Nicolas Pierantoni

© Guillaume Czerw

Nicolas Pierantoni

Koch

Nicolas Pierantoni – ein waschechter Provencale – wuchs in dem kleinen, idyllischen Örtchen La Celle auf. Er träumte seit seiner Teenager-Zeit davon, im ortsansässigen Luxusdomizil »L’Hostellerie de l’Abbaye« als Küchenchef zu arbeiten. Diesem Traum kam er nach seiner Koch-Ausbildung ein Stückchen näher, als er 1999 das Wiedereröffnungsteam verstärkte. Der Patron des Luxusdomizils ist seit damals kein Geringerer als Alain Ducasse. Nach drei Jahren schickte ihn Ducasse in sein Restaurant »Le Louis XV« nach Monaco, wo er unter Franck Cerutti kochte. 2006 kehrte Pierantoni in die »L’Hostellerie de l’Abbaye« als Souschef von Benoît Witz zurück. Das Duo konnte sich vom Stand weg einen Michelin-Stern erkochen. Nach weiteren zehn Jahren wurde Nicolas Pierantonis großer Traum erfüllt, als Ducasse ihn zum Küchenchef ernannte. Für seine Gerichte verarbeitet er Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Garten. Alles weitere bezieht er von Produzenten, die nicht mehr als fünfzehn Kiliometer von dem Gut entfernt sind – Provence-Küche in Perfektion!

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge