Falstaff kocht japanisch

Im Siemens cookingClub wird japanisch aufgetischt.

Foto beigestellt

Im Siemens cookingClub wird japanisch aufgetischt.

Foto beigestellt

Exotisch wird es bei der nächsten Ausgabe der Falstaff Kochschule am 6. April im Siemens cookingClub.  Denn dann entführt Eddi Dimant, Küchenchef im vielfach prämierten Restaurant »Mochi«, in die Welt der Izkaya. Lernen Sie, wie man diese japanischen Tapas zubereitet. Neben viel Spaß und Genuss bekommen Sie praktische Tipps vom Profi und jede Menge Inspiration für Ihren Koch-Alltag. Komplettiert wird der genussvolle Abend durch eine Weinbegleitung mit ausgesuchten österreichischen Tropfen.

INFO

Termin: Donnerstag, 6. April 2017
Uhrzeit: 18–22 Uhr
Location: Siemens cookingClub in der Stilarena, Quellenstraße 2a, 1100 Wien
Kosten: € 69,– Normalpreis / € 59,– für Gourmetclubmitglieder und Abonnenten

Mehr zum Thema

News

Das war der Braten-Workshop mit Julian Kutos

FOTOS von der kurzweiligen und lehrreichen Falstaff-Kochschule in der Showküche von steininger.designers.

News

Barfood und Cocktails bei »Falstaff kocht«

Die Teilnehmer genossen einen Abend im Zeichen internationaler Barsnacks und ausgefallener Drinks.

News

Bei »Falstaff kocht« wurde gebrutzelt, gegrillt und gebraten

Zu den Gerichten von Koch-Experte Julian Kutos wurden verschiedene Craft Biere der Beerlovers verkostet.

News

Das war die Premiere von »Falstaff kocht«

Gemeinsam mit Koch-Experten Julian Kutos wurden Burger-Variationen zubereitet, dazu gab's feine Weine von Bründlmayer und Beringer.