Herbert Hacker

Ingo Pertramer

Herbert Hacker

Chefredakteur

Herbert Hacker ist Chefredakteur des Falstaff Magazins und für die Ausgaben in Österreich, Deutschland und der Schweiz verantwortlich. Neben dem Magazin ist er für verschiedene Guides inhaltlich verantwortlich: Falstaff Heurigenguide, Falstaff Café-Guide, Falstaff Bar & Spiritsguide und seit seiner Geburtsstunde für den Falstaff-Restaurantguide. Hacker ist langjähriger Magazan-Journalist und Autor mehrerer Kochbücher.

Zeige Filter
Filter auswählen
172 Einträge
  • Travel Guide
    08.11.2018
    Haute Cuisine im Schnee: Montafon & Bregenzerwald
    Perfekt Pisten, traumhafte Skitouren und wildromantische Ecken für den puren Naturgenuss, machen das Montafon zu einer perfekten Wintersportregion.
  • Travel Guide
    08.11.2018
    Haute Cuisine im Schnee: Seefeld
    Ob Langlaufen, Skifahren oder Rodeln – die Wintersportangebote kommen in Seefeld nicht zu kurz. Kulinarisch hat die Gegend auch einiges zu bieten.
  • Travel Guide
    08.11.2018
    Haute Cuisine im Schnee: Zillertal
    Umringt von Dreitausendern bietet das Zillertal ein einmaliges Panorama. Und auch die Hotelerie und Gastronomie überzeugt.
  • Travel Guide
    08.11.2018
    Haute Cuisine im Schnee: Ischgl
    Bekannt für groß angelegte Après-Ski-Partys und Mega-Events in den Alpen: In Ischgl ist immer was los. So auch in den Spitzenküchen.
  • Travel Guide
    08.11.2018
    Haute Cuisine im Schnee: Arlberg
    Eine viel größere Dichte an Spitzenrestaurants auf so engem Raum wird man in Österreich nicht leicht finden: Der Arlberg ist nun mal ein »Gourmet-Mekka«.
  • Travel Guide
    18.07.2018
    Travelguide Neusiedler See
    Viele lieben ihn, er ist so etwas wie die »Badewanne der Wiener«. Und auch große Küche gibt es in Seenähe.
  • Travel Guide
    13.09.2016
    Wein-Herbstreise: Donaujuwel Wachau
    Die sagenumwobene Region westlich von Wien ist ein Gesamtkunstwerk aus prachtvoller Landschaft, Spitzen­weinen und exzellenter Kulinarik.
  • Travel Guide
    18.07.2016
    Long Weekend: So isst Wien
    Mit dem »Steirereck« hat Wien einen echten Knaller im Programm. Die Szene lebt – ob in den Gourmettempeln, den Beisln, am Donaukanal oder beim Heurigen.
  • Travel Guide
    11.04.2016
    Seen-Sucht – Genuss-Tour durchs Salzkammergut
    Die wunderbare Seenlandschaft hat nicht nur landschaftliche Vorzüge. Falstaff präsentiert Genuss-Tipps!
  • Kaffee: Rösten, nicht rasten
    Oliver Goetz, einer der Inhaber der Edel-Rösterei Alt Wien Kaffee, über das Geheimnis der richtigen Röstung und welche Unterschiede es dabei gibt.
  • Österreichs Kaffee-Botschafterin
    Christina Meinl, künftige Präsidentin der globalen Specialty Coffee Association, über internationale Kaffee-Trends und besondere Innovationen bei Meinl-Kaffee.
  • Top 3: Gourmet-Highlights in Venedig
    Gute Weine trinken und »Cicchetti« essen – diese kleinen, süchtig machenden Delikatessenbrötchen. Das ist typisch für Venedig. Man muss nur wissen wo.
  • Best of Cognac & Co.
    Sie sind teuer, edel und nichts für alle Tage: die Premium-Produkte der berühmtesten Cognac-Hersteller Frankreichs. Aber auch andere Weinbrand-Produzenten haben Luxus-Abfüllungen im Programm.
  • Top-Asiaten in Österreich
    Die Zeit der beliebigen Sushi-Buden und »Chinesen ums Eck« ist lang vorbei. Inzwischen erhalten Restaurants wie der Edeljapaner »Shiki« in Wien sogar einen Michelin-Stern.
  • Die besten Eissalons Europas
    Wir präsentieren einen Überblick über die besten Eissalons in ganz Europa mit den coolsten und abenteuerlichsten Geschmackskreationen.
  • »Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet
    Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.
  • »The Ritz-Carlton, Vienna«: Hotspot am Ring
    Historische Eleganz und raffinierter Wohnkomfort, gepaart mit dem Willen zur Innovation, machen das »The Ritz-Carlton, Vienna« zu einem unvergleichlichen Gastgeber auf jedem Level der Hotellerie.
  • Top 3: Pizzerien in Wien
    In den meisten Pizzerien wird auf cooles und modernes Ambiente wenig Wert gelegt. ­Es geht aber auch ­anders – wie drei ­Beispiele zeigen.
  • Die besten Fleischer Österreichs
    Die Welt der Fleischhauer hat sich verändert. Kleine Geschäfte mit Spezialitäten gibt es immer weniger, dafür haben inzwischen einige Mittel- und Großbetriebe ein reichhaltiges Angebot für Gourmets.
  • Garmethoden am Grill: Feuer frei!
    Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie man sein Fleisch zubereitet.