ECKART foodlab #1: Die Erdung der Avantgarde

Eckart Witzigmann

Foto beigestellt

Eckart Witzigmann

Eckart Witzigmann

Foto beigestellt

Was bedeutet gutes, verantwortungsvoll zubereitetes Essen? Die vielfältigen Aspekte dieser Fragestellung behandelt das ECKART foodlab #1, das am 20. Mai in der Orangerie Schönbrunn stattfindet. Dafür erweitern die BMW Group und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann ihr gemeinsames Engagement für Kochkunst, bewussten Genuss und soziale Verantwortung: Im achten Jahr der Kooperation wird neben der Verleihung des renommierten internationalen Eckart Witzigmann Preises – diese findet am Vorabend statt – zum ersten Mal ein ECKART foodlab veranstaltet.

»Nachhaltigkeit, Qualität und Verantwortung in der Ernährung waren mir schon immer wichtig. Aber was bedeutet das für jeden konkret? Mit dem foodlab wollen wir eine Plattform etablieren und mehr Aufmerksamkeit und Breitenwirkung gewinnen.«
Eckart Witzigmann, Jahrhundertkoch

»Das Produkt ist der Star« – unter diesem Motto steht das erste ECKART foodlab.
»Das Produkt ist der Star« – unter diesem Motto steht das erste ECKART foodlab.

Foto beigestellt

Bei dem eintägigen Event mit Messe-Charakter werden rund 100 Akteure und bis zu 300 Teilnehmer erwartet – darunter etwa die Wiener Tafelspitz-Legende Ewald Plachutta, Hollywood-Starkoch Wolfgang Puck, Heinz Reitbauer vom Wiener »Steirereck« (2 Michelin-Sterne) oder der deutsche Dreisterne-Koch Jan Hartwig (»Atellier«, München). Vor allem Nachwuchstalente aus Gastronomie und Lebensmittel-Handwerk sollen in einen kreativen Dialog gesetzt werden. Das ECKART foodlab #1 unter dem Titel »Das Produkt ist der Star – die Erdung der Avantgarde« widmet sich den Fragen: Was ist gutes Essen? Gibt es gutes Essen ohne schlechtes Gewissen? Helfen den Verbrauchern Etiketten wie Bio, saisonal oder regional?

»Die Praxis entscheidet«, sagt Eckart Witzigmann. »Wichtiger als ab und an gut essen zu gehen ist es, selbst zu kochen.« Das erste ECKART foodlab testet Antworten in Theorie und Praxis, in kleinen Workshops oder Diskussionsrunden mit spannenden Persönlichkeiten aus der Gastronomieszene. Marktstände zu den Themenbereichen »Wiener Küche« und »Kulinarisches Erbe der Alpen« mit ausgesuchten Produkten aus ganz Österreich und der internationalen Alpenregion liefern Anschauungsmaterial für erste Antworten.

INFO

ECKART foodlab #1
Termin: Montag, 20. Mai 2019
Zeit: 9-17 Uhr
Ort: Schönbrunner Orangerie, 47 Schönbrunner Schloßstraße, 1130 Wien
Kosten: Normalpreis € 95,–;

Falstaff Abonnenten und Gourmetclubmitglieder erhalten einen Rabatt von 20% – Tickets zum Preis von € 76,– erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail an events@falstaff.com.


eckart-foodlab.com

JETZT TICKET KAUFEN

Mehr zum Thema

News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Terror in Wien: Zigfacher Dank an heldenhafte Gastronomen

Nach einem Bericht über aufopferndes Verhalten von Gastronomen erreichte uns eine Welle von Dankbarkeit mit mitunter dramatischen Schilderungen. Die...

News

Terror in Wien: So schützten Gastronomen ihre Gäste

Wir holen Menschen vor den Vorhang die Zusammenhalt und Zivilcourage bewiesen haben und sammeln weitere positive Erfahrungen.

News

Kulinarische Emotionen im Herbst und Winter

Das Top-Restaurant im Herzen von Wien gilt als Hideaway für Genießer und weiß mit Gansl-Genuss und dem Chef’s Choice Offer zu begeistern.

Advertorial
News

Urlaub in Wien günstig wie noch nie

»Erlebe Deine Hauptstadt im Advent«: Ab sofort können die attraktiven Hotel-Packages mit vielen Zusatzangeboten gebucht werden.

News

52. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna – Abgesagt

Die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design hätte von 5. bis 8. November 2020 stattgefunden, musste aber aufgrund des neuerlichen Lockdowns abgesagt...

Advertorial
News

Best of Portugal in Wien

Egal ob kultige Sardinen-Konserven, portugiesische Weine oder Restaurants mit Spezialitäten aus Portugal – wir haben die besten Adressen gesammelt.

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Was Sie über das Wiener Wasser wissen müssen

Der Ursprung des großartigen Wiener Leitungswassers sind reinste Quellen in den steirisch-niederösterreichischen Alpen. Sogar Sommeliers schwärmen von...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Best of Genuss-Produzenten aus Wien

Die Hauptstadt war schon immer eine Hochburg für den guten Geschmack. Zahlreiche Wiener Genuss-Manufakturen zeugen bis heute davon. Ein...

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.