punkte, Wien

Wo Wiener Kaffeehaus-Tradition zu Hause ist Das Wiener Kaffeehaus ist seit Jahrhunderten Fixpunkt der Österreichischen Gastronomiekultur. Diese Tradition wird auch in unseren Tagen weitergelebt und gepflegt. Seit seiner Eröffnung im 19. Jahrhundert gilt das Café Schwarzenberg als beliebter Treffpunkt für Wiener und Wien-Besucher. In Wiens ältestem Ringstraßencafé genießen Sie entspannte Stunden bei traditionellen Kaffeespezialitäten in FAIRTRADE Qualität, feinen Mehlspeisen und köstlichen Schmankerln aus der Wiener Küche. Teeliebhaber werden von der Sortenvielfalt der angebotenen Tees überrascht sein.Unsere Besucher können aus dem vielfältigen Angebot an internationalen Zeitungen wählen. Abgerundet wird das gastronomische Angebot durch ein Kulturprogramm mit Vernissagen, Konzerten oder Lesungen. Das Café Schwarzenberg ist seit seiner Eröffnung ein Herzstück der Wiener Kaffeehaustradition und wird dies auch immer bleiben.

Das älteste Ringstraßencafé in Wien lockt schon seit ewigen Zeiten mit seinem prunkvollen Ambiente. Geboten werden traditionelle Kaffeespezialitäten und Mehlspeisen, das Teeangebot kann sich sehen lassen. Wer nicht plaudern mag, wählt eine der vielen internationalen Zeitungen. Abgerundet wird das Angebot mit Lesungen und Konzerten.

89 Punkte, Wien

Gasser

89 Punkte, Wien

Unser feines Café im AuhofcenterUnsere Schaubackstube bietet Ihnen einen Einblick in das, was wir als Team für Sie leisten möchten – Transparenz, Ehrlichkeit und Freude am Tun.Das ist unser Konzept, das uns dazu antreibt, Höchstleistungen für Sie zu erbringen. Die schönste Belohnung für uns ist, wenn Sie sich bei uns wohl fühlen und wiederkommen – und vielleicht das eine oder andere Stück vom Feinsten mit nach Hause nehmen. Das Geheimnis unserer modernen Patisserie ist es, einerseits die klassische Backtradition zu erhalten, andererseits die Kultur des Süßen so zu verfeinern, dass der Genuss der kreativen Mehlspeisen zu einem sinnlichen und unbeschwerten Erlebnis wird. Unsere Mehlspeis-Kreationen sind leicht, flaumig und bekömmlich. Sie widerlegen die Assoziation mit kalorienreich, süß und mächtig. In unseren Mehlspeisen wird der Zuckergehalt so reduziert, dass der feine Geschmack der natürlichen und hochwertigen Zutaten unterstrichen wird. Wir stellen sicher, dass nur die besten und frischesten Naturprodukte den Weg in unsere köstlichen Törtchen und Torten finden – das garantieren wir Ihnen. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie- „Süßes vom Feinsten“Frühstück bei UNS (von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr)So gut wie unsere Törtchen Ihre Sinne verwöhnen, so traumhaft frühstückt man auch bei uns. Erlesene kreative Schmankerl und feine Köstlichkeiten sind unser lukullischer Morgengruß.Feine Auszug aus unseren Angebot:Kurkuma – Eierspeise auf knackigem Nussbrot mit Jungzwiebel, Tomaten und Erdnussöl Steirische Kürbiskerneierspeise mit Speck und KäseLachstramezzini mit TzatzikiAvocado- Tartar auf Röstbrot mit getrockneten Tomaten und frischen KräuternFeiner Lachs auf Chia- Brot mit Rührei und KräuterOmelette vom Feinsten…

Das moderne Café bietet ein schönes Frühstückserlebnis mit gemütlichen Kojen und einer Schaustube. Die Karte ist umfangreich, viele Produkte gibt es in Bio-Qualität. Süßes vom Feinsten, Ei-Variationen, super flaumige Brioche, Schnittlauchbrot – kein Wunsch bleibt offen. Lustig die Trinkschokolade in verschiedenen Geschmacksrichtungen zum Selber-Auflösen!

89 Punkte, Wels

Traunzeit

89 Punkte, Wels

TRAUNZEIT - Das Café am FlussDein Wohlfühlort in der Natur Direkt an der Traun und doch zentral in Wels gelegen, bietet das Traunzeit Platz zum Entspannen, Genießen und Abschalten. In dieser idyllischen Kulisse schmecken die regionalen und saisonalen Produkte – worauf die Inhaberin Miriam Faber besonders viel Wert legt – noch viel besser. »Emmas-Kaffee« aus Neumarkt in OÖ kann man in verschiedenen Varianten genießen: Siebträger, French Press, Karlsbader Kanne uvm. Hausgemachter Eistee, Biolimonaden vom Bauern, täglich selbstgebackene Kuchen von »Omi« sind nur drei von vielen Genusshöhepunkten. Das »Wunschkonzert-Frühstück« und der Sonntagsbrunch bilden das Tüpfelchen auf dem i und runden das Gesamtkonzept dieses Welser Geheimtipps ab. Unbedingt vorbeikommen und genießen!

Das Traunzeit, direkt am Ufer des gleichnamigen Flusses, wurde mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne eröffnet. Wöchentlich wechselnde Suppen, saisonale Bagels und extravagante Drinks wie der Gin Tonic Coffee werden nicht nur mit regionalen und saisonalen Produkten köstlich zubereitet, sondern sind auch ein Fest für das Auge. Im Gastgarten mit Blick zum Fluss kann man wunderbar entspannen.

84 Punkte, Melk

Central

84 Punkte, Melk

Das Madar Café Central ist das älteste Kaffeehaus im Bezirk Melk. Der Blick auf das Barockstift ist jedes Mal von Neuem eindrucksvoll. Wie in seinen anderen Betrieben legt Chef Markus Madar auch hier größten Wert auf eine Auswahl an unterschiedlichsten Zeitschriften und Magazinen, der 100 Prozent Arabica Hochlandkaffee kommt aus der eigenen Kaffeerösterei.

Das Café Central ist das älteste Kaffeehaus im Bezirk Melk. Der Blick auf das Barockstift ist jedes Mal von Neuem eindrucksvoll. Wie in seinen anderen Betrieben legt Chef Markus Madar auch hier größten Wert auf eine Auswahl an unterschiedlichsten Zeitschriften und Magazinen.

84 Punkte, Wien

Hummel

84 Punkte, Wien

Im Café Hummel wird täglich bis 14 Uhr Frühstück angeboten.

Das Traditionskaffee in der Josefstadt, das seit 1935 täglich geöffnet gewesen sein soll. Vom Frühstück bis zum Abendessen wird hier alles geboten, außerdem sind die Betreiber stolz darauf, als erstes Wiener Café von der Genussregion Österreich als Genuss-Café ausgezeichnet worden zu sein.

89 Punkte, Bergheim

Mahlwerk

89 Punkte, Bergheim

Dein neuer Lieblingsplatz Das bereits 2010 im Zentrum von Bergheim gegründete Mahlwerk Cafe-Restaurant hat nun seit April 2016 seine Pforten wenige Meter weiter in Kasern als Mahlwerk Cafe-Bar wieder geöffnet. Mit einem neuen, frischen Konzept – ganz nach dem Motto »geht nicht – gibt’s nicht« dreht sich dabei alles um den Gast. Im modern gemütlichen Ambiente können Gäste ein vielfältiges Angebot genießen, was das Lokal schnell zum neuen Lieblingsplatz werden lässt. Neben Kaffeespezialitäten und einem schönen Teesortiment gibt es eine große Auswahl an italienischen (Schaum-) Weinen, selbstgemachten Limonaden, regionale Biere, österreichische Weine sowie ausgewählte internationale Spirituosen und Cocktails.Außer Muffins, Cookies und anderen hausgemachten Mehlspeisen bietet das Mahlwerk ebenso frisch zubereitete Snacks und Tagesgerichte. Ein besonderes Highlight sind die Räumlichkeiten im ersten Stock, die auch gemietet werden können. Ausgestattet mit Beamer und Leinwand sowie eigener Bar eignen sich diese für verschiedenste Anlässe privater oder geschäftlicher Art.Ausgewählte Angebote findet man im kleinen Shop. Dort können viele der Produkte aus dem Mahlwerk erworben werden, um Freunden oder auch sich selbst eine Freude zu bereiten.Jeden ersten Donnerstag im Monat wird im Mahlwerk der Feierabend in Form von After Work Partys besonders zelebriert. Mit DJ, angesagten Drinks, guten Freunden und Kollegen lässt man hier den Alltag gern und schnell hinter sich. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 10 bis ca 22 Uhr, wobei wir hier sehr »gästeorientiert« arbeiten.Samstags finden zahlreiche Veranstaltungen statt und wenn nicht, besteht die Möglichkeit das ganze Mahlwerk für sich alleine zu nutzen um Geburtstage oder andere Anlässe zu feiern.  

Das Mahlwerk ist vom Bergheimer Zentrum wenige Meter weitergezogen, nach Kasern bei Salzburg. Im gemütlichen Café werden fein duftende Kaffeespezialitäten serviert, das Team ist nicht nur freundlich, sondern auch sehr kompetent in der Beratung. Viele der feinen Sachen aus dem Mahlwerk kann man für zu Hause kaufen. Toll: die hausgemachten Kuchen, Torten, frischen Snacks und die riesengroße Teeauswahl.

86 Punkte, Obertauern

Binggl

86 Punkte, Obertauern

Direkt im Skigebiet Obertauern erwarten die Gäste der Bäckerei Binggl österreichische Schmankerl aus der hauseigenen Bäckerei. Über 100 verschiedene Backwaren werden hier mittlerweile erzeugt – seit 1955 gibt es den Standort in Obertauern, seit 1900 bäckt Familie Binggl schon im Stammhaus in Mauterndorf. Von Sahnetorten über selbst gemachte Pralinen bis hin zu fruchtigen Schnitten genießt man im gemütlichen Café heimische Mehlspeisen in sehr guter Qualität.

86 Punkte, Wien

Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker

86 Punkte, Wien

GERSTNER K. u. K. HOFZUCKERBÄCKERShop . Bar . Café-Restaurant Seit der Gründung im Jahr 1847 ist diese Wiener Institution Anziehungspunkt für Wiener und Wien-Besucher. Meisterhafte Kulinarik und herzliche Gastlichkeit in bester Wiener Tradition lassen sich beim Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker, vis-á-vis der Wiener Staatsoper, auf gleich 3 Etagen genießen: Im liebevoll gestalteten SHOP im Erdgeschoss eröffnet sich dem Besucher eine Welt handverlesener Köstlichkeiten aus Patisserie und Confiserie zum Selbstverwöhnen und Schenken. In samtbezogenen Sofas und kleinen Logen kann man es sich in der BAR mit Wohnzimmerfeeling  in der ersten Etage bei einem kleinen Snack und einem Glas Schaumwein so richtig gut gehen lassen.Shop & Bar sind täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet.Genussvolle Momente verspricht das neue CAFÉ-RESTAURANT in der zweiten Etage. Im einzigartigen Ambiente bereiten die Gerstner Zuckerbäcker und Küchenchefs wahre kulinarische Gaumenfreuden. Von Montag bis Samstag wird hier der Gerstner Mittagstisch mit junger, kreativer Küche und wöchentlich wechselnden Spezialitäten kredenzt. Der Gerstner-Brunch wird jeden Sonntag von 11 bis 14 Uhr aufgetischt – Reservierung erforderlich auf www.gerstner-konditorei.at.In der warmen Jahreszeit lädt der Gerstner Garden zum entspannten Genießen von Eiskreationen, Schaumweinen und himmlischen Torten im Freien ein. 

Eine Bilderbuch-Konditorei auf drei Stockwerken. Seit 1847 wird hier direkt an der Kärnter Straße und unweit des Stephansdoms klassische Patisserie-Kunst gepflegt. Wers lieber pikant mag: auch eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte wird geboten.

87 Punkte, Matzendorf-Hölles

Archiv

87 Punkte, Matzendorf-Hölles

Hausgemacht und herzlich serviert! Im Archiv, ein gemütliches Bistro im Herzen von Matzendorf, trifft ein traditionelles Kaffeehaus auf ein junges dynamisches Paar. Gastgeber Anita und Tony freuen sich Sie, mit Ihren regionalen und hausgemachten Speisen, dazu Kaffee, Tee, ein gutes Glas Wein oder doch vielleicht einen prämierten Cocktail zur Abendstunde, zu verwöhnen.Das Café‐Bistro mit seinem unverwechselbarem Stil aus vergangenem Dekor und modernen Möbel, soll ein traditionelles Kaffeehaus mit gegenwärtigem Highlights kombiniert wiedergeben. Sowie es früher war und heute ist, möchten wir in einer harmonierenden Komposition dem Gast vermitteln.Unsere klassische Wienerküche wird durch bekannte und regional typische Kreationen ergänzt. Qualität und Herkunft ist heutzutage noch wichtiger und noch präsenter und daher ist unsere Philosophie den persönlichen Kontakt zu Lieferanten, unseren Bauern zu pflegen und regional und saisonal zu wirtschaften.

Kaffeehaus neu interpretiert: Tische und Stühle sind bunt durcheinandergewürfelt, Retro-Charme ergänzt sich mit modernen Elementen und traditioneller Kaffeehauskultur. Den Kaiserschmarren mit Zwetschkenröster bereitet Gastgeberin Anita stets à la minute zu.

91 Punkte, Eisenstadt

2Beans

91 Punkte, Eisenstadt

 2Beans bietet frisch gerösteten Spitzenkaffe, tolle Frühstücksangebote, Snacks, sowie hausgemachte Mehlspeise und Eis. Acht Single Origin Kaffees und zwei Blends bietet Röstmeisterin Monika Kager in Ihrer Kaffeemanufaktur. In der kleinen Rösterei in Kleinhöflein wird der Kaffee respektiert und zelebriert. Zubereitet in Chemex, Stempelkanne, Siebträger oder doch in der Kupferkanne gekocht – hat hier jeder Kaffeeliebhaber die Qual der Wahl. Qualität, Transparenz und Nachhaltigkeit haben hier oberste Priorität. Die Liebe zum Kaffee bringt die diplomierte Kaffeesommelier in die Anbaugebiete von wo sie die Bohnen von der Pflanze bis zur Tasse begleitet. Top Kaffees, Schauröstungen und Kaffeekurse machen das 2Beans zu einem Hotspot für Kaffeeliebhaber.

Der Kaffee wird im Haus geröstet und kommt in mehr als 60 unterschiedlichen Rezepturen an den Tisch. Für perfekte Qualität sorgt die Chef-Diplom-Kaffeesommelière Monika Kager. Im Sommer gibt es hausgemachtes Eis.

87 Punkte, Schärding

Barista

87 Punkte, Schärding

Dolce Vita an der herrlichen Silberzeile von Schärding.  Bestens ausgebildete Baristi verwöhnen die Gäste mit Kaffee-Kreationen aus Italien und Österreich. Kaffeegenuss in einzigartigem Ambiente mitten am Stadtplatz von Schärding.

Das Barista hält, was der Name verspricht: Die Kaffeespezialitäten werden von versierten Baristai zubereitet und schmecken herrlich. Auch die Mehlspeisen und Dessertvariationen munden, die Atmosphäre im modern-stylishen Ambiente ist entspannt. Dazu trägt auch das stets freundliche Team bei. Sehr schöne Terrasse mit Blick ins Grüne, cremiges Eis aus eigener Herstellung.

91 Punkte, Salzburg

Glüxfall

91 Punkte, Salzburg

GLÜXFALL - eine Cafe & Cocktailbar für Individualisten!Das GLÜXFALL im Zentrum von Salzburg hat 40 Sitzplätze innen und nochmals 40 Sitzplätze in einem kleinen, entzückenden und ruhigen Innenhof.Vormittags und bis 14 Uhr servieren wir ein individuelles Frühstück nach einem Baukastensystem zum selber zusammen stellen. Danach gibt es Kleinigkeiten und am Abend mutiert das GLÜXFALL zu einer schicken Wein- & Cocktailbar. Man serviert Weine auch ausserhalb des österreichischen Mainstreams und zum Essen gibt es edle Kleinigkeiten wie hausgemachte Mini – Wildkäsekrainer sowie wunderbare Flammkuchen. Klassisch mit Speck und Zwiebeln,mit Blutwurst und Trüffeln, mit Ziegenkäse und Chutney ...Seit 11.Juli 2013 ist Salzburg um einen kulinarischen und gesellschaftlichen Hotspot reicher. Unsere Öffnungszeiten regulär Mittwoch bis Samstag von 9 Uhr vormittags bis 24 Uhr und am Sonntag von 9 -16 Uhr - zu den Salzburger Festspielzeiten haben wir außerdem auch am Dienstag geöffnet.Das GLÜXFALL ist ein GLÜCKSFALL für Salzburg!Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Familie Fleischhaker & das Glüxfall-Team

Ja, das Glüxfall ist wirklich ein Glücksfall für Salzburg. Der ehemalige Pfefferschiff-Patron Klaus Fleischhacker schaltet und waltet in der Küche, seine charmante Frau Petra und das gesamte Team vermitteln herzliche Gastfreundschaft. Berühmt ist das Frühstück im Glüxfall, bei dem man die persönlichen Lieblingszutaten auf einer Liste ankreuzt. Ebenfalls sehr gut: die Flammkuchenvarianten. Im Sommer lockt der schöne, schattige Innenhof.

84 Punkte, Baden

Herwig Gasser

84 Punkte, Baden

Unser feines Kaffee im Kaiserhaus, 2500 BadenKaiser Franz I zeigte sich von der Kulinarik beglückt, die seine kaiserliche Hofbackstube verließ. Köche und Hofzuckerbäcker zauberten erlesene Köstlichkeiten, darunter süße Schmankerln, die höchsten Gaumengenuss versprachen. Was 1819 begann, setzt Herwig Gasser heute fort. Mit seinem Konditoren-Team hielt er Einzug in die ehemalige Küche der Kaiserfamilie und hob die Manufaktur »Süßes vom Feinsten« im traditionsreichen Kaiserhaus Baden aus der Taufe. Süßes vom Feinsten:Heute backen die Konditoren von Herwig Gasser wieder in diesen ehrwürdigen Räumen des Kaiser Franz I. Süßem vom Feinsten.Sie backen mit Begeisterung, Geduld und mit Handarbeit natürliche, feine kleine Geschmackserlebnisse ohne Konservierungsstoffe, ohne chemischen Schnickschnack.Das adrette Service verwöhnt mit diesen kleinen, netten Kunstwerken unsere Gäste in unserem kaiserlichen Garten oder in den ehemaligen Gasträumen des Kaisers.Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie- »Süßes vom Feinsten«Frühstück bei UNS (von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr)So gut wie unsere Törtchen Ihre Sinne verwöhnen, so traumhaft frühstückt man auch bei uns. Erlesene kreative Schmankerl und feine Köstlichkeiten sind unser lukullischer Morgengruß.Feine Auszug aus unseren Angebot:Kurkuma – Eierspeise auf knackigem Nussbrot mit Jungzwiebel, Tomaten und ErdnussölSteirische Kürbiskerneierspeise mit Speck und KäseLachstramezzini mit TzatzikiAvocado- Tartar auf Röstbrot mit getrockneten Tomaten und frischen KräuternFeiner Lachs auf Chia- Brot mit Rührei und KräuterOmelette vom Feinsten…

Herwig Gasser ist ein Meister seines Fachs und freut sich über eine große Fangemeinde. In der »Kaiserlichen Hofbackschule« zeigt er sein süßes Können. Die Besucher erwartet eine besondere Genusswelt mit allerlei köstlichen Verführungen.

86 Punkte, Traun

Galerie Café

86 Punkte, Traun

Das Galerie Café bietet seinen Gästen eine gemütliche, familiäre Atmosphäre mit ausgewählten köstlichen Mehlspeisen und Pralinen aus dem Hause Jindrak und Wenschitz.Ein besonderes Highlight ist das reichhaltige Frühstücksangebot, wo sicherlich jeder Gast das Richtige für seinem persönlichen Geschmack findet. Über die Sommermonate können unsere Gäste auch original, italienisches Konditoreis von der Eismanufaktur Surace genießen. Für Weinliebhaber gibt es eine große Auswahl an erlesenen Weinen. Das Café hat im Innenbereich Platz für 90 Personen und der Außenbereich hat 150 Sitzplätze. Der Gastgarten im Hinterhof, mit den gemütlichen Lounge-Möbeln wird von den Besuchern sehr geschätzt! Für Sonnengenießer stehen auch genügend Sitzmöglichkeiten vor dem Lokal zur Verfügung.

Hell, freundlich, modern: Das Galerie Café überzeugt unter anderem mit einer entspannten Atmosphäre, freundlichen Gastgebern und einer großen Frühstücksauswahl. Auch das große Kaffeeangebot ist top: von Segafredo-Espresso über Meinl-Cappuccino bis hin zu Spezialitäten wie dem »Nussknacker«, einem großen Espresso mit Haselnusslikör, Schlagobers und Krokant. Die Mehlspeisen und Torten werden von der Konditorei Jindrak geliefert.

90 Punkte, Bad Tatzmannsdorf

Kaplan am Kurpark

90 Punkte, Bad Tatzmannsdorf

Im Hause Kaplan am Kurpark ist die Liebe zum Detail und der Ideenreichtum förmlich zu spüren. Denn beides entfaltet Christian Kaplan seit 2003 in seinem eigenen Betrieb im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf. Und der Erfolg gibt dem Kaffee-Sommelier und Tee-Experten Recht: Torten, Kuchen, Teegebäck, Pralinen, Petits Fours, Schokoladen, Eis – es ist ein süßes Schlaraffenland, in das Christian Kaplan am Kurpark entführt. Man merkt: Hier ist ein Profi mit Leidenschaft am Werk. Nicht umsonst wurde die Konditorei 2017 von Falstaff zum besten Kaffeehaus des Burgenlandes gekürt. Wer von weiter anreist, nächtigt in der Frühstückspension und am nächsten Morgen wird man mit einem Frühstück ganz nach eigenem Geschmack verwöhnt. Ob Sie nämlich weiches oder hartes Ei bevorzugen, Kaffee oder Tee, ofenfrisches Gebäck oder Müsli mit Joghurt – das Team von Christian Kaplan erfüllt Ihre Wünsche. Damit Ihr neuer Tag ein guter Tag wird.

Torten, Kuchen, Teegebäck, Pralinen, Petits Fours, Schokoladen, Eis – es ist ein süßes Schlaraffenland, in das Christian Kaplan am Kurpark entführt. Man merkt: Hier ist ein Profi mit Leidenschaft am Werk. Wer von weiter anreist, nächtigt in der Frühstückspension.

86 Punkte, Wien

Café Am Hof im Park Hyatt

86 Punkte, Wien

Das im Erdgeschoss des Park Hyatt Vienna gelegene Café Am Hof verwöhnt mit einer Vielzahl an Köstlichkeiten. Von einer Wiener Melange über hausgemachte Torten bis hin zum kleinen Frühstück oder einem schnellen Snack - die Auswahl ist grenzenlos. Inspiriert von der charmanten Kaffeehauskultur des 19. Jahrhunderts bietet das Boutique Café seinen Gästen den idealen Treffpunkt zu jeder Tageszeit. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem hervorragenden Frühstück - stärken Sie sich mit einem unserer à la carte Frühstücke oder stellen Sie es sich individuell zusammen. Pünktlich zur Mittagszeit bietet das Café Am Hof seinen Gästen eine Vielzahl an gesunden Sandwiches aber auch warmen Gerichten - warum also die Mittagspause im Büro verbringen? Ein absolutes Muss für jeden Liebhaber süßer Leckereien ist unser Angebot an Torten und Kuchen. Werfen Sie ein Blick auf die Kuchentheke und entdecken Sie liebevoll kreierte Stücke feinster Patisserie Kunst. Dazu der Duft von frisch gebrühtem Kaffee - ein Fest für die Sinne. Der Schanigarten auf der Bognergasse gelegen, serviert original Wiener Schnitzel und andere erlesene Wiener und österreichische Spezialitäten. Die Karte bietet alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, Wiener Kaffeespezialitäten und Weine sowie abgestimmte Champagner. Der Schanigarten ist von April bis Oktober geöffnet. Auf der Website www.cafe-amhof.at kann man alle süßen Leckereien auch online bestellen und dann im Kaffeehaus abholen. Das Angebot reicht von der Altwiener Schokoladen Torte über Cheesecake mit frischen Erdbeeren bis hin zur Linzer Torte oder dem all-time favorite, der Pistazien Knusper Schoko Schnitte. Außerdem bietet der Online Shop die Möglichkeit der Personalisierung einer ganz eigenen, individuell gestalteten Torte. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Taufe, das Team rund um Oliver Ivanschits lässt süße Träume Wirklichkeit werden. Für alle Kurzentschlossenen, empfiehlt das Kaffeehaus auf einen Sprung vorbeizuschauen und einen Blick in die Vitrine zu werfen.

Das Kaffeehaus des Park Hyatt am Hof, mit großen Fenstern und Dekoration im Jahrhundertwende-Stil. Es gibt kleine Snacks, Barspeisen und Kuchen; neben klassischen Kaffees aus der Espressomaschine werden auch Chemex-Filterkaffee und türkischer Kaffee angeboten.

Cafés

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche
Wien, Wien

GERSTNER K. u. K. HOFZUCKERBÄCKER Shop - Bar - Café - Restaurant

Wien, Wien

Unser Sortiment ist sehr reichhaltig: Allen voran die Gerstner Torte, mit feinster Pariser Creme, Dobos Torte, Linzer Torte, Klimt Torte, Trüffeltorte, Obsttorte, Nusstorte, gebackene Topfentorte, Schnitten und saisonale Törtchen, Petits Fours, trendige Cupcakes, Makronen, Konfekt, Trüffeln, Pralinen, Tafelschokolade. Kaiserlichen Genuss bereitet einem die Sisi-Torte. Auch Hochzeitstorten, Wunschtorten und Torten mit Firmenbranding werden auf Anfrage in der süßen Werkstatt ganz individuell gefertigt. Die neueste Kreation der Gerstner Zuckerbäcker und einmalig in ganz Wien ist die Punschkrapferl-Schokolade mit hellem Biskuit, einer zarten Rum-Note und fruchtiger Marillenmarmelade umhüllt von rosafarbener Schokolade. Neu im Sortiment findet sich auch die Apfelstrudel-Schokolade mit einem Knusperboden aus Milchschokoladen-Ganache, knusprigen Hippen und Mürbteig, verfeinert mit einer Prise Zimt, Apfelmarzipan und Rosinen, ummantelt mit zart-schmelzender Milchschokolade.

Gegründet 1847, werden die feinen Torten, Konfekt- und Trüffelvariationen, Cupcakes, Makronen oder klassischen Petit Fours in der eigenen Manufaktur handgefertigt und können auf drei Etagen genossen werden. Täglich 10-23 Uhr. Eine Auswahl davon kann auch im Online Shop bestellt werden.

Feinkost

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Café App

Wein & Genuss: Wohin am Wochenende?

Eventtipps: Der Falstaff Pop-Up-Heurige hat ausg'steckt, in Döbling gibt's Street Food, in Mörbisch werden Spitzenweine verkostet uvm.

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

Schlemmen & Wandern: Von Wien bis ins Paznaun

Was haben 5 Sterneköche, 5 Hütten, 5 Genussrouten im Paznaun & eine Showküche in Wien gemeinsam? Genau, den 10. Kulinarischen Jakobsweg.

Advertorial

Best of Alpe-Adria: Top-Neueinsteiger in Slowenien

Die besten neuen slowenischen Restaurants im Falstaff Restaurantguide International finden Sie in diesem Ranking.

Culinary Germany: Die kulinarische Vielfalt Deutschlands

Deutschland hat neben seiner Kultur, Geschichte und abwechslungs-reichen Landschaft auch kulinarisch eine große Vielfalt zu bieten.

Advertorial

Steirisch-französisches Genussevent im »Das Spittelberg«

Am 5. Juni verwöhnen Alexander Mayer und Harald Brunner mit einem 6-Gänge Menü, die Weingüter Trummer und Malmont kümmern sich um die Weinbegleitung.

Rezeptstrecke: Der Gusto der Götter

Griechische Rezepte von Konstantin Filippou, Joannis Malathounis und Dimitris Chalimourdas.

Severin Cortis Küchenzettel: Reich an Armen

Severin Corti entzaubert die Küchenlegenden rund um das aromatische Weichtier mit den acht Armen und zeigt ihm stattdessen die kalte Schulter.

Die besten Restaurants in Slowenien

Kulinarische Gaumenfreuden gepaart mit hervorragenden slowenischen Weinen – die besten Adressen aus dem internationalen Restaurantguide im Falstaf-Ranking.

Die besten Restaurants in Kroatien

Wo das Beste aus dem Meer und den Bergen geboten wird, erfahren Sie im Ranking aus dem Falstaff Restaurantguide International.

Wiedereröffnung der Edel-Jausenstation Seewiese

Die von Dietrich Mateschitz gekaufte Jausenstation am Altausseer See wurde hochwertig renoviert und feiert am 19. Mai Eröffnung.

Genuss-Events am Pfingst-Wochenende

Schmankerl aus dem Waldviertel am Wiener Rathausplatz, Wiener Wein verkosten am Cobenzl, Weinparade in Poysdorf uvm.

Good Vibes: Das Wohlfühlambiente im Restaurant

Die Atmosphäre eines Lokals ist schwer zu fassen – sie wird von banalen Dingen bestimmt, die Gäste oft gar nicht bewusst im Visier haben.

FRAG DEN KNIGGE! Müssen Hunde draußen bleiben?

Timo S. aus Stuttgart war unsicher, wie und wem er seine Unzufriedenheit über einen Hund im Restaurant kundtun sollte. Deshalb hielt er sich zurück.

Jubiläum: 500 Jahre Klagenfurt

Klagenfurt feiert das Jubiläum mit einer Vielzahl an Events. Der Ironman Austria, diverse Konzerte und die Tage der Alpen-Adria-Küche. In ganz Klagenfurt gibt es vieles zu entdecken.

Harry und Meghan: Kulinarische Highlights der Hochzeit

Wenn im britischen Königshaus geheiratet wird, wird nicht nur in Windsor feudal diniert und geprostet. Auch wir besorgen uns einen »royally approved« Champagner.

Genussvoller Slow Food Markt in Kärnten

25 Slow-Food-Produzenten beteiligten sich mit vielfältigen Köstlichkeiten aus dem Gailtal, dem Lesachtal und dem Friaul an einem gemeinsamen Markt im Biohotel »der daberer«.

Spargel-Genuss im Restaurant »Veranda«

Das Team des »Veranda« lädt zum sechsten Genussabend, bei dem sich alles um das Frühlingsgemüse dreht – eine exklusive Weinbegleitung darf da natürlich auch nicht fehlen.

Advertorial

Top 10: Die meistbewerteten Restaurants

Mit 1300 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2018 an.