Gourmet Restaurantkritiken, Café-Tipps und Rezepte

Gourmet

Kritik der Woche

Alexander Bachl
Bachls Restaurant der Woche: L'Orient
Zur Restaurant Kritik

Restaurant im Fokus

echt. gut essen im Forsthofgut

Die regionale Naturküche von Koch Michael Helfrich ist von Bio-Zutaten der Berge und Almen geprägt und spiegelt die Jahreszeiten wider. Schön: die...

Weiter lesen
84 Punkte, Grundlsee

Gasthaus Seeblick im Mondi Holiday Hotel

84 Punkte, Grundlsee

Restaurant SEEBLICK: »Neue Klassik« von Stefan Haas und ein traumhaftes See-PanoramaKüchenchef Stefan Haas und Restaurantleiterin Hannah Savel garantieren hochwertige Produkte - auf dem Teller, wie im Glas. Dies und der erhebende Ausblick über den Grundlsee verleiten zu genussvollem Verweilen.Im Restaurant SEEBLICK genießen Sie den wohl schönsten Ausblick der Alpen - über den Grundlsee und auf die umliegende Bergwelt. Die mit zwei Gault&Millau Hauben gekrönte Kulinarik: NEUE KLASSIK von Stefan Haas! »Neue Klassik« ist das Credo seiner Küche: Traditionsgerichte interpretiert er neu und bringt sie mit teils verblüffender, in jedem Fall aber überzeugender Aromen-Harmonie auf den Teller. Vom Einkauf der Produkte über deren Zubereitung bis zum formvollendeten Servieren am ansprechend eingedeckten Tisch muss alles stimmen! »Zufriedene Gäste sind der Mittelpunkt unserer Arbeit, und das sollen sie an diesem wunderbaren Ort rundum genießen können.«Das Restaurant SEEBLICK eignet sich für ein romantisches Dinner zu zweit auf der SEEBLICK Terrasse genauso wie als perfekte Location für Seminare, Festlichkeiten aller Art und Hochzeiten.Wir bitten um Tischreservierung unter 03622 8477-263 oder restaurant@seeblickhotel-grundlsee.at Öffnungszeiten von 1. Mai bis 31. Oktober:Das Restaurant SEEBLICK ist für Sie durchgehend geöffnet! Frühstück von 7:30 bis 10:00 Uhr Küche von 12:00 bis 14:00 und von 18:00 bis 21:30 Uhr Nachmittags Snackkarte und Kaffee und Kuchen Öffnungszeiten von 1. November bis 30. April: Frühstück von 7:30 bis 10:00 Uhr Küche von 12:00 bis 14:00 und von 18:00 bis 21:00 Uhr (Mittags nur an den Wochenenden und in Ferienzeiten geöffnet) Nachmittags Kaffee und Kuchen (nur an den Wochenenden und in Ferienzeiten)Video: Und das sagt das SEEBLICK Team:

Küchenchef Stefan Haas unterwirft sich keinen Zwängen. So komponiert er Gerichte voller Harmonie auch dann, wenn man den Komponenten das Zusammenspiel nicht zugetraut hätte.

82 Punkte, Bad Ischl

Villa Seilern Vital Resort

82 Punkte, Bad Ischl

Villa Seilern deckt den Tisch mit grüner HaubeDer kaiserliche Geschmack bekömmlicher KulinarikDie Grüne Haube ist für die Villa Seilern nicht nur eine Auszeichnung für ihre besonderen Geschmackskreationen, sondern vielmehr Ausdruck ihrer Verantwortung für das kulinarische Erbe der Region: Sie steht für eine hochwertige regionale Naturküche unter Verwendung regionaler Zutaten.„Bio ist jedoch nicht gleich Bio“, so das Credo von Bernhard Zoubek, Küchenchef des Villa Seilern Vital Resorts 4**** Superior.„Der verwöhnte Gaumen unserer Gäste verlangt nach einer regional verankerten Naturküche, die den Geschmack wertvoller, naturbelassener Zutaten unverfälscht auf den Teller bringt und den Gaumen verführt“, so Zoubek. Die Auszeichnung mit der Grünen Haube im Jahr 2013, die unter anderem für eine hochwertige regionale Naturküche steht, ist seither für die Villa Seilern eine außerordentliche Bereicherung.Kulinarischer Spaziergang durch die Galerie der regionalen ProdukteDurch die ausgewiesene direkte Zusammenarbeit mit den Produzenten vor Ort kann sich der Gast auf die Qualität der Lebensmittel vertrauensvoll verlassen. Vom Familienbetrieb Eisl kommen die Spezialitäten rund um die „Wolfgangseer Schafprodukte“. Die Hofmolkerei Staufer beliefert das Resort täglich mit ihren Milchprodukten direkt vom Bauernhof. Aus der Ölmühle Fandler, die bereits seit 1926 für ausgezeichnete Ölkultur steht, kommen erlesene Öle für Küche und Tisch. Gesundes und schmackhaftes Brot liefert die Bäckerei Obauer, die nur Naturprodukte verwendet.Natursalz aus Altaussee verleiht nicht nur den Gerichten mehr Würze, sondern wird auch im SPA-Bereich eingesetzt. Die Fische kommen aus den Wildkulturen der umliegenden Seen im Salzkammergut.Bedachter Umgang mit Lebensmitteln contra WegwerfmentalitätUm dem Konsumwahn entgegenzuhalten und der Slow Food Bewegung entsprechend einen sorgsamen Umgang mit den Lebensmitteln zu pflegen, wird dem Gast ein tägliches Grüne-Haube-Menü angeboten, das er schon beim Frühstück auswählen kann. „Dadurch vermeiden wir, dass wertvolle Lebensmittel verderben und letztendlich entsorgt werden müssen“, so Paier. „Es ist eine Philosophie der Wertschätzung, die wir nicht nur unseren Gästen entgegenbringen, sondern auch den Produkten, mit denen wir arbeiten.“Weitere Informationen und KontaktVilla Seilern Vital Resort 4*s, Direktion – Angelika Paier, Tänzlgasse 11, 4820 Bad Ischl, Tel.: +43 (0) 61 32 24 132, E-Mail: direktion@villaseilern.at, www.villaseilern.at

Das großzügig angelegte Vitalresort zeichnet sich durch gesunde Vollwert- und Naturküche aus. Bernhard Zoubeks Kreationen sind liebevoll angerichtet und überzeugen geschmacklich.

86 Punkte, Salzburg

Blaue Gans

86 Punkte, Salzburg

Die Blaue Gans ist eine Institution in der weltberühmten Getreidegasse. Mit ihrer gastronomischen Tradition von 667 Jahren ist sie das älteste Gasthaus der Stadt Salzburg. Vor fast 20 Jahren hat der innovative Hotelier und Eigentümer Andreas Gfrerer seinen Traum von einem sehr besonderen Hotel verwirklicht: ein urbanes Hideaway für all jene, die gerne ihre eigenen Wege gehen.  Die Blaue Gans ist eine Herberge für (Lebens-)Künstler, Kreative und urbane Nomaden. Den verwinkelten Gängen, alten Tramdecken und romantischen Gewölben ist eine gleichermaßen zeitgemäße wie zeitlose Gestaltung gegenübergestellt. Über 120 Kunstwerke aus der privaten Sammlung des Eigentümers machen das Haus zu einem bewohnbaren Kunstwerk.  Handwerk wird hier großgeschrieben. Natürliche Materialien bestimmen die von Christian Prasser gestalteten 35 Zimmer und Suiten. Durch dezente Farbgebung und gekonnte Lichtführung entsteht ein Gefühl von Frische und Leichtigkeit in der historischen Altbausubstanz.  Handwerkliches Können, Frische und Leichtigkeit ist auch das Motto der Küchenlinie von Martin Bauerfeind. Die Höfisch-Bürgerliche Küche kombiniert er mit den Produkten des Alpenraums und der Leichtigkeit des Südens, was sie ziemlich salzburgerisch macht.  Zeitgemäß interpretierte Klassiker und Innereien finden sich ebenso auf der Karte wie Gerichte, bei denen Gemüse die Hauptrolle übernimmt. Selbstverständlich werden alle Produkte selbst erzeugt. Das Angebot der »Speisenmanufaktur« in der  Blauen Gans ist ganztags durchgehend verfügbar. Je nach Stimmung und Anlass nehmen Sie im  historischen Tonnengewölbe, in der modernen Brasserie oder an langen Tischen im urigen Weinarchiv Platz. Im Sommer genießen Sie die Blaue Gans open air im Schanigarten unmittelbar vor dem Festspielhaus und vor der spektakulären Kulisse der Felsenwand des Mönchsbergs.

Die Lage: perfekt. Das Ambiente: eine Mischung aus Design und Tradition. Das ist die Küche auch – und sie ist sehr gut. Erlebter Genuss drinnen und draußen im mediterranen Garten.

90 Punkte, Salzburg

Carpe Diem Finest Fingerfood

90 Punkte, Salzburg

Jeden Tag den Tag genießen. Das Carpe Diem Finest Fingerfood ist eine der außergewöhnlichsten Gourmetadressen Salzburgs – und mit 90 Falstaff-Punkten – auch eine der besten.Was Mozart für die Ohren ist, nämlich extreme Vielseitigkeit und anspruchsvolle Leichtigkeit, ist das Carpe Diem Finest Fingerfood für den Gaumen. An der weltberühmten Getreidegasse ist das Lokal eine kulinarische Oase für alle Sinne: außen eine moderne Terrasse, im Erdgeschoss ein gemütliches Café und eine stylishe Bar, im Obergeschoss das Gourmet-Restaurant, die Champagner-Bar und zwei stilvolle Lounges.Nur wenige Schritte vom Festspielhaus entfernt einfach ideal für den stilvollen Auftakt des Kulturgenusses mit einem Aperitif, den edlen Ausklang mit einem mehrgängigen Dinner oder einfach für etwas feines Kleines zwischendurch oder einen köstlichen Drink an der Bar.Carpe Diem, den Tag genießen – das geht hier zu fast jeder Uhrzeit und jedem Tag.

Franz Fuiko nutzt den Tag und den Ort für seine kreative Küche mit köstlichen Ideen. Finest Fingerfood genießen die Stadtgäste und Einheimische – ob zum Dinner oder After-Work.

83 Punkte, Thalgau

Calouba

83 Punkte, Thalgau

CaLouBa – Californian RestaurantWelcome to California … Das CaLouBa Californian Restaurant am Marktplatz 11 bringt nicht nur den kalifornischen Lifestyle nach Thalgau – dieser wird dort in allen Facetten gelebt und praktiziert - schon von weitem ist der original 1965 Chevrolet aus Alabama vor dem CaLouBa zu sehen.Gleich drei Areas bieten Platz zum Chillen, richtig lecker Essen und natürlich für coole Drinks!Neben einer außergewöhnlichen Location und motivierten Mitarbeitern, bieten wir erstklassige Steaks, exzellentes Seafood, Pasta und saftige Burger, sowie unseren leckeren Sonntagsbrunch , wobei wir nur hochwertige und frische Zutaten verwenden. Our Special Offers ALL-YOU-CAN-EAT-BRUNCH – Jeden Sonntag von 9–13 Uhr. TUESDAY-SPECIAL for the LADIES - 4 Burger & 1 Pitcher Lillet Spritz um € 40,–. HAPPY HOUR – Jeden Mittwoch von 17-20 Uhr! Leckere Cocktails um € 4,90. THURSDAY-SPECIAL for the GUYS - 4 Burger & 1 Pitcher Bier um € 40,-. FRESH LOBSTER SATURDAY – Jeden 1. Samstag im Monat wird auf Vorbestellung ein Hummeressen angeboten. Das CaLouBa eignet sich hervorragend für Firmen-, Familien- und Geburtstagsfeiern bis zu 100 Personen.

Das Motto »Enjoy the American Taste« wird hier gelebt. Steaks, Burger, BBQ-Ribs, Lobster oder Surf and Turf gibt es im kalifornischen Restaurant, außerdem Pasta und Vegetarisches.

85 Punkte, Pörtschach

Schlossvilla Miralago

85 Punkte, Pörtschach

Gourmet FrühstückAufwachen, von der Sonne wachgeküsst werden, dem frühen Zwitschern der Vögel lauschen. Ein morgendliches Bad im noch spiegelglatten Wörthersee nehmen. Alles, nur keine Eile! Frühstücken – den ganzen Morgen lang. Bei schönem Wetter sitzen Sie auf der Terrasse oder im Park. Mit Blick über den See nach Maria Wörth. Reichhaltig, mit wertvollen Produkten von unseren Biobauern und Gourmetlieferanten: abwechslungsreich, delikat und lecker. Frühstück in der Schlossvilla Miralago. Schlossvillen-KücheLassen Sie sich auf Wunsch tagsüber an stimmungsvollen romantischen Plätzen mit kleinen und leichten kulinarischen Gaumenfreuden aus der Schlossvillenküche verwöhnen. Zum Cafe Latte oder Espresso: probieren Sie einmal einen "Schlossvilla Miralago-Würfel" oder die legendäre »Schlossvilla Miralago-Kirsch-Torte«: einfach herrlich!DinnerAbends verwöhnen wir Sie auf Wunsch ab 19 Uhr mit einem 4- bis 8-gängigen Degustationsmenü. Bei schönem Wetter tafeln Sie auf der Terrasse oder im Park. Mit atemberaubenden Blick über den See nach Maria Wörth.Gerne empfangen wir auch externe Gäste – Reservierung unbedingt erforderlich! Wenn Sie wollen, auch mit großzügiger Wein- begleitung. Zum Fixpreis! Und für Vinophile bietet der prall gefüllte Weinkeller österreichische und internationale Köstlichkeiten und Raritäten.Lassen Sie sich überraschen!

Im Sommer tafelt man auf der Terrasse oder im Schlosspark. Die Küche verwöhnt mit bis zu achtgängigen Degustationsmenüs. Traumhafter Blick über den Wörthersee.

84 Punkte, Lochau

Wellenstein im Seehotel Am Kaiserstrand

84 Punkte, Lochau

Am »schönsten Strand Österreichs« wie Kaiser Karl I ihn bezeichnete, lädt das SENTIDO Seehotel Am Kaiserstrand in wunderschöner Lage ein zum Genießen. Direkt am österreichischen Bodenseeufer mit sensationellen Ausblicken über den See, mit Blick auf die Stadt Bregenz und die Stadt Lindau, auf den Hausberg Pfänder und auf die Schweizer Berge - das verzaubert jeden. 102 Zimmer & Suiten mit Blick auf den Bodensee oder Pfänder Restaurant »Wellenstein« & Terrasse Salon »Kaiser Karl« und »Kaiserin Zita« Barista Bar & Lobby & Terrasse Kaminzimmer & Bibliothek & Terrasse Terrassen am See Badehaus – direkt im Bodensee zum Baden und Sonnen im Sommer 900 Quadratmeter Spa & Wellnessbereich Gesundheitskonzept arteprevent® mit Arztpraxis Seminar & Tagungsräumlichkeiten Hoteleigene Tiefgarage & Parkplätze im Innenhof Elektrotankstelle im Innenhof kostenloses WLAN in allen Zimmern, öffentlichen Bereichen sowie auf dem Badehaus Es erwartet Sie ein Designkonzept der Sonderklasse, gemütlich, hell und in mediterranen Farben gehalten runden die entspannte Atmosphäre im Seehotel ab. Nah am Leben und doch Fern vom Alltag egal ob zu zweit oder Allein, geschäftlich oder privat als Boodenseeurlauber.Entspannen & verwöhnen lassenGerade in der heutigen Zeit, geprägt von Stress und Hektik, suchen immer mehr Menschen Orte der Ruhe für Entspannung und Erholung. Der über 900 Quadratmeter große SPA, Wellness- & Gesundheitsbereich ist ausgestattet mit einer finnischen Sauna, einer Bodenseesauna mit Seeblick, einem Dampfbad, einer Infrarotkabine, einem beheizten Innenpool, 6 Behandlungsräumen, einer Arztpraxis und zahlreichen Ruhemöglichkeiten. Top ausgebildete Therapeuten verwöhnen die Gäste von Kopf bis Fuß, ob Massage, Beautyanwendungen oder einem Gesundheitscheck stehen unzählige Behandlungen zur Auswahl.Schlemmen & genießenUnser Restaurant „Wellenstein“ zieht nicht nur unsere Hotelgäste an, sondern auch Einheimische zum Schlemmen. Wechselnde traditionelle österreichische Spezialitäten sowie saisonale Schmankerl stehen zum Businesslunch und Abendessen bereit. Regionalität die man schmeckt im Rhythmus der Jahreszeiten. Das Küchenteam lässt sich immer für besondere Anlässe etwas Außergewöhnliches einfallen. Um den Abend ausklingen zu lassen sind in der Barista- als auch in der Kaminbar gemütliche Stunden garantiert.Arbeiten & lernenDie Arbeit wird zum Vergnügen in den modernen, lichtdurchfluteten Seminar- und Gruppenräumen. Zwei kombinierbare Tagungsräume und vier Break-out-Räume bieten Platz für Gedankenaustausch, Diskussionen und neue Strategien. Jedes Bankett und jede Tagung wird von modernster Technik, den kulinarisch passenden Pausen und zuvorkommendem Service begleitet.Traumhaft wohnenSich wie zu Hause fühlen – in unseren hellen, modernen und mit hochwertigen Materialien ausgestatteten Zimmern. Dezente Farben und unaufdringliches Design begeistern und sorgen für ein Wohlgefühl. Die Ausblicke auf den Bodensee, den Pfänder und auf die Schweizer Berge faszinieren.Das Seehotel Am Kaiserstrand ist eine Hommage an den Bodensee – klar, frisch, beruhigend und voller Möglichkeiten.

Fine Dining direkt am Bodensee ist am Vorarlberger Ufer nur hier möglich. Schickes Restaurant, zeitgemäße Karte und ein modernes Holz-Badehaus, um mit einem Drink zu starten.

91 Punkte, Lech

Murmeli

91 Punkte, Lech

Annemarie und Wolfgang Strauss heißen Sie herzlich Willkommen im Sporthotel Murmeli in Oberlech am Arlberg!Klein und fein,  mit hoher Verwöhnkultur, finden Sie uns auf 1750m Seehöhe, garantiert schneesicher:  keine Autos, dafür länger Sonne, mehr Bergpanorama,mehr Ferien. Das Skivergnügen beginnt direkt am Haus.Wachen Sie mit der Sonne auf, ringsum weiße Gipfel und Stille. Unvergleichbar ist die atemberaubende Aussicht – sei es beim Frühstück, Lunch, Teatime oder Dinner: vom abwechslungsreichen Frühstücksbuffet bis zur mehrfach ausgezeichneten à la Carte Küche mittags. Frische, hochwertige Produkte werden hier seit Jahren sorgfältig verarbeitet - der Eigengeschmack der Speisen steht für Küchenchef Wolfgang Strauss im Vordergrund. Köstlichkeiten serviert man auch auf der Sonnenterasse, deren Plätze beinahe schon begehrter sind als Schifahren selbst. Abends gibt es ein Gourmet-Menü.Erlesene Tischkultur, verbunden mit liebenswürdigem Service und kreativer Küche für Verwöhnte, zeichnen die Gastlichkeit des Murmeli aus. Hier kehrt regelmäßig der Winterzauber ein, lassen Sie sich - fernab vom Trubel – von uns verwöhnen, mit verfeinerten österreichischen und internationalen Spezialitäten. Dazu edle Tropfen aus dem Weinkeller.Sie finden unser Haus in exklusiver Lage am Sonnenhang von Oberlech. Während im Tal der Nebel hängt, begrüßt Sie bei uns die Sonne für einen herrlichen Skitag. Das Ski-Erlebnis der Alpen steht für 260 km präparierte Pisten, 180 km hochalpine Tiefschneeabfahrten, 83 Lifte, 21 km Loipen und eine bis 22 Uhr beleuchtete Rodelbahn nach Lech. Seit diesem Jahr neu ist die Skiverbindung Arlberg-Schröcken.Nach einem sportlichen Skitag entspannen Sie in den mit natürlichen und hochwertigen Materialien ausgestatteten Zimmer bei gemütlicher Atmosphäre. Bei uns stehen die Gäste im Mittelpunkt. Wir sorgen dafür, dass Sie sich wohlfühlen, abschalten können und neue Energie tanken!

Ob österreichische Klassik oder euro-asiatischer Aromenausflug: Aus edelsten Produkten kreiert Wolfgang Strauss seine ganz persönliche Haute Cuisine zur Freude seiner Stammgäste.

86 Punkte, Kitzbühel

Rasmushof

86 Punkte, Kitzbühel

Der Rasmushof liegt im Zieleinlauf der berühmten „Streif“-Abfahrt – im Winter direkt an der Skipiste, im Sommer am hauseigenen Golfplatz. In den urigen Stuben oder auf der Sonnenterrasse mit Blick in die Kitzbüheler Bergwelt erwarten Sie Gustostückerl aus der liebevoll zelebrierten Naturküche mit vielen Köstlichkeiten aus der Region. Auch die Bar und der mit 100 m² größte Weinkeller Kitzbühels laden ein zum Genießen.

Will man direkt im Zielgelände der Streif gut essen, muss das nicht teuer sein. Der Rasmushof bietet traditionelle Küche und überrascht mit exotischen Ausflügen zu fairen Preisen.

85 Punkte, Wien

Q’ero

85 Punkte, Wien

Q´ero – Peruvian Cuisine & BarModerne peruanische Küche, exzellente Cocktailkreationen und ein großes Pisco-Sortiment direkt am Wiener Börseplatz.Peruanische KücheAusgehend von der klassischen Inka Küche hat sich die peruanische, durch die Vermischung mit den Einwandererkulturen aus China, Japan, dem arabischen Raum, Spanien, Italien und Afrika, in den letzten Jahrzehnten zu einer der wohl spannendsten Küchen Lateinamerikas entwickelt – es entstand eine natürlich gewachsene Fusionsküche, deren Kreativität durch die Vielfalt der Zutaten keine Grenzen gesetzt wird. Das Ergebnis sind leichte Klassiker wie Ceviche, eine Spezialität aus rohen mit Limettensaft, Zwiebel, Rocoto und Koriander marinierten Fischfilet-Würfeln, und exotisch würzige Gerichte á la Lomo Saltado – Rumpsteakstreifen mit einer Salsa aus Tomaten, Zwiebeln und Koriander, serviert mit knusprigen Kartoffelstäbchen und Reis.CocktailkreationenDie peruanische Vielfalt der Getränke erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. So ist das Schmuckstück des Q´ero die nach Vorbild der peruanischen Kultur und Landschaft geformte Holzbar. Hier werden experimentelle internationale Cocktailkreationen angeboten. Ein Schwerpunkt liegt auf dem traditionellen Weinbrand Pisco. Doch auch antialkoholische Getränke, wie hausgemachte Chicha Morada (Saft aus lila Mais, Limette, Ananas, Nelken und Zimt), findet man im Sortiment.After WorkVon der Arbeit in den Urlaub – dies ist mit einem Besuch im Q´ero ab 17 Uhr möglich. Geboten wird ein abwechselndes Getränkeangebot, ein vielfältiges Vorspeisensortiment für den kleinen Hunger sowie der Klassiker des Südens – Sangria De Cava.  Lassen Sie Ihren Arbeitstag im modernen Barambiente oder, an den schönen Tagen des Jahres, in unserem Gastgarten am Börseplatz ausklingen.Pisco - die Nationalspirituose von PeruPisco ist eine traditionelle Spirituose Perus. Er ist pur ein Hochgenuss und eignet sich ebenfalls für Cocktails und Longdrinks. International bekannt ist der Pisco Sour. Durch seinen großen Zuspruch hat er sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Zutat für unterschiedlichste Cocktailkreationen entwickelt. Um Ihnen die Vielfalt der Geschmacksnuancen näher zu bringen, führen wir eines der größten Sortimente in ganz Europa und kreieren laufend neue Pisco-Cocktails.

Peruanische Hausmannskost, einige Cocktails und die ziemlich sicher größte Auswahl an Pisco, Perus Nationalspirituose, der Stadt. Direkt hinter der alten Börse.

86 Punkte, Neuberg an der Mürz

Holzer

86 Punkte, Neuberg an der Mürz

Gasthof Holzer: »Bekannter Charme – neue Gesichter!«Der traditionsreiche Gasthof Holzer in Neuberg an derMürz wurde mit 1. Mai 2016 von Thomas Schäffer und Karolin Hanslick übernommen, die mit viel Freude und Engagement den Betrieb im Sinne der Familie Hubert und Siegrun Holzer weiterführen werden.Thomas Schäffer– der jüngste Küchenmeister Österreichs – wurde für sein besonderes Können als Koch bereits mehrfach ausgezeichnet: Goldmedaille 2008 bei den steirischen Lehrlingswettbewerben, gefolgt von der Bronzemedaille bei den Berufsweltmeisterschaften 2011 in London und Europameister im Jahr 2012!In seiner Küche stehen Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit an erster Stelle, egal ob Wirtshausküche oder Gourmetmenü. Die Produkte werden aus der Region bezogen: Fleisch vom Bio-Bauernhof Michlbauer aus Neuberg, Fisch aus Mürzsteg und vom Stuhleck, Molkereiprodukte von der Schneealm, Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten. Eine Versuchung wert sind auch die selbstgemachten Erfrischungsgetränke und Sirupe. Thomas Schäffer verwöhntmit frisch zubereiteten Speisen à la carte, mit einem Tagesmenü – wenn es einmal schnell gehen muss, oder mit einem besonderen Romantikdinner. Gerne werden auch größere Feiern ausgerichtet!Der Gasthof hat 7 große komfortable Doppelzimmer, davon ein Romatikzimmer. Preise sind ab € 52,- pro Person pro Nacht inklusive Frühstück, gerne bieten wir unseren Gästen auch Halbpension mit einem 4 Gang Wahlmenü an.Wir würden uns freuen Sie als Gast bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Vieles ist neu beim Holzer. Zum Beispiel der Besitzer und Küchenchef Thomas Schäffer. Gleich geblieben ist zum Glück die Hingabe zu einer qualitätsvollen Landküche.

86 Punkte, Wien

ef16

86 Punkte, Wien

In unserer Küche wird mit Liebe zum Detail gekocht.Dabei legt unser Küchenchef Christoph Lamprecht besonderen Wert auf regionale und saisonale Produkte von Bauern und Lieferanten aus Wien und Umgebung. So entstehen kreative, innovative Gerichte voller Authentizität und Bodenständigkeit, die die einzelnen Geschmackskomponenten in den Vordergrund rücken.Erstklassiger Genuss ohne Wenn und Aber.

Österreichisch-italienische Küche mit Speisesaal in einem alten Gewölbe und schönem, efeubewachsenem Gastgarten. Viele Zutaten in Bio-Qualität, monatlich Candle-Light-Dinner.

80 Punkte, Reichenau

Der Knappenhof

80 Punkte, Reichenau

Genießen Sie das atemberaubende Panorama, die herrliche, absolut ruhige Lage des Knappenhofs. Lassen Sie sich von unserer Haubenköchin Heidelinde Neuländtner auf einer der schönsten Terrassen Niederösterreichs mit ausschließlich regionalen Produkten verwöhnen! Das neu renovierte Traditionshotel bietet 24 komfortable Zimmer sowie 4 Appartements im Semmeringstil, ideal für Ihre Erholung oder ein gemütliches Wanderwochenende mit anschließendem Saunabesuch. Gerne können Sie auch das gesamte Haus für Ihre Geburtstage, Hochzeiten oder Familienfeiern mit dem »Rent the hotel«-Programm buchen und somit zu einem unvergesslichen Ereignis in privatem Ambiente machen. Wählen Sie den Knappenhof als Ihr bevorzugtes Seminarhotel in familiärer Atmosphäre und individueller Betreuung. Wir freuen uns Sie bald zu den Freunden des Knappenhof zählen zu dürfen!

Hier kann man erahnen, wie sich Sommerfrische dereinst angefühlt haben mag. Gespeist wird auch heutzutage gutbürgerlich: geschmorte Kalbsbackerl, Rehrücken mit Topinambur.

98 Punkte, Ischgl

Paznauner Stube im Hotel Trofana Royal

98 Punkte, Ischgl

Die vielen Facetten des GenussesMit Martin Sieberer führt im Trofana Royal Tirols höchst dekorierter Koch Regie über Töpfe, Pfannen und Co. Seit 1996 verführt er die Gäste in Ischgl mit seinen mit 3 Gault Millau Hauben ausgezeichneten Kreationen, und 2005 erhielt er sogar einen Michelin Stern. Das Erfolgsrezept für seine leichte, aber doch gehaltvolle Küche: Inspiration, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, die Betonung der regionalen Traditionen samt Neuinterpretation, sowie ein raffiniertes Zusammenspiel von bodenständigen und innovativen Zubereitungsformen. Sieberers Kochkunst macht einen Besuch im vielfach ausgezeichneten Restaurant »Paznauner Stube« zum Pflichttermin für Gourmets. Auf der Menükarte stehen hier die vielen Facetten des kulinarischen Genusses zur Auswahl. Zum vollendeten Genuss gehört natürlich auch ein gutes Glas Wein. Das urige Ambiente des Weinkellers gibt den passenden Rahmen für den »Schatz« aus edlen Tropfen. Rund 25.000 Flaschen Wein von allen Kontinenten machen die Weinsammlung der Familie von der Thannen zu einer der führenden des Landes. Die Schätze aus dem Weinkeller gibt es teilweise zu exquisiten Kreationen von Martin Sieberer auch glasweise. Mit allen Sinnen verführen ist die Devise.

Der Ausnahmekoch Martin Sieberer ist auch dieses Jahr wieder in Tirol die Nummer eins. Kongeniale Ergänzung: die 25.000 Flaschen aus der Weinsammlung der Familie von der Thannen.

83 Punkte, Wien

Firenze Enoteca

83 Punkte, Wien

Firenze EnotecaDie Architektur des Ristorante Firenze Enoteca erinnert an einen Palazzo der Italienischen Renaissance und lädt Sie ein, in einem der ältesten Spezialitäten-Restaurants Österreich zu verweilen. Dies ist der ideale Rahmen, um die italienische Küche kennenzulernen und sich auf eine kulinarische Reise durch Italien zu begeben. Erleben Sie raffinierte italienische Küche in höchster Vollendung mit kulinarischem Schwerpunkt auf authentisch toskanischen Köstlichkeiten. Die Standardkarte wird durch unsere abwechslungsreiche Tagesgerichte sowie saisonalen Spezialitäten abgerundet und mit der größten Chianti-Auswahl Wiens komplimentiert.Gerne kann das Firenze Enoteca auch für private Feiern und Firmenveranstaltungen exklusiv gemietet werden. Information und Angebote erfragen Sie bitte bei unserem Restaurant-Team. Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Tag erhellen, können Sie in unserem kleinen Garten direkt vor dem Ristorante in aller Ruhe unsere Köstlichkeiten genießen und trotzdem mitten im Geschehen der Kärntner Straße, des Grabens und des Stephansplatzes sein! Unser Schanigarten lädt bei Eis, Kaffee und köstlichen Torten zum Verweilen ein!Das Team des Firenze Enoteca freut sich auf Ihren Besuch!Angebote:Täglich wechselnde Tagesgerichte und saisonale Spezialitäten komplimentieren unsere A la Carte Speisekarte.Genießen Sie saisonale Kreationen unseres Küchenchefs wie etwa Spargel, Kürbis oder Schwammerl. Von Oktober bis Dezember bieten wir weißen Trüffel aus dem Piemont auf unserer Karte an. Unser italienischer Partner liefert uns täglich frische Produkte!

Ein hochpreisiger Innenstadt-Italiener mit der üblichen Speisekarte und laut eigenen Angaben der »größten Chianti-Classico-Auswahl Wiens« – mit Jahrgängen bis zurück in die 1950er.

88 Punkte, Oberrohrbach

Goldenes Bründl

88 Punkte, Oberrohrbach

Idylle pur erwartet die Besucher bei Regine und Gerhard Knobl im Gasthaus zum „Goldenen Bründl“ unmittelbar hinter der Burg Kreuzenstein. Uralte Eichenbäume verbreiten hier mitten im Rohrwald eine natürliche Entspanntheit und lassen die Gäste in ein wohliges Gefühl der Geborgenheit versinken. Im Sommer erfreut im Gastgarten ein weißes Blütenmeer das Auge und die Sinne, im Winter sorgt das Knistern des Feuers im Kamin für romantische Stimmung. Das Küchenteam rund um Chefkoch Norbert Steiner sorgt währenddessen dafür, dass auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt.Die große Leidenschaft des Küchenchefs gilt der regionalen Küche mit ihrer Natürlichkeit und Ehrlichkeit. Regionale Produzenten liefern nachhaltig erzeugte Lebensmittel von erstklassiger Qualität und unglaublicher Geschmacksintensität, die in der Küche mit viel Liebe verfeinert werden. Diese Vielfalt an intensiven Aromen, frischen Kräutern und saisonalen Grundprodukten prägt auch die Küchenlinie im „Goldenen Bründl“. Wirtshausklassiker werden dabei sanft modernisiert bzw.  behutsam neu interpretiert. Immer öfter bekommen althergebrachte Obst-, Gemüse- und Getreide-Sorten eine überraschend neue Rolle auf dem Teller – nicht selten spielen sie auch eine Hauptrolle. Liebhaber bodenständiger Wirtshausklassiker kommen ebenfalls auf ihre Rechnung. Norbert Steiners berühmtes Kalbsbeuschel sollte auf jeden Fall probiert werden!Das Gasthaus zum „Goldenen Bründl“ spielt seit vielen Jahren in der obersten Liga der heimischen Wirtshaus-Szene mit und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. So gewannen Regine und Gerhard Knobl 2008 mit ihrem Lokal die Wahl zum TOP-Wirt-Sieger des Jahres.Seit vielen Jahren wird das Küchenteam rund um Chefkoch Norbert Steiner für ihre authentische österreichische Küche sehr gut in allen Gourmetführern bewertet. Das Catering gehört zu den Besten des Landes.An den Wochenenden lockt das „Goldene Bründl“ mit seiner authentischen regionalen Küche und einem der schönsten Gastgärten Niederösterreichs auch zahlreiche Wiener ins Weinviertel.

Bodenständige Gerichte modern interpretiert, absolut liebenswürdiger Service und gepflegtes Landgasthof-Ambiente machen das Goldene Bründl zu einer lohnenden kulinarischen Adresse.

94 Punkte, Lech

Gourmetrestaurant Aurelio’s

94 Punkte, Lech

Hotel & Chalet Aurelio*****SDas Hotel & Chalet Aurelio*****S, ausgezeichnet als „Austrias Leading Boutique Hotel 2016“, ist ein echter Geheimtipp, um in wunderschönem Ambiente einen einzigartigen Winterurlaub zu genießen. Das Aurelio liegt im Herzen des Bergdorfes Lech am Arlberg direkt an der weltbekannten Schlegelkopfpiste und bietet Ski-In / Ski-Out. Alle 18 Zimmer und Suiten sind individuell eingerichtet und verbinden in harmonischer Weise modernen, zeitgenössischen Stil und Eleganz mit dem alpinen Charme der heimischen Bergwelt. Aber nicht nur Lage und Design sind einmalig – der personalisierte und herzliche Service macht den Aufenthalt im Aurelio unbeschwert und zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.Der exklusive und großzügige Aurelio Spa bietet 1000m² Entspannung pur. Der Wellnessbereich verfügt über einen 23 m langen Indoor Pool, ein Kaltwasserbecken, einen Jacuzzi, eine umfangreiche Thermal Suite, einen Fitnessstudio und einen Ruhebereich mit Vitalbar. Genießen Sie wohltuende Massagen und kosmetische Behandlungen mit den erstklassigen Produkten von Ligne St. Barth und Valmont.Im von Gault Millau mit drei Hauben ausgezeichneten Gourmet Restaurant Aurelio´s werden Sie mit österreichischen sowie internationalen Köstlichkeiten á la `Natural Art Cuisine` verwöhnt. Auf der Sonnenterasse direkt an der Schlegelkopfpiste werden Mittagsgerichte und hausgemachte Kuchen serviert, die Sie zusammen mit einem atemberaubenden Ausblick genießen können. In der gemütlichen Licca Lounge Bar können Sie den abwechslungsreichen Skitag ausklingen lassen und einzigartige Cocktails, seltene Weine sowie gereifte Brandys und Armagnacs genießen.

Großes Kino bei herzlichen Gastgebern: Christian Rescher startet mit seinen Menüs eine opulent-stylische Genussreise, die mit jedem Gang einen neuen Höhepunkt erreicht.

97 Punkte, Wien

Mraz & Sohn

97 Punkte, Wien

Markus Mraz steht mit Sicherheit für eine der kreativsten und ausgefallensten Küchen im Lande! Und das nicht erst seit gestern: Seit 1990 kochte sich Mraz, immer mal wieder mit Unterstützung seiner umtriebigen Söhne, ganz nach oben! Doch nicht nur die Küche (aktuell 49/50 Punkte im Falstaff Restaurantguide 2017) steht im Fokus, auch der Keller war von Anbeginn ein großes Anliegen. Die von Simon Schubert geführte, mit rund 1200 Positionen bestückte Weinkarte, war dem Falstaff immerhin auch die Auszeichnung »Beste Weinkarte 2017« wert. Sohn Manuel ist heimgekehrt und sorgt auf entspannte Art dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt!

Für seine Fans immer noch die kreativste Küche der Stadt und Schmiede für Talente wie Sohn Lukas (Cordobar, Berlin) oder Wolfgang Zankl (Pramerl & the Wolf, Wien).

85 Punkte, Wien

Veranda im Hotel Sans Souci

85 Punkte, Wien

MODERN AUSTRIAN CUISINE - RESTAURANT VERANDA Leidenschaft für kulinarischen Genuss, aufmerksamer Service und ein ansprechendes Ambiente sind die Hauptzutaten des Veranda. Jeremy Ilians Küche ist in ihren Wurzeln bodenständig und in ihrer Ausführung raffiniert. Dem österreichischen Gault Millau ist das zum wiederholten Male eine Haube wert. In unserem Gourmet-Restaurant in Wien wird mit Liebe zum Detail gekocht. Dabei legen wir besonderen Wert auf biologische, regionale und saisonale Produkte von Bauern und Lieferanten aus Wien und Umgebung. So entstehen kreative und innovative Gerichte voller Authentizität und Bodenständigkeit, die die einzelnen Geschmackskomponenten in den Vordergrund rücken. Unser Frühstück ist die beste Motivation, aufzustehen! Die Kombination aus unserem Frühstücksbuffet, individuell frisch zubereiteten Eierspeisen und dem herzlichen Service unseres Teams lässt keine Wünsche offen. Kaffee- und Teespezialitäten, frischgepresste Säfte, süße Früchte, herzhafte Eierspeisen, knuspriges Gebäck, und ein Glas Champagner, sind immer für Sie inkludiert. Dazu kommen täglich wechselnde Spezialitäten, die den Fokus entweder auf vegetarische und vegane Köstlichkeiten, Fischvariationen oder hausgemachte Delikatessen wie Gugelhupf oder Bauernbrot legen. Easy Business Lunch - kulinarische MeetingsVerbinden Sie doch das Angenehme mit dem Nützlichen und gönnen sie sich und Ihren Geschäftspartnern ein wenig Kulinarik!Von 12 Uhr bis 14:30 Uhr servieren wir von Montag bis Freitag ein genussvolles, zweigängiges Lunch Menü mit Vor- und Hauptspeise, Café Gourmand und Petit Fours für Euro 19 in ruhiger Atmosphäre. Sie haben auch die Möglichkeit Kombination aus Sonne, frischer Luft und ausgezeichneter Qualität in unserem Schanigarten zu genießen. Le Bar-prickelnder Genuss Exklusive Champagner. ausgesuchte Cocktails. erlesene Jahrgänge. le bar ist ein Ort für sinnlichen Genuss. Von über 60 erlesenen Champagnern, die Ihnen zur Auswahl stehen, sind acht »by the glass« zu genießen. Unsere Barchefs Julio und Holger verwöhnen Sie zudem mit regelmäßig wechselnden, kreativen Eigenkreationen. Veranda ist auch eine einzigartige Location für Weihnachtsfeiern und bietet einen besonderen Rahmen für einen festlichen Weihnachtsabend oder das perfekte Galadinner zu Silvester.

Modernes, edles Hotelrestaurant mit braver Speisekarte, von Burrata bis Filetsteak. Ungewöhnlich ist die große Champagner-Auswahl: 60 Positionen, zehn davon glasweise.

Restaurants

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

26
Jan
2018
Nose to Tail im »Veranda«

Genießen Sie ein spezielles Menü zum Themenschwerpunkt »Nose to tail« vom Rind mit dem BIOHOF...

30
Jan
2018
Falstaff on Tour: Bar & Spirits Gala in Graz

Die Falstaff-Genusstour durch Österreichs Casinos macht am 30. Jänner 2018 Station in Graz. Zu...

04
Feb
2018
Kochkurs: Brot backen

Am 4. Februar 2018 stehen bei Falstaff Blogger Julian Kutos Bauernbrot, Baguette & Co im...

23
Feb
2018
Dolce Vita in Wien

Kosten Sie sich durch die Spezialitäten der Enoteca di Cormons im exklusiven Ambiente des Wiener...

17
Mar
2018
Die Falstaff Big Bottle Party

Zum perfekten Einstieg in die ProWein lädt Falstaff am 17. März zum Verkosten und Feiern in das...

Restaurant App

Vegetarische Wraps

Ein schnelles, unkompliziertes Gericht, das ganz nach dem individuellen Gusto zusammengestellt werden kann. Ideal auch für unterwegs oder fürs Picknick!

Onglet Dry Aged / Quinoa / Gurke

Das besonders zarte Steak wird mit erfrischendem Gurkensalat und würzigem Quinoa kombiniert.

Lammrücken in der Kräuterkruste

Ein zarter Lammrücken kann auf dem Teller entzücken – hier ist das Rezept von Sternekoch Robert Girtler zum Nachkochen.

Schokowurst

Die Weihnachtskekse mit dem außergewöhnlichen Namen "Schokowurst" sind das Lieblingsrezept der Familie unseres Online-Chefredakteurs.

Scampi-Ravioli in Selleriesauce

Rezept von Luigi Barbaro, »Martinelli«, Wien.

Miesmuscheln in der Folie gegart

Miesmuscheln grillen? Ja! Heino Huber sagt, wie es geht und was gut dazu passt. So einfach kann höchster Genuss sein.

Cevapcici

Bei dem Duft von saftigem Fleisch und Fleischtomaten-Salat mit Feta kommt Freude auf.

Lebkuchen Petits Fours

Für diese süße Köstlichkeiten aus Lebkuchen benötigt ihr nur sieben Zutaten.

Geschmorte Backe vom Black Angus Beef / BBQ-Bourbon-Jus

Sternekoch Philipp Stein hat diesen Hauptgang auf die Aromen ausgewählter Premium-Whiskys der Rare Collection von Beam Suntory abgestimmt.

Shakshuka

Zu Recht gilt diese ursprünglich nordafrikanische Spezialität in Israel inzwischen als Nationalgericht. Vor allem die Auswahl der Gewürze verleiht dem Gericht das »besondere Etwas«.

Hamachi / Mangoldpesto / Zucchiniblüten

Die japanische Gelbschwanzmakrele wird nur kurz angebraten und mit frischem Gemüse kombiniert.

Stör / Tomate / Kartoffel

Der aromatisch marinierte Fisch wird +über Dampf gegart, dazu gibt's eine Gemüsebeilage aus dem Ofen.

Tiroler Gams, Zwiebel & Eierschwammerl

Mit der Tiroler Gams präsentiert Starkoch Benjamin Parth, aus dem Restaurant »Stüva« in Ischgl, ein Stück Heimat.

Lamm Feta Burger

Wie man diesen deliziösen Lamm Feta Burger zubereitet, kann hier nachgelesen werden.

Walle Waller: Gebratener Waller, Spitz-Morcheln & braune Butter

Rezept von Norbert Schuster von Eishken Estate und Spitzenkoch Joachim Gradwohl.

Beerige Pavlovas

Lust auf ein leichtes, beeriges Sommerdessert? Food Bloggerin Vicki Scharer zaubert eine luftige Köstlichkeit.

Spare Ribs »Check the Ripperl«

Zubereitungszeit 02:45

Doppelgrillweltmeister Adi Matzek verrät sein Rezept für die perfekten Ripperl vom Grill.

Geschmorte Rote Rüben

Ideal als Vorspeise oder Teil eines vegetarischen Mahls: Im Ofen geschmorte Rote Rüben mit Basilikum und frischem Ziegenkäse.

Brokkolisuppe mit großen Nordseekrabben

Das Rezept von Johannes King aus dem Restaurant »Dorint Söl’ring Hof« in Sylt macht Lust auf Meer.

Rezepte

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Der Falstaff Restaurantguide 2017

Die neue Ausgabe von Österreichs einzigem Publikumsrestaurantführer von Gourmets, für Gourmets!

Zum Guide

Falstaff abonnieren und Bründlmayer Brut sichern!

Sichern Sie sich ein Jahresabo (8 Ausgaben) des Falstaff Magazins. Als Dankeschön erhalten Sie den von Falstaff prämierten Bründlmayer Brut Schaumwein mit 93 Falstaff-Punkten – und das um nur € 54,– im Kombipreis.

Preis: € 54,–

(inkl. Versand und MwSt.)

Jetzt bestellen
81 Punkte, Wien

Cosmopolitan

81 Punkte, Wien

Willkommen ...Mitten im Herzen der Mariahilferstraße befindet sich das Café Cosmopolitan. Angenehme Atmosphäre und gutes Service garantieren einen entspannten Kaffeegenuss.Die Angebotspalette reicht vom Frühstück über moderne Hasumannskost bis zu einem gepflegten Bier oder Cocktail am Abend.In den Sommermonaten vom Mai bis Oktober steht der Cosmopearl für die Einheimischen und internationalen Gäste als Gastgarten zur Verfügung.Für Feiern - Events - Präsentationen bietet das Cosmopolitan die passenden Räumlichkeiten im separaten Bereich an.Für den Gaumen stellen wir gerne eine individuelle Speisenplanung für Ihre Veranstaltung zur Verfügung.Frühstück | Mittags | Abends ...In unserem Café ist jeder Bürger der Welt herzlich Willkommen. Genießen Sie Ihren Kaffee aus Qualitätsbohnen der Marke Lavazza.Mit unseren hausgemachten Limonaden löschen wir sehr gerne Ihren Durst. Zu Ihrem Essen bieten wir ein gepflegtes Bier oder erlesene österreichische Weine.Sie finden in unsere Bierkarte rotes Zwickel, Wiener Original, BIO Bier natürlich frisch gezapft!Am Abend können Sie Ihren Cosmopolitan Cocktail mit einer ruhigen Hintergrund-Musik genießen.

Vom Frühstück über das Mittagessen bis zum Afterwork-Drink bietet das Cosmopolitan alles, was das Herz begehrt. Der moderne Stil zieht ein breites Publikum an. Montags bis freitags gibt es von 19 bis 21 Uhr Cocktail-Happy-Hour.

86 Punkte, Wien

Café Am Hof im Park Hyatt

86 Punkte, Wien

Das im Erdgeschoss des Park Hyatt Vienna gelegene Café Am Hof verwöhnt mit einer Vielzahl an Köstlichkeiten. Von einer Wiener Melange über hausgemachte Torten bis hin zum kleinen Frühstück oder einem schnellen Snack - die Auswahl ist grenzenlos. Inspiriert von der charmanten Kaffeehauskultur des 19. Jahrhunderts bietet das Boutique Café seinen Gästen den idealen Treffpunkt zu jeder Tageszeit. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem hervorragenden Frühstück - stärken Sie sich mit einem unserer à la carte Frühstücke oder stellen Sie es sich individuell zusammen. Pünktlich zur Mittagszeit bietet das Café Am Hof seinen Gästen eine Vielzahl an gesunden Sandwiches aber auch warmen Gerichten - warum also die Mittagspause im Büro verbringen? Ein absolutes Muss für jeden Liebhaber süßer Leckereien ist unser Angebot an Torten und Kuchen. Werfen Sie ein Blick auf die Kuchentheke und entdecken Sie liebevoll kreierte Stücke feinster Patisserie Kunst. Dazu der Duft von frisch gebrühtem Kaffee - ein Fest für die Sinne. Der Schanigarten auf der Bognergasse gelegen, serviert original Wiener Schnitzel und andere erlesene Wiener und österreichische Spezialitäten. Die Karte bietet alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, Wiener Kaffeespezialitäten und Weine sowie abgestimmte Champagner. Der Schanigarten ist von April bis Oktober geöffnet. Auf der Website www.cafe-amhof.at kann man alle süßen Leckereien auch online bestellen und dann im Kaffeehaus abholen. Das Angebot reicht von der Altwiener Schokoladen Torte über Cheesecake mit frischen Erdbeeren bis hin zur Linzer Torte oder dem all-time favorite, der Pistazien Knusper Schoko Schnitte. Außerdem bietet der Online Shop die Möglichkeit der Personalisierung einer ganz eigenen, individuell gestalteten Torte. Ob Hochzeit, Geburtstag oder Taufe, das Team rund um Oliver Ivanschits lässt süße Träume Wirklichkeit werden. Für alle Kurzentschlossenen, empfiehlt das Kaffeehaus auf einen Sprung vorbeizuschauen und einen Blick in die Vitrine zu werfen.

Das Kaffeehaus des Park Hyatt am Hof, mit großen Fenstern und Dekoration im Jahrhundertwende-Stil. Es gibt kleine Snacks, Barspeisen und Kuchen; neben klassischen Kaffees aus der Espressomaschine werden auch Chemex-Filterkaffee und türkischer Kaffee angeboten.

93 Punkte, Wien

Balthasar Kaffee Bar

93 Punkte, Wien

BALTHASAR Kaffee BarSpeciality CoffeeOtto Bayer hat in der Praterstraße 38 mit dem BALTHASAR einen Ort geschaffen, an dem die Kaffeekultur eine neue Dimension erfährt. Kurzum die perfekte Synthese aus Kaffeehaus und Specialty Coffee Shop. Nicht nur Espresso und Cappuccino stehen auf dem Programm, auch Filterkaffee in den verschiedensten Varianten sowie Cold Drip und Cold Brew gibt es zu probieren. In der Vitrine süße und salzige Snacks, handwerklich zubereitet. Was den Kaffee selbst angeht, so schmeckt der Hausblend (N°11) supergut, die wechselnden, fruchtigen Single Origins halten abstandslos dazu mit. Absolute Empfehlung!

Einer der besten Orte in Wien, um tatsächlich guten Kaffee zu trinken. Die Bohnen, die für das Balthasar in der Rösterei Wild geröstet werden, sind immer gut, manchmal herausragend. Kleinen Snacks, Zeitungen und schickes Design gibts auch.

90 Punkte, Wien

Café Central

90 Punkte, Wien

Das Café Central: Heute wie damals eine echte Institution am Wiener Kaffeehaus-HimmelSeit 1876 ist das berühmte Café Central Wien (1., Ecke Herrengasse / Strauchgasse) Mittel- und Entstehungspunkt österreichischer Kulinarik, Literatur, Weltanschauung und Lebenskultur. Sein Erfolgsrezept ist dabei modern, wie es der Tradition gebührt. Der Charme des legendären Literatencafés, in dem u.a. Arthur Schnitzler, Peter Altenberg und Adolf Loos ein- und ausgingen, macht den Besuch zum Erlebnis.Bestens geeignet für einen angenehmen Business-Lunch oder eine energiespendende Mittagspause eignet sich auch das täglich wechselnde Mittagsmenü!Best of Bonmots: Das Café Central Wien in würdigen Worten...Stefan Zweig (1881 – 1942): »Es ist eigentlich eine Art demokratischer, jedem für eine billige Schale Kaffee zugänglicher Klub, wo jeder Gast für diesen Obolus stundenlang sitzen, diskutieren, schreiben, Karten spielen, seine Post empfangen und vor allem eine unbegrenzte Zahl von Zeitungen und Zeitschriften konsumieren kann.«Alfred Polgar (1873 – 1955): »Das Central ist nämlich kein Caféhaus wie andere Caféhäuser, sondern eine Weltanschauung. Seine Bewohner sind größtenteils Leute, deren Menschenfeindlichkeit so heftig ist wie ihr Verlangen nach Menschen, die allein sein wollen, aber dazu Gesellschaft brauchen […].«Egon Erwin Kisch (1885 – 1948): »Das Kaffeehaus ist sozusagen eine Wohnung, die man nicht haben muss, wenn man das Kaffeehaus hat.«

Touristen stehen täglich Schlange um einen Platz in dem alten Traditionskaffee in der Herrengasse zu ergattern. Drinnen gibt es beeindruckende Gewölbe-Decken, hausgemachte Mehlspeisen und immer wieder Live-Klaviermusik.

84 Punkte, Baden

Herwig Gasser

84 Punkte, Baden

Unser feines Kaffee im Kaiserhaus, 2500 BadenKaiser Franz I zeigte sich von der Kulinarik beglückt, die seine kaiserliche Hofbackstube verließ. Köche und Hofzuckerbäcker zauberten erlesene Köstlichkeiten, darunter süße Schmankerln, die höchsten Gaumengenuss versprachen. Was 1819 begann, setzt Herwig Gasser heute fort. Mit seinem Konditoren-Team hielt er Einzug in die ehemalige Küche der Kaiserfamilie und hob die Manufaktur »Süßes vom Feinsten« im traditionsreichen Kaiserhaus Baden aus der Taufe. Süßes vom Feinsten:Heute backen die Konditoren von Herwig Gasser wieder in diesen ehrwürdigen Räumen des Kaiser Franz I. Süßem vom Feinsten.Sie backen mit Begeisterung, Geduld und mit Handarbeit natürliche, feine kleine Geschmackserlebnisse ohne Konservierungsstoffe, ohne chemischen Schnickschnack.Das adrette Service verwöhnt mit diesen kleinen, netten Kunstwerken unsere Gäste in unserem kaiserlichen Garten oder in den ehemaligen Gasträumen des Kaisers.Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie- »Süßes vom Feinsten«Frühstück bei UNS (von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr)So gut wie unsere Törtchen Ihre Sinne verwöhnen, so traumhaft frühstückt man auch bei uns. Erlesene kreative Schmankerl und feine Köstlichkeiten sind unser lukullischer Morgengruß.Feine Auszug aus unseren Angebot:Kurkuma – Eierspeise auf knackigem Nussbrot mit Jungzwiebel, Tomaten und ErdnussölSteirische Kürbiskerneierspeise mit Speck und KäseLachstramezzini mit TzatzikiAvocado- Tartar auf Röstbrot mit getrockneten Tomaten und frischen KräuternFeiner Lachs auf Chia- Brot mit Rührei und KräuterOmelette vom Feinsten…

Herwig Gasser ist ein Meister seines Fachs und freut sich über eine große Fangemeinde. In der »Kaiserlichen Hofbackschule« zeigt er sein süßes Können. Die Besucher erwartet eine besondere Genusswelt mit allerlei köstlichen Verführungen.

86 Punkte, Wien

Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker

86 Punkte, Wien

GERSTNER K. u. K. HOFZUCKERBÄCKERShop . Bar . Café-Restaurant Seit der Gründung im Jahr 1847 ist diese Wiener Institution Anziehungspunkt für Wiener und Wien-Besucher. Meisterhafte Kulinarik und herzliche Gastlichkeit in bester Wiener Tradition lassen sich beim Gerstner K. u. K. Hofzuckerbäcker, vis-á-vis der Wiener Staatsoper, auf gleich 3 Etagen genießen: Im liebevoll gestalteten SHOP im Erdgeschoss eröffnet sich dem Besucher eine Welt handverlesener Köstlichkeiten aus Patisserie und Confiserie zum Selbstverwöhnen und Schenken. In samtbezogenen Sofas und kleinen Logen kann man es sich in der BAR mit Wohnzimmerfeeling  in der ersten Etage bei einem kleinen Snack und einem Glas Schaumwein so richtig gut gehen lassen.Shop & Bar sind täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet.Genussvolle Momente verspricht das neue CAFÉ-RESTAURANT in der zweiten Etage. Im einzigartigen Ambiente bereiten die Gerstner Zuckerbäcker und Küchenchefs wahre kulinarische Gaumenfreuden. Von Montag bis Samstag wird hier der Gerstner Mittagstisch mit junger, kreativer Küche und wöchentlich wechselnden Spezialitäten kredenzt. Der Gerstner-Brunch wird jeden Sonntag von 11 bis 14 Uhr aufgetischt – Reservierung erforderlich auf www.gerstner-konditorei.at.In der warmen Jahreszeit lädt der Gerstner Garden zum entspannten Genießen von Eiskreationen, Schaumweinen und himmlischen Torten im Freien ein. 

Eine Bilderbuch-Konditorei auf drei Stockwerken. Seit 1847 wird hier direkt an der Kärnter Straße und unweit des Stephansdoms klassische Patisserie-Kunst gepflegt. Wers lieber pikant mag: auch eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte wird geboten.

88 Punkte, Bergheim

Rößlhuber

88 Punkte, Bergheim

Das gesamte Herzblut durchfließt den Familienbetrieb in dritter Generation. „Die Liebe zum Handwerk verspürt man gleich im ersten Moment“, teilte uns ein langjähriger Stammkunde beim vergangenen Tag der Offenen Tür mit.Das Angebot von Rößlhuber bietet zu jeder Tageszeit Genussmöglichkeiten für jeden Geschmack. Die Frühstückskarte bietet ein umfassendes Angebot, das vom Frühstücksbuffet mit allem Drum und Dran bis hin zu einem Rößlhuber-Frühstückstraum für zwei Personen reicht.Zu Mittag bietet Rößlhuber ein Mittagsmenü und warme Speisen a la carte sowie Snacks und Antipasti für zwischendurch. Die Spezialitäten sind die hausgemachten einzigartigen Mehlspeisen, die zu jeder Tageszeit von den Gästen geliebt werden.Wenn man dazu einen außergewöhnlich guten Kaffee von einem sehr freundlichen Personal serviert bekommt, findet man die optimale Auszeit vom Alltag. Die Präsentation des Kaffees, die Qualität sowie das herzliche Servicepersonal wurden mit der Goldenen Bohne 2016 vom Falstaff ausgezeichnet, was den gesamten Betrieb mit großer Freude erfüllt.Seine Seele baumeln lassen kann man beim Rößlhuber auch besonders gut, wenn die Sonne scheint, denn dank der großen Sonnenterrasse kann man dort von März bis Oktober die Köstlichkeiten - besonders die exquisiten Eisbecher mit hausgemachtem Speiseeis - genießen.Der Rößlhuber bietet 7 Tage die Woche seinen Gästen unverwechselbare Gaumenfreuden an, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.Das Motto des Familienunternehmens für seine Gäste lautet: „Zeit ist die wichtigste Zutat im Rezept des Lebens.“ Leben Sie daher und genießen Sie die Zeit in der Bäckerei / Konditorei Rößlhuber!

Das Café mit Bäckerei und Konditorei ist bereits in dritter Generation familiengeführt. Konditormeister Michael Rößlhuber setzt bei den Mehlspeisen auf regionale Produkte; Geschmacksverstärker haben in den Erzeugnissen nichts verloren. Die Kaffee- und Teespezialitäten genießt man im hellen und modernen Café oder auf der großzügigen Sonnenterrasse gleich unterhalb der Bergheimer Kirche.

85 Punkte, Neulengbach

Heiss und Süss

85 Punkte, Neulengbach

Als Familienbetrieb liegt uns das Wohl unserer Kunden am Herzen!Unsere Kaffee-Konditorei finden Sie am Rathausplatz von Neulengbach im Herzen des Wienerwaldes.Das Lokal wurde 1880 von der Familie Bauer im Gebäude der damaligen Volksschule als typisches Wiener Kaffeehaus eröffnet. Natürlich mit Billardtischen, klassischen Bugholz-Sesseln von Thonet, Marmortischen und der damals üblichen „Sitzkassierin“.Paul und Franziska Kobsik, die Urgroßeltern der heutigen Inhaber, übernahmen das Kaffeehaus im Jahre 1912. Das sich also seit über 100 Jahren im Familienbesitz befindet.Zwischen 1938 und 1970 wurde der Betrieb von Karl und Franziska Heiss, den Großeltern von Günter und Christian, geführt.Die legendären Parkkonzerte des begabten Musikers Karl Heiss waren damals bei den Gästen sehr beliebt.Heute führen die Brüder Günter und Christian Heiss den Betrieb und beschäftigen mehr als 65 MitarbeiterInnen.Den Großteil der Produktion liefern wir, damals wie heute, an Wiener Spitzen-Hotels und Top-Gastronomie sowie in den wachsenden Catering-Markt.Im Oktober 2015 wurde die Kaffee-Konditorei komplett umgebaut und modernisiert. Das Logo und der Auftritt nach außen wurden ebenfalls überarbeitet.Egal, ob Sie auf ein gesundes und schmackhaftes Frühstück vorbeischauen, eine unserer köstlichen Mehlspeisen probieren oder unsere Weinkarte testen, Sie werden auf jeden Fall mit qualitativ hochwertigen Produkten verwöhnt.Kinder sind bei uns herzlich willkommen und können sich in der Spielecke die Zeit vertreiben. Ein gemütlicher Treffpunkt auch für die Mütter.Abends haben wir länger für Sie geöffnet und servieren Ihnen exzellenten Wein, Spirituosen sowie köstliche Snacks. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freundlich und hell erstrahlt die Café-Konditorei in neuem Glanz, und verführerisch lauern die süßen Kreationen in der Vitrine. Die Kinder vertreiben sich die Zeit in der Spielecke, die Erwachsenen naschen sich durch die hausgemachten Köstlichkeiten aus der Backstube.

86 Punkte, Obertauern

Binggl

86 Punkte, Obertauern

Direkt im Skigebiet Obertauern erwarten die Gäste der Bäckerei Binggl österreichische Schmankerl aus der hauseigenen Bäckerei. Über 100 verschiedene Backwaren werden hier mittlerweile erzeugt – seit 1955 gibt es den Standort in Obertauern, seit 1900 bäckt Familie Binggl schon im Stammhaus in Mauterndorf. Von Sahnetorten über selbst gemachte Pralinen bis hin zu fruchtigen Schnitten genießt man im gemütlichen Café heimische Mehlspeisen in sehr guter Qualität.

88 Punkte, Wien

Schwarzenberg

88 Punkte, Wien

Wo Wiener Kaffeehaus-Tradition zu Hause ist Das Wiener Kaffeehaus ist seit Jahrhunderten Fixpunkt der Österreichischen Gastronomiekultur. Diese Tradition wird auch in unseren Tagen weitergelebt und gepflegt. Seit seiner Eröffnung im 19. Jahrhundert gilt das Café Schwarzenberg als beliebter Treffpunkt für Wiener und Wien-Besucher. In Wiens ältestem Ringstraßencafé genießen Sie entspannte Stunden bei traditionellen Kaffeespezialitäten in FAIRTRADE Qualität, feinen Mehlspeisen und köstlichen Schmankerln aus der Wiener Küche. Teeliebhaber werden von der Sortenvielfalt der angebotenen Tees überrascht sein.Unsere Besucher können aus dem vielfältigen Angebot an internationalen Zeitungen wählen. Abgerundet wird das gastronomische Angebot durch ein Kulturprogramm mit Vernissagen, Konzerten oder Lesungen. Das Café Schwarzenberg ist seit seiner Eröffnung ein Herzstück der Wiener Kaffeehaustradition und wird dies auch immer bleiben.

Das älteste Ringstraßencafé in Wien lockt schon seit ewigen Zeiten mit seinem prunkvollen Ambiente. Geboten werden traditionelle Kaffeespezialitäten und Mehlspeisen, das Teeangebot kann sich sehen lassen. Wer nicht plaudern mag, wählt eine der vielen internationalen Zeitungen. Abgerundet wird das Angebot mit Lesungen und Konzerten.

87 Punkte, Schärding

Barista

87 Punkte, Schärding

Dolce Vita an der herrlichen Silberzeile von Schärding.  Bestens ausgebildete Baristi verwöhnen die Gäste mit Kaffee-Kreationen aus Italien und Österreich. Kaffeegenuss in einzigartigem Ambiente mitten am Stadtplatz von Schärding.

Das Barista hält, was der Name verspricht: Die Kaffeespezialitäten werden von versierten Baristai zubereitet und schmecken herrlich. Auch die Mehlspeisen und Dessertvariationen munden, die Atmosphäre im modern-stylishen Ambiente ist entspannt. Dazu trägt auch das stets freundliche Team bei. Sehr schöne Terrasse mit Blick ins Grüne, cremiges Eis aus eigener Herstellung.

89 Punkte, Wiener Neustadt

Goldschmidt

89 Punkte, Wiener Neustadt

BIO-zertifizierter Handwerksbetrieb Schonende Trommelröstung Feine und umfangreiche Auswahl an Kaffeesorten und Blends Ohne Konservierungsstoffe Ohne künstlichen Aromen, Pestizide, Herbizide, usw TrommelröstungUnser Kaffee wird schonend in der Trommel geröstet. Dabei geben wir ihm die Möglichkeit, alle Aromen zu entfalten und sich in ein einmaliges Geschmackserlebnis zu verwandeln.KaffeesortenWir beziehen unsere Rohkaffeesorten aus den besten Anbaugebieten und von den besten Plantagen. Damit garantieren wir höchste Qualität und unverwechselbares Aroma. Soweit wie möglich verarbeiten wir fair gehandelten Bohnen und Kaffee aus biologischem Anbau.NatürlichkeitDurch unsere schonende Röstung erhalten wir ein einmaliges Aroma, das keiner weiteren Zustätze bedarf. Bei uns erhalten Sie den puren Kaffeegeschmack in die Tasse, ohne jegliche künstliche Zusätze.EintauchenFür alle, die sich mit Kaffee vom Anbau bis zur Zubereitung näher befassen möchten, veranstalten wir - für Einzelpersonen ebenso gerne wie für Gruppen - Kaffeeseminare.

Gefrühstückt wird bis 17.30 Uhr, der im Haus geröstete Kaffee sorgt dafür, dass auch die müdesten Langschläfer wach werden. Wer sich in die Welt des Kaffees vertiefen will, ist bei den Goldschmidt-Kaffeeseminaren goldrichtig.

89 Punkte, Bergheim

Mahlwerk

89 Punkte, Bergheim

Dein neuer Lieblingsplatz Das bereits 2010 im Zentrum von Bergheim gegründete Mahlwerk Cafe-Restaurant hat nun seit April 2016 seine Pforten wenige Meter weiter in Kasern als Mahlwerk Cafe-Bar wieder geöffnet. Mit einem neuen, frischen Konzept – ganz nach dem Motto »geht nicht – gibt’s nicht« dreht sich dabei alles um den Gast. Im modern gemütlichen Ambiente können Gäste ein vielfältiges Angebot genießen, was das Lokal schnell zum neuen Lieblingsplatz werden lässt. Neben Kaffeespezialitäten und einem schönen Teesortiment gibt es eine große Auswahl an italienischen (Schaum-) Weinen, selbstgemachten Limonaden, regionale Biere, österreichische Weine sowie ausgewählte internationale Spirituosen und Cocktails.Außer Muffins, Cookies und anderen hausgemachten Mehlspeisen bietet das Mahlwerk ebenso frisch zubereitete Snacks und Tagesgerichte. Ein besonderes Highlight sind die Räumlichkeiten im ersten Stock, die auch gemietet werden können. Ausgestattet mit Beamer und Leinwand sowie eigener Bar eignen sich diese für verschiedenste Anlässe privater oder geschäftlicher Art.Ausgewählte Angebote findet man im kleinen Shop. Dort können viele der Produkte aus dem Mahlwerk erworben werden, um Freunden oder auch sich selbst eine Freude zu bereiten.Jeden ersten Donnerstag im Monat wird im Mahlwerk der Feierabend in Form von After Work Partys besonders zelebriert. Mit DJ, angesagten Drinks, guten Freunden und Kollegen lässt man hier den Alltag gern und schnell hinter sich. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 10 bis ca 22 Uhr, wobei wir hier sehr »gästeorientiert« arbeiten.Samstags finden zahlreiche Veranstaltungen statt und wenn nicht, besteht die Möglichkeit das ganze Mahlwerk für sich alleine zu nutzen um Geburtstage oder andere Anlässe zu feiern.  

Das Mahlwerk ist vom Bergheimer Zentrum wenige Meter weitergezogen, nach Kasern bei Salzburg. Im gemütlichen Café werden fein duftende Kaffeespezialitäten serviert, das Team ist nicht nur freundlich, sondern auch sehr kompetent in der Beratung. Viele der feinen Sachen aus dem Mahlwerk kann man für zu Hause kaufen. Toll: die hausgemachten Kuchen, Torten, frischen Snacks und die riesengroße Teeauswahl.

83 Punkte, Hollabrunn

Mocca Lounge

83 Punkte, Hollabrunn

DIE MOCCA LOUNGE – MEHR ALS EIN LOKALMitten im Herzen von Hollabrunn, am Hauptplatz, befindet sich die Mocca Lounge. Eingebettet in einem klassischen Jugendstilhaus bieten wir ein wohliges Ambiente mit entspannter Atmosphäre. Bei mediterranen Temperaturen erhalten Sie den Überblick von unserer sonnigen Terrasse. ORGANISCH & VERFÜHRERISCHMit unseren BIO Kaffeevariationen und dem gut sortierten BIO Teeangebot öffnen wir die wunderbare Welt von Sonnentor. Schmecken Sie die kraftvolle Schönheit der Natur und genießen Sie dazu unsere süßen Verführungen. Unsere handgemachten Mehlspeisen und Torten aus der hauseigenen Patisserie. Auch luftig, leichte Macarons mit einer unwiderstehlichen Ganache-Füllung warten in der Vitrine. Alternativ können Sie aus sechs köstliche Frühstücksvariationen wählen, Langschläfer kompatibel – den ganzen Tag. BODENSTÄNDIG & FAIRAb Mittag servieren wir Ihnen gerne eines unserer Tagesmenüs. Von herzhaft deftig bis lustvoll vegetarisch zu einem wirklich fairen Preis. Für Zwischendurch stehen kleine Köstlichkeiten und Snacks für Sie bereit.ERFRISCHEND & COOLGenussmenschen werden in unserer speziellen Weinkarte fündig. Von regionalen Spitzenwinzern mit ausgezeichneten Erzeugnissen wie den Weinviertler DAC bis zu samtig, blumigen Rotweinen von internationalen Erzeugern. Ein gepflegtes frisches Budweiser vom Fass, naturtrübes Zwickl, Cocktails und eine große Auswahl an Natur- Fruchtsäfte dürfen natürlich nicht fehlen. Ihr Champagner ist schon wohl temperiert.PATISSERIE & MAGIEAlle Torten und Mehlspeisen aus unserer Patisserie können Sie bestellen und mitnehmen. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit der Magie der hand- und hausgemachten Köstlichkeiten. Die Torten, kleine Kunstwerke mit viel Liebe zum Detail, werden Ihren Wünschen und Anlässen entsprechend handgefertigt. Auch vegane Träume werden wahr. Torten-Beispiele finden Sie auf unserer Webseite www.mocca-lounge.at.REISE & GESCHENKEReisen Sie durch die Welt von Sonnentor und wählen Sie persönlich. Eine gut sortierte Auswahl an Kaffee, Tee, Salz, Gewürzen und mehr stehen zum Kauf bereit. Mit Gaumenfreuden wie Senf- & Salzvariationen, Aufstrichen und Schneiderprodukten von Luna, einem richtungsweisenden Frauenprojekt, runden wir unser Angebot ab. Und warum soll man sich nicht selbst beschenken?HERZLICH WILLKOMMEN – IHR PLATZ ZUM WOHLFÜHLEN IST RESERVIERT!

Die Patisserie zeigt viel Fantasie bei der Kreation ihrer Torten. Beheimatet ist die Mocca Lounge in einem klassischen Jugendstilhaus am Hollabrunner Hauptplatz. Großzügige Auswahl an Sonnentor-Produkten.

86 Punkte, Vorchdorf

Novum

86 Punkte, Vorchdorf

Novum: Das Wohnzimmer mit BedienungDas Novum ist ein Tausendsassa: Café, Lounge und wohlsortierte Bar in einem. Es ist die elegante Strandbar am Asphaltmeer nahe der Autobahn, der strategisch wie Atmosphärisch perfekte Treffpunkt für ein schnelles Businessmeeting oder ein stundenlanges Gespräch, das unkomplizierte Kaffeehaus mit W-Lan und die gemütliche Lobby mit Bibliothek.Hier, wo der Handwerker im Lieferwagen ebenso auf einen Espresso zwischendurch abbiegt wie die Geschäftsfrau in der Firmenlimousine, wird Italianità großgeschrieben. Seinen delikaten Kaffee bezieht das Novum von der Familienrösterei Pascucci zu Montecerignone und damit ebenso aus Italien wie das Eis für Heiße Liebe, Früchtebecher und Co. Letztere sind in der warmen Jahreszeit einer von vielen guten Gründen, im Novum Kurzurlaub vom Alltag zu machen.Apropos warme Jahreszeit: die beginnt im Gastgarten des Novum dank windgeschützter Sonnenlage oft schon im März und reicht bis weit in den Herbst hinein. Wen es nach Antipasti verlangt, findet hier ebenso sein Glück wie der Genießer, der ein gepflegtes Glas Wein oder ein sorgfältig gezapftes Bier im Kleinformat zu schätzen weiß.Die Novum-Speisekarte ist die Lektüre insbesondere des umfassenden Frühstücksangebotes wegen wert. Es reicht vom Bambini-Frühstück mit Nutellasemmerl und Kakao bis zum üppigen Romeo-und-Julia-Frühstück mit allem Drum und Dran; für Spätaufsteher gibt's ein Frühstück bis zur Sperrstunde – Berlin lässt grüßen. Am Samstag tischt das Novum-Team ein Frühstücksbuffet zum Pauschalpreis auf, das es – frische Waffeln! Eierspeise! – so richtig in sich hat.Das Novum ist Vorchdorfs erste Adresse für Welt- und Durchreisende, Alltagsphilosophen und beste Freundinnen, Frischverliebte und Langverheiratete, Junggebliebene und Altkluge, Einzelgänger und Gesellige. Es wird geraucht und nicht-geraucht, angeregt geplaudert und in aller Ruhe nachgedacht, genossen und gelesen. All das zusammen macht das Novum zu dem, was es ist: zum Wohnzimmer mit Bedienung.

Kaffeekultur mit italienischem Spirit in Vorchdorf. Kaffee von der Marke Caffè Pascucci verspricht Genuss wie in Bella Italia. Der Tee kommt von der Teemarke Golden Bridge Tea, die Novum-Frühstückskarte ist so groß wie beliebt. Täglich frische Mehlspeisen liefert die Konditorei Gassner. Das Interieur des Novum ist geschmackvoll und gemütlich, es gibt eine eigene Leseecke. Der Anziehungspunkt in den wärmeren Monaten ist aber zweifelsohne die schöne Sonnenterrasse.

84 Punkte, Wien

Hummel

84 Punkte, Wien

Im Café Hummel wird täglich bis 14 Uhr Frühstück angeboten.

Das Traditionskaffee in der Josefstadt, das seit 1935 täglich geöffnet gewesen sein soll. Vom Frühstück bis zum Abendessen wird hier alles geboten, außerdem sind die Betreiber stolz darauf, als erstes Wiener Café von der Genussregion Österreich als Genuss-Café ausgezeichnet worden zu sein.

92 Punkte, Innsbruck

Coffeekult

92 Punkte, Innsbruck

Suchen Sie einen Kaffee, der seinen Namen verdient! Unser Kaffee ist KULT – coffeekult ! Seit mehr als 10 Jahren zelebrieren unsere SCA zertifizierten Barista (Speciality Coffee Association) Kaffeekultur in Tirol/Österreich. Seither ist ein ganzes Unternehmen rund um das Thema Kaffee in Innsbruck gewachsen. Die Leidenschaft zu unserem Beruf leben wir als Barista täglich in unseren eigenen Cafès aus. …mittlerweile fünf Standorte in Innsbruck Wir verbinden Genuss, Leidenschaft und Temperament. Unsere erstklassigen Rohkaffeebohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt werden speziell erlesen und in der Kaffeerösterei in Innsbruck von unserem mehrfachen österreichischen Barista Meister Cem Korkmaz persönlich und frisch geröstet. In unseren coffeekult Filialen können Sie die ruhige Atmosphäre genießen und sich von einer Tasse perfektem Kaffee beflügeln lassen. Aber auch bei Ihren privaten Events und Veranstaltungen oder Messen müssen Sie nicht auf unseren Spezialitäten Kaffee verzichten – wir bringen unsere Barista Künste bei einem Kaffeecatering zu Ihnen und begeistern Ihre Gäste mit verschiedensten Kaffeekreationen. Kommen Sie mit auf eine intensive Kaffee-Reise, tauchen Sie mit in vollmundige Duft- und Aromawelten, mit coffeekult und unserem Kaffeemeister Cem Korkmaz!

Hier röstet der Baristameister persönlich: Cem Korkmaz ist sechsfacher Meister des Barista-Fachs. Die Bohnen für die Röstungen werden aus der ganzen Welt in das kleine Café in der Müllerstraße geliefert. Verschiedenste Röstungen von Brasilien bis Kenia machen den Kaffeegenuss zu etwas Besonderem. Know-how und Leidenschaft gehen hier Hand in Hand, und das höchst erfolgreich: In vier weiteren Filialen werden Innsbrucker und Gäste mit bestem Barista-Kaffee verwöhnt.

87 Punkte, Stainz

Lex

87 Punkte, Stainz

Franz Lex ist nicht nur Kaffeehausbetreiber in dritter Generation, er ist auch passionierter Kunstsammler. Der Fokus liegt auf österreichischer Gegenwartskunst und umfasst junge Künstler sowie etablierte Namen. Zum Illy-Kaffee kommt handgemachtes Gebäck oder frische Torten, etwa Orangen- oder die Schoko-Ingwer-Torte.

86 Punkte, Traun

Galerie Café

86 Punkte, Traun

Das Galerie Café bietet seinen Gästen eine gemütliche, familiäre Atmosphäre mit ausgewählten köstlichen Mehlspeisen und Pralinen aus dem Hause Jindrak und Wenschitz.Ein besonderes Highlight ist das reichhaltige Frühstücksangebot, wo sicherlich jeder Gast das Richtige für seinem persönlichen Geschmack findet. Über die Sommermonate können unsere Gäste auch original, italienisches Konditoreis von der Eismanufaktur Surace genießen. Für Weinliebhaber gibt es eine große Auswahl an erlesenen Weinen. Das Café hat im Innenbereich Platz für 90 Personen und der Außenbereich hat 150 Sitzplätze. Der Gastgarten im Hinterhof, mit den gemütlichen Lounge-Möbeln wird von den Besuchern sehr geschätzt! Für Sonnengenießer stehen auch genügend Sitzmöglichkeiten vor dem Lokal zur Verfügung.

Hell, freundlich, modern: Das Galerie Café überzeugt unter anderem mit einer entspannten Atmosphäre, freundlichen Gastgebern und einer großen Frühstücksauswahl. Auch das große Kaffeeangebot ist top: von Segafredo-Espresso über Meinl-Cappuccino bis hin zu Spezialitäten wie dem »Nussknacker«, einem großen Espresso mit Haselnusslikör, Schlagobers und Krokant. Die Mehlspeisen und Torten werden von der Konditorei Jindrak geliefert.

Cafés

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Feinkost

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Café App

Alpine Küche: Hoch hinaus

Die alpine Küche hat das Potenzial, sich international in die erste Reihe zu spielen. Denn nach der fortschreitenden Erosion der einst radikalen skandinavischen Küche ist die Rolle des »Trendsetters« vakant.

Kochgigant Paul Bocuse ist tot

Die ganze Welt trauert um den wohl bedeutendsten Koch aller Zeiten. »Monsieur Paul« ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

Round Table: Zu Gast bei »Mraz & Sohn«

Die Generationenfrage: Im Interview sprechen Sternekoch Markus Mraz und seine Söhne über alte Traditionen und neue Herausforderungen in der Spitzengastronomie.

Sebastian Frank ist »bester Koch Europas 2018«

Der Zwei-Sterne-Koch wurde auf dem internationalen Gastro-Kongress »madridfusión« als erster Koch Deutschlands ausgezeichnet.

Chefs im Schnee: Galadiner und Aprés Ski

Internationales Treffen der Jeunes Restaurateurs in Obertauern als gelungenes Get Together mit viel Spaß, Networking und ausgelassener Partystimmung.

Eine Reise durch die Alpen: Top of Schweiz

Die alpinen Skiorte sind ein internationales Aushängeschild der Schweiz. Die Atmosphäre der Orte und die Kulinarik bewegen sich auf Spitzenniveau. Ein Streifzug zu den Hotspots dieses Winters.

Showdown bei »Kitchen Impossible«: Mälzer vs. Filippou

In der 3. Staffel des Erfolgsformats stellt sich der Fernsehkoch in sieben Duellen namhaften Koch-Kollegen. Mit dabei ist diesmal auch Konstantin Filippou.

Soul Food: Massimo Bottura im Interview

Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Für Starkoch Massimo Bottura ein Skandal. Unter seiner Führung haben sich weltweit berühmte Köche zusammengetan, um dem entgegen zu wirken.

Gastkoch im Hangar-7: Paolo Casagrande

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Koch des Monats Jänner 2018 im Hangar-7: Paolo Casagrande, Restaurant Lasarte, Barcelona.

Genussvolle Liaison im »Veranda«

Im Rahmen der Genussabend-Eventreihe treffen Spitzenproduzenten auf ausgezeichnete Küche. Der 26. Jänner steht ganz im Zeichen von »Nose to Tail«.

Advertorial

Quiz: Wiener-Würstelstand-Jargon

Kennen Sie sich mit den Dialekt-Worten aus, die am Wiener Würstelstand gebraucht werden?

Das Anti-Wagyu – Fassone statt Kobe

Fleisch vom piemontesischen Fassone-Rind ist Fleisch für Fitnessfreaks und eine Delikatesse. Und das alles, weil 1886 der Zufall die Gene eines Kalbs veränderte.

Edvard Gourmet Festival im Wiener Kempinski

Sechs Köche, sieben Michelin Sterne und unendlich viel Genuss erwartet die Gäste im Februar beim Gourmet Festival im Restaurant »Edvard« des Palais Hansen Kempinski Vienna.

Arlberg: Der Gourmet Berg

Der Arlberg ist das Mekka der Gourmets. Spitzenköche überbieten sich mit Innovationen und Kreationen und versetzen die Kundschaft ins Staunen.

Nominieren Sie Ihren Lieblings-Würstelstand in Wien

Wo gibt's die besten Würsteln mit Senf und der richtigen Portion Schmäh? Die zehn häufigsten Nennungen kommen ins Voting-Finale.

Produkttest: Stabmixer im Falstaff-Check

Stabmixer können starke Küchenhelfer sein. Im Test zeigen sich die Qualitätsunterschiede.

»Kitch«-Gastronomie in wirtschaftlichen Nöten

Der Alpenländische Kreditorenverband informiert über ein laufendes Insolvenzverfahren. Juan Amador hat die Zusammenarbeit bereits mit Jahresende eingestellt.

Bottura eröffnet Gucci Osteria in Florenz

Der Starkoch überrascht mit Fusionsküche und japanischen, peruanischen und mexikanischen Einflüssen, die von der kolumbianischen Küchenchefin umgesetzt werden.

Top 10: Food Trends für 2018

Heuschrecken-Burger, Bio-Hacking, philippinisches Essen, Changa-Pilze, »Schlumpf-Latte«... – das bringt das Jahr 2018 für Foodies.