Holger Bodendorf

Foto beigestellt

Holger Bodendorf

Koch

Von allem das Beste: Holger Bodendorf, Top-Koch auf Sylt, gibt sich keinesfalls mit Mittelmaß zufrieden. Zwar gibt es auf Sylt beste Produkte, aber manche sind ihm dennoch nicht gut genug. So kann es schon vorkommen, dass er über die Landesgrenzen hinausschaut – er bevorzugt etwa bretonischen Steinbutt anstatt Nordsee-Steinbutt. Diese Produktverliebtheit macht sich bezahlt. Denn Bodendorfs Gourmetrestaurant – mit sechs Tischen das wohl kleinste auf der Insel – konnte schon diverse Auszeichnungen abräumen, seit 2003 leuchtet auch ein Michelin-Stern über dem Haus. Für Holger Bodendorf, Sohn einer ebenfalls gelernten Köchin, war bald klar, dass er den gleichen Weg einschlagen möchte. Nach seiner Kochlehre machte er unter anderem im »Hotel Atlantic« in Hamburg und im Züricher Restaurant »Petermann’s Kunststuben« Station. Seit 2001 leitet er mit seiner Frau Kerstin das »Landhaus Stricker« auf Sylt, wo er mit seiner typisch mediterranen Küche mit teils asiatischen Einflüssen verwöhnt. Grundsätzlich ist Bodendorf (r.) ein Teamplayer, denn »ohne Team-Playing geht es nicht«. Er setzt großes Vertrauen in alle seine Mitarbeiter, aber wohl besonders in seinen Küchenchef Philip Rümmele, der ihn immer tatkräftig unterstützt. Denn: »Stillstand gibt es bei mir nicht. Um das Beste zu erschaffen, sind meine Frau und ich sowie unser gesamtes Team jeden Tag aufs Neue motiviert und engagiert.«

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge
  • Rezepte
    Konfierter Zander
    Ein Rezept frisch von der Nordsee: Holger Bodendorf aus dem Restaurant »Bodendorf's« auf Sylt serviert seinen Zander mit Petersiliengraupen, Hollunderblütenessignage und Bellotaschinken.