Jürgen Schmücking

Zeige Filter
Filter auswählen
17 Einträge
  • Abschied vom Original? Auf der Suche nach essbaren Alternativen
    Ethische, ökologische, aber auch gesundheitliche Fragen lassen uns nach Alternativen zum Original suchen. Stammen unsere Lebensmittel künftig aus Resten und aus dem Reagenzglas?
  • Berg & Tal in Fahrt: Käse in Tirol
    Ob Grau-, Alm- oder Korbkäse, in Tirol bekommt Käse die Zeit, die er braucht, um Perfektion zu erreichen. Eine kleine kulinarische ­Visite zeigt, wie das geht.
  • Rezepte
    Blunzengröstel
    Mit der Urrasse Mangalitza beschäftigt sich Jürgen Schmücking in seinem Buch »A fette Sau. Mangalitza. Zucht und Geschichte, Fleisch und Gerichte.« und verrät uns eines seiner Lieblingsrezepte.
  • Essay: Ein Diskurs darüber, was man essen soll
    Die vegane Front auf der einen, die Fleischfreunde auf der anderen Seite: Der Diskurs darüber, was man essen soll, ist leider nicht immer fruchtbar. Es braucht mehr Applaus, Zuspruch und Toleranz im gegenseitigen Austausch in Gastronomie und Landwirtschaft.
  • Fruchtbrand auf dem Holzweg: eine Erfolgsgeschichte aus Österreich
    Samtig-weich am Gaumen, der süße Fruchtgeschmack veredelt: Fassgelagerte Fruchtbrände ent­wickeln im Holz ein einzigartiges Aroma.
  • Gastro-Innovationen: Was nach dem Geschmack kommt
    Moderne Technologie wird den Restaurantbesuch zweifellos verändern. Dass in der Küche Roboter übernehmen, ist aber alles andere als ausgemacht. Die Zukunft prägt etwas anderes.
  • Rezepte
    Geröstete Leber
    Im Buch »A fette Sau. Mangalitza. Zucht und Geschichte, Fleisch und Gerichte.« gibt es Rezepte und Informationen rund um das Mangalitza Schwein.
  • Rezepte
    Hirn mit Ei
    Jürgen Schmücking erklärt im Buch »A fette Sau« alles rund um das Mangalitza Schwein. Rezepte inklusive.
  • Kärntens »Gute Geister«
    Die Kärntner Genusskultur kennt Schnäpse in ihrer gesamten Bandbreite. Ein Ausflug zu den Brennern des Bundeslandes macht deutlich: Es wird auch Innovation gelebt – und zwar hochprozentig.
  • Käse: Reifeprüfung im Berg
    Der Tiroler Felsenkeller Käse heimst Auszeichnung um Auszeichnung ein. Wie aus einem Geheimtipp ein Siegertyp wurde, hat viel mit Traditionspflege zu tun.
  • Klima-Kollaps: Insekten als Zukunfts-Food
    Die Angst vor dem Klima-Kollaps ist einer der wichtigsten Gründe dafür, immer öfter auf den Genuss von Fleisch zu verzichten. Andererseits benötigt der menschliche Organismus Eiweiß. Können Insekten die Lücke füllen?
  • Korea – weit mehr als Kimchi
    Denkt man an die Kulinarik und die Küche Koreas, fällt einem erst einmal Kimchi ein. Eventuell Bulgogi. Aber so gesehen ist Korea vielleicht jenes Land, in dem es am meisten zu entdecken gibt.
  • Kulinarik in Vietnam: Pho & Co.
    Man kann nicht über die kulinarischen Schätze und Gepflogenheiten Vietnams erzählen, ohne die Phở zu erwähnen. Sie ist das Nationalgericht und gleichsam die Ursuppe der vietnamesischen Kulinarik.
  • Raw & Slow: Rohmilchkäse vom regionalen Produzenten
    Um die 5.000 Sorten, stetig wachsende Marktzahlen und vor allem: spannende regionale Produzenten. Käse macht süchtig - Ein Plädoyer für Genuss.
  • Thailand – Thai-Society
    Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt steht.
  • Thailand kulinarisch: Die scharfe Seite Siams
    Die Küche Thailands auf einen Begriff zu reduzieren, ist ein hoffnungsloses Unterfangen. Versucht man es dennoch, ist das Ergebnis doch einigermaßen überraschend.
  • Vietnam – die Kunst der Suppe
    Mit chinesischem Ingwer und französischem Baguette ist Vietnams Küche ein globales Potpourri. Die frische Pho hingegen erzählt die Geschichte des eigenen Landes wie keine andere.