Ilse Fischer

© LEO/Neumayr

Ilse Fischer

Redakteur

Ilse Fischer ist Marketingfrau, Journalistin, Köchin und Genießerin aus Leidenschaft. Nach vielen Residenz-Verlagsjahren gründete sie 2005 die Agentur Kulturdesign und Unternehmenskultur, seit 2011 ist sie Teil des Falstaff-Teams. Italien und Frankreich sind ihre Sehnsuchtsorte. Sie lebt in Salzburg.

Zeige Filter
Filter auswählen
142 Einträge
  • Travel Guide
    03.12.2018
    Long Weekend: Genuss erleben im Salzburgerland
    Salzburg ist immer eine Reise wert. Ein Streifzug durch die Stadt und ins Land, auf den Spuren von »Stille Nacht«, seiner Geschichte und seinem Zauber.
  • Travel Guide
    22.11.2017
    Eine Reise durch die Alpen: Top of Österreich
    Glitzernder Schnee, atemberaubende Panoramen, frische Bergluft. Wem danach der Sinn steht, der ist in Österreichs Winter-Bergwelt genau richtig. Erholung und Genuss pur.
  • Travel Guide
    11.04.2016
    Seen-Sucht – Genuss-Tour durchs Salzkammergut
    Die wunderbare Seenlandschaft hat nicht nur landschaftliche Vorzüge. Falstaff präsentiert Genuss-Tipps!
  • Zürich. Eine Stadt mit Geschmack
    Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.
  • Europa in einem Brot
    Auf dem Stiegl-Gut Wildshut wurde beim Feldgespräch über Brot und Bier philosophiert. Gemeinsam mit Braumeister Sebastian Eßl präsentierten die Bäcker den »Wildshuter Europa-Alpenlaib«.
  • Travel Guide
    26.06.2019
    Alpe-Adria-Region: Genuss mit Weitblick
    Gemeinsamen kulinarischen Wurzeln und länderübergreifenden Landschaften: Das sind die Zutaten für einen genussreichen Ausflug, der uns von Kärnten über Ljubljana nach Triest führt.
  • Kulinarische Einlassungen von Peter Handke
    Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...
  • Desserts: Süße Vermittler
    Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von Österreich, Slowenien und Italien.
  • Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7
    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.
  • 20 Jahre Genussfestspiele von Herwig Ertl
    Im »Köstlichsten Eck Kärntens« kamen wieder die Top-Produzenten aus dem Alpe-Adria-Raum zusammen, um ein ganz besonderes Genuss-Spektakel zu zelebrieren.
  • For Forest: Der Wald im Stadion
    Klaus Littmann macht den Wörthersee zum Kultur-Hotspot: Er wird die Zeichnung »Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur« von Max Peintner als das größte Kunstprojekt Österreichs realisieren.
  • Kultur mit Donaublick
    Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich schönsten des ganzen Stromes.
  • Gütesiegel für SalzburgerLand
    »Wissen wo’s herkommt«: Mit dem neuen SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ist es in Zukunft keine Hexerei mehr, »Echtes Salzburger Genuss-Handwerk« zu genießen.
  • 40 Jahre Restaurant »Obauer«
    40 Jahre steht Top-Koch Karl Obauer am Herd in Werfen, seit fast 25 Jahren haben die Brüder Rudolf und Karl Obauer 4 Hauben und sind als beste Köche Salzburg im Falstaff präsent.
  • Alpe Adria: Ölkompetenz
    Die meisten Europäer denken nicht an den Alpe-Adria-Raum, wenn sie an Olivenöl denken. Sollten sie aber, denn die Triestiner, slowenischen und Kärntner Öle haben eine fruchtige Ölspur hinterlassen.
  • Buchtipp: Der Jaga und der Koch
    Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.
  • Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region
    »Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur Gastfreundschaft, sondern auch eine authentische Küche wider.
  • Gastkoch im Hangar 7: Joachim Wissler
    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats April 2019: Joachim Wissler, »Vendȏme«, Bergisch-Gladbach.
  • Slow Food: Bringen Sie Zeit mit
    Zeit und Muße sind eigentlich das Wichtigste auf unserer Reise zu den Wurzeln und Helden des guten Geschmacks. Über allem leuchtet eine Idee: Slow Food.
  • Römer an der Donau
    Von römischer Bade- und Esskultur, ungewöhnlichen Mülleimern und dem Weltkulturerbe.